StartUncategorizedOrigami Paper Storage Pocket Tutorial

Origami Paper Storage Pocket Tutorial

  • 01 von 06

    Origami Paper Storage Pocket Tutorial

    Erfahren Sie, wie Sie eine kühle Origami-Tasche falten, um Ihr gesamtes Origami-Papier für Ihre Projekte aufzubewahren. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Origami-Papier gekauft haben und es sich noch in einer dünnen Plastikverpackung befindet, die oft zerbricht, um Ihr Papier gerade und gerade zu halten knitterfrei ist es wichtig, es richtig zu lagern.

    Dies ist ein sehr einfach herzustellender Origami-Umschlag. Sie benötigen nur rechteckiges Papier.

    Sie müssen etwas größeres Papier und etwas zum Messen und Zuschneiden finden.

    Sie können Packpapier, Metzgerpapier, braunes Postpapier, hübsches Waschpapier verwenden, das in Rollen in Kunsthandwerksläden erhältlich ist, und Sie können auch A2- und A3-Papier einzeln oder in Blockform in den meisten Kunst- und Kunsthandwerksläden sowie in großen Kettenläden wie K finden -Mart und Ziel.

    Du wirst brauchen

    · 1 Blatt rechteckiges Papier wie A4- oder Briefpapier

    Zum Beispiel 21 x 29,7 (A4)

    Es passt auf kleines Papier mit einer Größe von ca. 8 – 10 cm.

    Wenn Sie Papier im Format 15 x 15 cm einlegen möchten, beginnen Sie mit Papier im Format 47,6 x 34 cm

    Um herauszufinden, wie groß Ihr Papier sein muss, nehmen Sie die Breite Ihres Papiers (das in die Tasche passt) und sagen wir 20 cm.

    1 – 2 cm hinzufügen (abhängig von der Anzahl der Blätter)
    Nun machen Sie diese Summe mit Ihrer Nummer. (22)
    22 x 2,8 = 61,6
    22 x 2 = 44

    Sie benötigen also ein Papier von 61,6 x 44 cm.

    Fahren Sie mit 2 von 6 unten fort.

  • 02 von 06

    Origami Paper Storage Pocket Tutorial – Schritt 1

    Ein kurzes Video-Tutorial zu diesem Modell finden Sie hier.

    1. Beginnen Sie mit der weißen Papierseite nach oben.

    2. Falten Sie die obere rechte Ecke diagonal nach unten und richten Sie sie an der Unterkante aus.

    3. Entfalten.

    4. Falten Sie die obere linke Ecke diagonal nach unten und richten Sie sie an der Unterkante aus.

    Fahren Sie mit 3 von 6 unten fort.

  • 03 von 06

    Origami Paper Storage Pocket Tutorial – Schritt 2

    5. Entfalten.

    6. Fassen Sie beide Seiten und ziehen Sie sie in die Mitte.

    7. Drücken Sie sie in die Mitte und richten Sie sie aus.

    8. Glätten Sie die Falten.

    Fahren Sie mit 4 von 6 unten fort.

  • 04 von 06

    Origami Paper Storage Pocket Tutorial – Schritt 3

    9. Falten Sie die rechte Klappe der vorderen Schicht diagonal nach links, um sie an der Mitte auszurichten.

    10. Machen Sie dasselbe mit der linken Klappe.

    11. Klappen Sie die rechte Klappe nach hinten.

    12. Klappen Sie die linke Klappe nach hinten.

    Sie können 11 überspringen 12 für eine sicherere Tasche.

    Fahren Sie mit 5 von 6 unten fort.

  • 05 von 06

    Origami Paper Storage Pocket Tutorial – Schritt 4

    13. Das sollten Sie haben.

    14. Falten Sie die untere rechte Ecke bis zum oberen Mittelpunkt.

    fünfzehn 16. Falten Sie auch die linke Ecke nach oben.

    Wenn Sie dickeres Papier verwendet haben, müssen Sie möglicherweise die im vorherigen Schritt gefalteten Klappen abschneiden (11 12).

    Fahren Sie mit 6 von 6 unten fort.

  • 06 von 06

    Origami Paper Storage Pocket Tutorial – Schritt 5

    Sie können jetzt Ihre Klappen in die Oberseite der Tasche falten.

    Weitere Tutorials und auch Video-Tutorials finden Sie unter: 

    • paperkawaii.com
    • papercrystal.com
    • facebook.com/paperkawaii
    • twitter.com/paperkawaii
    • instagram.com/paperkawaii
    • pinterest.com/paper_kawaii