StartUncategorizedRecherchieren von Antiquitäten und Sammlerstücken im Internet

Recherchieren von Antiquitäten und Sammlerstücken im Internet

Manchmal braucht es Fleiß, Ausdauer und Geduld, um endlich den besten Weg für die Antiquitätenforschung zu finden. Aber ein Antikdetektiv zu werden, kann sehr lohnend sein, sobald man ein paar Online-Grundlagen in den Griff bekommen hat.

Triff das Mal

Verwenden Sie bei Bedarf eine Lupe oder eine Juwelierlupe, aber übersehen Sie keine Markierung. Selbst kryptische Symbole können wichtige Hinweise geben.

Verwenden Sie eine Anleitung, wie Kovels neues Markenverzeichnis für Keramik und Porzellan, Ein weiterer Spezial-Leitfaden, ob gedruckt oder online, hilft Ihnen zu bestimmen, wer das Stück hergestellt hat und wann die Marke verwendet wurde. Auf The Fichte sind auch einige Anleitungen zu Marken aufgeführt, die sich auf Keramik und Porzellan, Schmuck und altes Silber beziehen. Dann können Sie eine Online-Suche durchführen, um noch mehr über den jeweiligen Hersteller zu erfahren.

Nachdem Sie die Marke zur Suche des Gegenstands verwendet haben, können Sie mit der Bewertung fortfahren. Diese Artikel zur Bewertung von Antiquitäten können Ihnen helfen, sich in diese Richtung zu bewegen, wenn Sie bereit sind:

  • So finden Sie Werte für Ihre Antiquitäten und Sammlerstücke
  • Regeln für die Bewertung von Antiquitäten und Sammlerstücken wie ein Gutachter

Es wird einige Überschneidungen in der Grundlagenforschung und in den Bewertungstechniken geben, die in diesen Merkmalen erwähnt werden, z. B. um sicherzustellen, dass Sie keine Marke übersehen. Dies sind jedoch wichtige Punkte, die sich immer wieder wiederholen lassen. Wenn ein Artikel nicht ohne weiteres markiert werden kann oder Sie die online beschriebene Marke nicht finden können, müssen Sie möglicherweise Ihre Suche fortsetzen, bevor der Bewertungsprozess beginnen kann.

Nutze die Fichte

Die Autoren von The Spruce arbeiten hart daran, Sie mit Informationen zu Antiquitäten und Sammlerstücken zu versorgen, so dass dies immer ein großartiger Ausgangspunkt ist, um Ihre Schätze zu erforschen. Neben Informationen zu Antiquitäten und Sammlerstücken finden Sie viele Artikel zu Puppen, Münzen und verwandten Themen. Hier finden Sie auch Antiquitäten und Sammlerstücke von verschiedenen Schriftstellern, die sich auf Schmuck, Vintage-Kleidung und Flohmärkte beziehen.

Lassen Sie Ihre Bibliothek mithelfen

Die meisten Bibliotheken, selbst in den kleinsten Städten, haben heutzutage Online-Kataloge. Wenn Sie nicht über ein Markenwörterbuch oder Referenzhandbuch zu dem Thema verfügen, das Sie recherchieren, besuchen Sie Ihre lokale Bibliothek online, um zu sehen, ob für sie eine Kopie verfügbar ist.

Selbst wenn sie nicht das Buch haben, das Sie benötigen, kann Ihr Bibliothekar oft eine Leihgabe erhalten. Viele Bibliothekare sind auch offen für Vorschläge, die Bücher erwerben können. Sei nicht schüchtern Sprechen Sie mit dem Bibliothekspersonal über Ihre Bedürfnisse. Schließlich helfen Ihre Steuergelder dabei, die Bibliothek in Ihrer Gemeinde zu unterstützen, und Sie können sie genauso gut verwenden.

Einkaufen gehen

Durch das Durchsuchen von Online-Auktionsseiten und seriösen Online-Einkaufszentren nach ähnlichen Artikeln können Sie sehr leicht Preisinformationen finden. Oft bieten auch Sammler oder Händler, die auf diesen Websites verkaufen, wertvolle Beschreibungen. Vergewissern Sie sich, dass Sie das, was Sie aus den Site-Beschreibungen lernen, mit weiteren Nachforschungen bestätigen, da es viele unerfahrene Händler gibt (und diejenigen, die die Wahrheit nicht ein bisschen streuen möchten), die jeden Tag einkaufen .

Stellen Sie sicher, dass Sie bei diesen Suchvorgängen den Fokus so weit wie möglich einschränken. Wenn Sie „Karnevalsglas“ eingeben, erhalten Sie Hunderte von Artikeln zum Durchsuchen. Wenn Sie stattdessen einen „Karnevalsglaskorb“ ausprobieren, beschränken Sie das Feld auf eine überschaubare Zahl.

Suche eingrenzen

Bei Gegenständen wie Porzellan, Silberbesteck und Kristall ist es auch gut, einen passenden Porzellanservice zu berücksichtigen. Der große Name in diesem Geschäft ist Replacements, Ltd. Wenn Sie dieses Unternehmen per E-Mail oder in einem anderen Unternehmen in Ihrer Nähe für eine Bildauswertung kontaktieren, erhalten Sie nicht nur Informationen darüber, wer Ihre Stücke hergestellt hat, sondern wann und wie lange sie hergestellt wurden.

Einem Freund eine E-Mail schreiben

Wenn Sie alle Ihre Internetressourcen erschöpft haben, denken Sie an Ihre Freunde und Familienmitglieder, die alte Dinge sammeln möchten. Es wird nichts schaden, Ihre Frage von ihnen zu beantworten. Sie haben möglicherweise ein Buch zu dem Thema, das Sie ausleihen können, oder Sie können einem vertrauenswürdigen Händler, den Sie fragen können, einen Hinweis geben. Mit so vielen Menschen, die heutzutage über E-Mail- und Social-Media-Ressourcen verbunden sind, kann dies leichter als je zuvor erreicht werden.

Lassen Sie sich nicht mit dem Besitzer Ihres bevorzugten Online-Antiquitätenshops abschließen. Diese Inhaber sind oft gute Ressourcen für verschiedene Arten von Antiquitäten und die meisten werden sich gerne per E-Mail mit ihren geschätzten Kunden in Verbindung setzen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie dies nicht nutzen. Versuchen Sie, so viel wie möglich selbst zu recherchieren.

Weg vom Mark

Das von Ihnen recherchierte Objekt ist also nicht markiert. Bedeutet das, dass Sie es weniger mögen? Wahrscheinlich nicht. Nicht gekennzeichnete Gegenstände sind jedoch sicherlich eine Herausforderung für die Forschung.

Nehmen Sie zum Beispiel ein Stück unmarkierter Keramik, das Sie erforschen. Wenn Sie ein Gefühl für verschiedene Arten von Antiquitäten haben, erkennen Sie ein Stück Keramik beispielsweise als Keramik, anstatt es mit Porzellan zu verwechseln. Beginnen Sie von dort aus. Schauen Sie sich die Websites an, die sich auf amerikanische Kunstkeramik beziehen. Wenn dies nicht funktioniert, wechseln Sie zu englischer Keramik und so weiter. Irgendwann wirst du den Nagel auf den Kopf treffen. Geduld wird in diesen Situationen Ihre größte Tugend sein.

Nach einer Weile können Sie entscheiden, ob Sie den Artikel unabhängig von seiner Herkunft oder seinem Wert mögen, und die intensive Forschung dem nächsten Besitzer überlassen.

Zusammenfassend

Grundsätzlich fangen Sie breit an, beschränken den Fokus und decken alle Ihre Grundlagen ab, bevor Sie aufgeben. Sobald Sie sich mit der Recherche Ihrer Fundstücke und Objekte befasst haben, die Sie geerbt haben, genießen Sie den Entdeckungsteil des Hobbys genauso wie das Einkaufen.