Entdecken Sie, wie einfach es ist, übergroße Spinnen mithilfe von Luftballons und Pappmaché-Techniken herzustellen. Verwenden Sie große Luftballons, um eine Mutterspinne zu machen, und machen Sie dann mehrere Babys mit Wasserballons.

Benötigte Materialien

  • 2 Luftballons (groß, verschiedene Größen)
  • Zeitung
  • Pappmaché-Paste
  • Abdeckband
  • Material für die Beine (siehe unten)
  • Farbe

Anleitung für Spider Paper Mache

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Arbeitsfläche gut abdecken. Normalerweise legen wir zuerst die Zeitung ab und wickeln dann Wachspapier oder Plastikfolie auf die Zeitung. Dies ist ein sehr chaotisches Projekt!
  2. Entscheiden Sie, welche Größe die Spinne haben soll, und wählen Sie die passenden runden Ballons aus. Blasen Sie beide Luftballons in die Luft und binden Sie sie zu. Stellen Sie Ihren Ballon in die Tasse oder Schüssel und legen Sie ihn beiseite. Befestigen Sie die Luftballons mit Klebeband. Rollen Sie ein Stück Klebeband ab, sodass die klebrige Seite nach außen zeigt. Platzieren Sie es auf dem Ende eines Ballons und kleben Sie es auf den anderen Ballon.
  3. Entscheide, was du verwenden möchtest, um die Beine für deine Spinne zu machen. Abhängig von der Größe Ihrer Spinne können Sie gerollte und wattierte Zeitungen oder Folien verwenden. Oder Sie können Kartonstreifen oder Papierhandtuch- / Toilettenpapierrollen ausprobieren. Befestigen Sie diese vorsichtig mit Klebeband an den Seiten Ihrer Ballons. Bilden Sie 4 Beine für jede Seite.
  4. Mehrere Zeitungsseiten in Streifen schneiden. Sie möchten, dass sie 1 Zoll breit und etwa 6-8 Zoll lang sind. Legen Sie sie beiseite.
  5. Verwenden Sie eine große Schüssel, um Ihre Pappmaché-Paste vorzubereiten. Die Paste wird klebrig! Wir empfehlen die Verwendung einer Schüssel, die sich leicht einweichen und reinigen lässt (Glas vielleicht), oder sogar einer Einwegschüssel. Jetzt können Sie mit der Pappmaché beginnen!
  1. Tauchen Sie die Zeitungsstreifen in den Kleber und verteilen Sie sie auf Ihren Luftballons. Decken Sie beide Ballons und alle Beine vollständig ab (außer wenn Sie nichts sehen können). Beiseite stellen und diese erste Schicht trocknen lassen.
  2. Fügen Sie Ihrem Ballon mindestens zwei weitere Schichten Pappmaché hinzu. Lassen Sie jede Schicht vollständig trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen.
  3. Sobald der Pappmaché fertig und trocken ist, können Sie Ihre Spinne nach Wunsch bemalen und dekorieren.
Lesen Sie auch  Wie man einen gefüllten Dummy macht