• 01 von 05

    So nähen Sie diese einfache Windrad-Quiltblock-Variante

    12 „Fertiger Windrad-Quiltblock

    Dieser einfache Nadelrad-Quiltblock mit dem Namen Can’t Stop Spinnin ‚wird aus einer einfachen Einheit zusammengestellt, die in verschiedenen Farbkombinationen genäht wird. Der Block mag kompliziert erscheinen, ist aber eigentlich sehr einfach zu erstellen.

    Die Farbauswahl ist enthalten, um die Anweisungen zum Zusammensetzen klarer zu machen und um Richtlinien für die Platzierung von Farbwerten zu geben. Wählen Sie jedoch Stoffe und Farben aus, die Ihrem Geschmack entsprechen.

    Beachten Sie beim Nähen unbedingt die Abbildungen. Nähen von Teilen in Spiegelbildpositionen ändert das Layout des Blocks.

    Die Anweisungen bilden einen Nadelrad-Quiltblock. Wiederholen, um mehr zu machen.

    Gelb für Dreieck in Zentren mit Nadelradblock

    • Schneiden Sie vier 3 1/2 „x 3 1/2“ -Quadrate aus

    Mittelgrün für „Bein“

    • Schneiden Sie zwei Rechtecke mit 3 1/2 „x 6 1/2“ aus

    Mittelblau für „Bein“

    • Schneiden Sie zwei Rechtecke mit 3 1/2 „x 6 1/2“ aus

    Hellblau für „Bein“

    • Schneiden Sie vier Rechtecke mit 3 1/2 „x 6 1/2“ aus

    Schwarz für mittlere Dreiecke

    • Schneiden Sie vier Quadrate von 3-1 / 2 „x 3 1/2“ aus

    Verwenden Sie eine Nahtzugabe von 1/4 „für alle Nähte. Schneiden Sie alle Stücke mit der geraden Maserung des Stoffs parallel zu den Außenkanten ab.

    Fahren Sie mit 2 von 5 fort.

  • 02 von 05

    Beginnen Sie mit dem Nähen Ihrer Nadelradquiltblöcke

    Bauen Sie das Patchwork für den Pinwheel Quilt Block zusammen

    1. Zeichnen Sie eine diagonale Linie von Ecke zu Ecke auf der Rückseite jedes 3-1 / 2-Zoll-Quadrats, Gelb und Schwarz. Verwenden Sie Kreide oder einen hellen Bleistift für die schwarzen Quadrate (nicht gezeigt).
    2. Platzieren Sie ein gelbes Quadrat an einem Ende eines mittelgrünen Rechtecks, rechte Seiten zusammen und Kanten, die genau übereinstimmen.
    3. Nähen Sie eine Naht von Ecke zu Ecke, wie oben gezeigt, und folgen Sie der markierten Linie auf dem Quadrat. Drücken Sie, um die Naht festzulegen, und schneiden Sie dann beide Schichten durch, um überschüssigen Stoff zu entfernen. Auf der dreieckigen Seite des Geräts verbleiben etwa 1/4 „Nahtzugaben.
    4. Drücken Sie die Nahtzugabe vorsichtig in Richtung des grünen Rechtecks.

      Einige Quilter ziehen es vor, die Nahtzugabe vor dem Zurückschneiden zu drücken. Probieren Sie beide Methoden aus, um herauszufinden, welche für Sie am besten geeignet ist. Wenn Ihre Quadrate nicht aus einem sehr leichten, transparenten Stoff bestehen, ist es in Ordnung, auf die Quadrate dieser und aller anderen Einheiten zu drücken.

    5. Nähen Sie ein gelbes Quadrat an das Ende jedes mittelblauen Rechtecks. Trimmen Sie genau wie die vorherigen Einheiten.

    6. Nähen Sie nun ein schwarzes Quadrat an das Ende jedes hellblauen Rechtecks. Schneiden und drücken Sie wie zuvor.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.

  • 03 von 05

    Schließen Sie sich dem Patchwork des Pinwheel Quilt Blocks an

    Es ist Zeit, das Patchwork zusammen zu nähen

    1. Nähen Sie eine gelb / grüne Einheit zu einer hellblauen / schwarzen Einheit und ordnen Sie sie wie oben gezeigt an. Drücken Sie die Nahtzugabe in beide Richtungen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um eine zweite identische Einheit herzustellen.
    2. Eine gelbe / mittelblaue Einheit zu einer hellblauen / schwarzen Einheit zusammennähen und wie gezeigt anordnen. Drücken Sie die Nahtzugabe in beide Richtungen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um eine zweite identische Einheit herzustellen.

    Weiter zu 4 von 5 unten.

  • 04 von 05

    Beenden Sie den Spinning Pinwheel Quilt Block

    1. Ordnen Sie die Quiltblockkomponenten des Nadelrads wie oben gezeigt an, und drehen Sie die Teileinheiten so, dass die gelben Dreiecke in der Mitte des Blocks ein Pinwheel bilden.
    2. Nähen Sie die beiden oberen Einheiten zusammen. Drücken Sie die Nahtzugabe in Richtung des grünen Rechtecks. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie die unteren Komponenten zusammennähen und erneut in Richtung des grünen Rechtecks ​​drücken.
    3. Verbinden Sie die beiden Hälften, um den Nadelradblock abzuschließen. Drücken Sie.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Einfaches Layout für Pinwheel-Quilt-Blöcke

    Das obige Layout zeigt, wie sechzehn identische Nadelrad-Quiltblöcke aussehen würden, wenn sie in einem geraden Layout nebeneinander genäht würden.