StartUncategorizedRollschneider zum Quilten und Nähen

Rollschneider zum Quilten und Nähen

Es war nicht allzu lange her, dass Quilterinnen nur wenige Möglichkeiten hatten, als es an der Zeit war, einen Rollschneider zu kaufen. Die Dinge haben sich sicherlich geändert, denn jetzt können wir bei fast jedem Hersteller von Rollmessern aus einer Vielzahl von Klingengrößen, Grifftypen, Sicherheitsriegeln und anderen Merkmalen auswählen. Das ist eine gute Nachricht für Quilterinnen, denn es gibt einen Cutter für jeden Bedarf.

Klingen

Rollschneider sind mit verschiedenen Klingengrößen erhältlich und haben meistens einen Durchmesser von 18 mm bis 60 mm. Im Allgemeinen ist es umso einfacher, einen Stoff, insbesondere mehrere Stofflagen, zu durchschneiden, je größer die rotierende Klinge ist.

Kleinere Rotationsschneidklingen sind etwas einfacher in Kurven und komplizierten Formen zu navigieren (wenn Sie ein Lineal haben, das kompliziertes Schneiden ermöglicht), aber Rotationsschneidklingen mit größeren Klingen sind die Werkzeuge, die Sie am häufigsten erreichen.

Wir empfehlen Ofla Klingen. Sie scheinen länger scharf zu bleiben als andere Klingen und passen in die meisten Rollschneider, aber es gibt viele Qualitätsmarken zur Auswahl. 

Einige Quilter kaufen ein kleines Werkzeug, mit dem sie rotierende Schneidmesser nachschärfen können. Andere Quilter können Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob dies eine gute Option ist. Fragen Sie Ihre Freunde nach Meinungen.

Griffe

In Griffen fliegen die Stile des Rotationsschneiders in alle Richtungen ab. Sie finden gerade Griffe und Griffe, die so gebogen sind, dass sie in Ihre Handfläche passen. Jeder Hersteller scheint sich seine eigenen Ideen für einen ergonomisch korrekten Cutter ausgedacht zu haben.

Es macht zwar Spaß und ist bequem, online nach Quiltzubehör zu suchen, wir empfehlen jedoch, in Ihrem örtlichen Stoff- oder Quiltfachgeschäft mehrere Rollschneider auszuprobieren, um sicherzustellen, dass Sie eine gute Passform erhalten.

Sicherheitsriegel

Die meisten Rollschneider haben eine Sicherheitsverriegelung, die sich hin und her bewegt, um entweder die Klinge freizulegen oder sie verdeckt zu halten. Verschlüsse funktionieren anders und einige sind möglicherweise schwierig zu handhaben, wenn Sie an Karpaltunnelsyndrom, Arthritis oder einer anderen Erkrankung leiden, die zu geschwächten Händen oder Handgelenken führt. Einige Hersteller stellen Rollschneider mit automatischen Verschlüssen her.

Halten Sie jeden Cutter in Ihrer Hand und klappen Sie die Verriegelung auf und zu. Ist es eine einfache Handlung? Sie öffnen und schließen den Riegel ständig, während Sie arbeiten. Daher ist die Benutzerfreundlichkeit von entscheidender Bedeutung.

Variationen

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie mehr als einen Rollschneider kaufen, da bestimmte Schneideplotter für einige Quiltherstellungsaufgaben besser geeignet sind als andere. Beginnen Sie mit einem Basisgerät und erweitern Sie Ihre Sammlung, wenn Sie herausfinden, was für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist.

Befolgen Sie immer die grundlegenden Sicherheitshinweise für Rollschneider. Stellen Sie sicher, dass die Klinge bei jedem Ablegen des Messers zurückgezogen ist, und befolgen Sie die Anweisungen des jeweiligen Herstellers, wenn Sie die Klingen austauschen. Bewahren Sie neue Klingen an einem sicheren Ort auf und entsorgen Sie alte Klingen verantwortungsbewusst.

Schneiden Sie niemals auf etwas anderem als einer speziellen Schneidematte und lernen Sie, wie Sie Ihre Schneidematte reinigen und pflegen, um sie jahrelang in Topform zu halten.