StartUncategorizedRöhrenförmiges rechtwinklig gewebtes Perlenstick-Tutorial

Röhrenförmiges rechtwinklig gewebtes Perlenstick-Tutorial

In diesem Tutorial lernen Sie, wie Sie das rechtwinklige Rohrgewebe herstellen. Das schlauchförmige rechtwinklige Gewebe bildet ein weiches und geschmeidiges Perlenseil, das verwendet werden kann, um eine schöne Rutsche zu zeigen oder ganz alleine als Perlenkette.

  • 01 von 05

    Machen Sie einen rechtwinkligen Webstreifen

    Um die schlauchförmige rechtwinklige Webart zu beginnen, machen Sie zunächst einen rechtwinkligen Webstreifen wie üblich. 

    Wenn Sie einen Dübel oder Bleistift verwenden, um Ihre Perlenarbeit zu halten, überprüfen Sie den Sitz des Streifens, indem Sie ihn um den Dübel wickeln. Die Enden sollten sich gerade berühren – stellen Sie sicher, dass der Streifen nicht zu locker ist.

  • 02 von 05

    Verbinden Sie die Enden des rechtwinkligen Webstreifens

    Um die Enden des Streifens zu verbinden, nehmen Sie eine Perle auf und gehen Sie durch die Seitenperle (oder Wandperle, dargestellt als blaue Perle) der allerersten Einheit, die Sie geheftet haben.

    Nehmen Sie die zweite Perle auf und gehen Sie durch die seitliche Perle der letzten Einheit, die Sie geheftet haben.

    Ziehen Sie fest. Wenn Sie diese Einheit hinzufügen, wird Ihr rechtwinkliger Streifen einen Ring bilden.

  • 03 von 05

    Hinzufügen der Perlen für die nächste Einheit in einem rechtwinkligen Röhrengewebe

    Um eine neue Reihe mit röhrenförmigen rechtwinkligen Geweben zu beginnen, nehmen Sie drei Perlen auf und gehen Sie durch die Perle, die Sie zu Beginn dieses Schritts verlassen haben. Dies bildet die erste Einheit der Zeile.

    Führen Sie die Nadel durch die nächste Seitenperle (oder Wandperle), dargestellt durch die blauen Perlen, um mit dem Nähen fortzufahren.

  • 04 von 05

    Stitch the Row

    Nähen Sie die Reihe wie gewohnt mit einer rechtwinkligen Einnadel. 

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Beenden Sie die Reihe, indem Sie die Lücke zwischen den Einheiten schließen

    Wenn Sie das Ende der Reihe erreicht haben, gibt es eine Einheit, die nur eine Perle an der Oberseite (oder Decke) benötigt, um sie zu vervollständigen. 

    Nehmen Sie den Faden aus einer der Seitenperlen (oder Wandperlen) heraus, heben Sie eine Perle auf und gehen Sie durch die nächste Seitenperle.

    Führen Sie die restlichen Perlen in der Einheit durch, bis Sie die obere (Decken-) Perle der gerade abgeschlossenen Einheit verlassen. Sie sind jetzt in Position und bereit, die nächste Reihe zu beginnen, indem Sie eine Perleneinheit hinzufügen (siehe Schritt 3).