StartUncategorizedNeue Ideen zum Gestalten von Nadelspitzen aus Fotos

Neue Ideen zum Gestalten von Nadelspitzen aus Fotos

  • 01 von 04

    Sogar Anfänger können Nadeldesigns aus Fotos machen!

    Möchten Sie Nadelbilder aus Fotos von Kindern, Haustieren, Häusern, bevorzugten Urlaubsorten oder anderen besonderen Erinnerungen erstellen? Lautet die Antwort „Ja“, können Sie aus diesen Fotos sowie aus ClipArts, Comic-Zeichnungen und allem, was Sie sonst noch in ein Nadelprojekt verwandeln möchten, Ihre eigenen Nadelkarten erstellen.

    Was Sie brauchen werden

    Durch die Verwendung eines Fotos oder eines anderen Bildes wird die Angst entfernt, nicht genug zeichnen oder malen zu können, um ein Nadelspitzen-Design zu erstellen. Es ist bereits für Sie festgehalten. Sie müssen also kein Experte sein.

    Alles, was Sie brauchen, sind ein paar einfache Werkzeuge, und Sie sind auf dem besten Weg, in wenigen Minuten Ihr erstes Nadelspitzen-Design zu erstellen!

    • Fotos, die mit einem Smartphone, einem elektronischen Tablet oder einer Digitalkamera aufgenommen wurden ODER
    • Verschiedene gedruckte Fotos und ein Scanner zum Übertragen auf einen Computer
    • Computer mit Internetverbindung
    • Installierte Craft-Pattern-Making-Software oder Zugriff auf Online-Pattern-Making-Software

    Sie lernen, wie Sie Fotos mit drei verschiedenen Methoden übertragen, von der traditionellen bis zu einer Reihe von schnellen und einfachen Möglichkeiten, um mit Ihrem Computer Spaß an der Gestaltung von Nadelspitzen zu haben.

    Fahren Sie mit 2 von 4 fort.

  • 02 von 04

    Die Low- oder „No-Tech“ -Methode zum Erstellen von Nadelspitzenentwürfen aus Fotos

    Vor der Erfindung von Computersoftwareprogrammen, die den Import von Fotos zur Erstellung von Diagrammen ermöglichten, gab (und existiert) die althergebrachte Art, das Foto auf Transparentpapier oder direkt auf die Nadelspitze zu zeichnen.

    Diese Methode erfordert viel Konzentration und ist zeitaufwändig. Wenn Sie jedoch Angst haben, eine High-Tech-Lösung in Angriff zu nehmen, ist dies die beste Methode für Sie! Sie müssen ein wenig mit den Formen in Ihren Fotos experimentieren, bis sie für die endgültige Übertragung auf die Nadelfläche zum Nähen bereit sind.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Ausgewähltes Foto – Wählen Sie ein Foto mit großen Formen und minimalen Details.
    • Pauspapier – Zum genauen Übertragen eines Fotos auf die Leinwand benötigen Sie ein durchscheinendes Papier mit einem Raster (normalerweise 10 x 10 oder zehn Quadrate pro Zoll).
    • Optionale Ablaufverfolgung von Lightbox – Dieses Gerät beleuchtet das Foto, sodass Sie die Formen für die Verfolgung leicht erkennen können.
    • Ultra Fine Point Permanent wasserdichte Markierung – Verwenden Sie Anthrazitgrau oder eine Farbe, die zum Nachzeichnen dunkel genug ist.
    • # 10 bis # 13 Mesh Mono Needlepoint Canvas – Jede Leinwand, die Sie verwenden, sollte eine Maschenweite haben, die groß genug ist, um das darunter liegende Foto zu sehen.
    • Abdeckband – Sie verwenden diesen Klebstoff, um das Foto und das Pauspapier auf einem Leuchtkasten oder einer Nadelspitze zu befestigen.
    • Tischplatte reinigen – Wenn Sie keine Lightbox haben, verwenden Sie eine saubere Tischoberfläche, um das Foto auf dem Pauspapier oder der Nadelspitze zu befestigen.

    Schritte zum Übertragen von Fotos mit der „Low Tech“ -Methode

    1. Platzieren Sie das Foto auf einem Leuchtkasten oder einer sauberen Tischplatte und mit Abdeckband an allen vier Ecken befestigen.
    2. Legen Sie ein Blatt Diagrammpapier auf das Foto, Stellen Sie sicher, dass Sie ihn zentrieren, bevor Sie die Ecken auf die Lightbox oder den Tisch tippen. Wenn Sie direkt auf die Nadelspitze zugreifen, stellen Sie sicher, dass Sie so viel Klebeband verwenden, wie Sie benötigen, um zu verhindern, dass es sich während des Verfolgens verschiebt.
    3. Zeichnen Sie zuerst die allgemeine Form jedes großen Bereichs im Foto, und fügen Sie dann kleinere Bereiche hinzu.
    4. Sobald die Formen in sind, Gehen Sie über die Markierungslinien, um sie dicker zu machen–vor allem, wenn papier verwendet wird. Die Linien, die Sie auf der Nadelspitzen-Leinwand gezeichnet haben, können nach dem Entfernen des Fotos und der Leinwand abgedunkelt werden.
    5. Ziehen Sie das Abdeckband vorsichtig ab, Achten Sie darauf, das Pauspapier nicht zu reißen oder die Leinwandfäden aus der Form zu ziehen. Legen Sie das Foto beiseite, um darauf zu verweisen, wenn Sie das Design zusammenfügen.
    6. So übertragen Sie das Design mit Papiernachverfolgung auf die Leinwand: Legen Sie das gezeichnete Motiv auf eine Tischplatte und kleben Sie es an beiden Enden ab. Schneiden Sie ein Stück der gewünschten Maschenweite der Nadelspitze auf die Skala des fertigen Projekts. zentrieren Sie das Papier über das Design und kleben Sie es an einen Tisch. Kopieren Sie das Design auf die Leinwand. Entfernen Sie die Leinwand und entfernen Sie eventuelle Fehler oder zusätzliche Flecken mit weißer Acrylfarbe. Trocknen lassen und wie gewohnt zum Nähen vorbereiten.
    7. Nach direkter Nachverfolgung auf dem Nadelpunkt-Canvas: Sie sparen einige Schritte, wenn Sie das Foto direkt auf die Nadelspitze übertragen. Wenn Sie die Verfolgung abgeschlossen haben, entfernen Sie die Leinwand und das Foto. Bereinigen Sie die Linien so, dass sie auf die Schnittpunkte der Canvas-Fäden auf dieselbe Weise fallen, wie Sie die Stiche erstellen. Das nennt man „Stichmalerei“. Entfernen Sie alle Fehler mit weißer Acrylfarbe und bereiten Sie die Leinwand für das Nähen vor.

    Weiter zu 3 von 4 unten.

  • 03 von 04

    Verwenden von Mustersoftware, um Fotos zu einem Nadelpunkt zu machen

    Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Lieblingsbilder in Nadelspitzen-Designs umzuwandeln, besteht darin, Computer-Softwareprogramme zu verwenden, die ausschließlich dafür entwickelt wurden. Diese Programme können recht teuer sein, je nachdem, wie detailliert und komplex Ihre fertigen Muster sein sollen.

    Die Kreuzstichsoftware PC Stitch Pro von MR Technologies ist das perfekte Werkzeug zum Erstellen von Kreuzstich- und Nadelspitzen-Designs. Die Pro-Version verfügt über mehrere Stiche, die Nadelspitzen häufig verwenden. Und da Sie die meisten Kreuzstich-Motive in Nadelspitze umwandeln können, ist diese Software sowohl eine einfache als auch eine kluge Wahl.

    Das Bild oben zeigt, wie ein Foto eines kleinen Mädchens mit einem Welpen aussieht, wenn es in PC Stitch importiert wird. So wird’s gemacht:

    1. Laden Sie eine kostenlose, voll funktionsfähige Version der Software herunter und installieren Sie sie auf der Festplatte Ihres Computers. Sie können alle Funktionen überprüfen, aber Sie können Ihren Nadelspitzenentwurf nur speichern, wenn Sie das Produkt erworben haben. Alles andere funktioniert noch gut. Wenn Sie mehrere Entwürfe aus Fotos erstellen möchten, lohnt es sich, die kostengünstigen Kosten für die Mustersoftware zu verwenden.
    2. Öffnen Sie die Software und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein neues Projekt zu starten. Gehen Sie zur Registerkarte Datei in der oberen linken Ecke des Programms und klicken Sie auf „Importieren“, um Ihr Foto hochzuladen. Sobald sich das Bild in der Software befindet, erhalten Sie einen geteilten Bildschirm mit Ihrem Bild auf der linken Seite und wie es aussehen wird, sobald es in ein Nadelpunktdiagramm auf der rechten Seite umgewandelt wird.
    3. Es gibt Schaltflächen und Registerkarten, auf die Sie klicken können, um die Größe des Designs und die Anzahl der Farben zu ändern, die Sie verwenden möchten. Sobald Sie mit dem Aussehen zufrieden sind, Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um eine vollfarbige Ansicht Ihres Fotos als Nadeldiagramm anzuzeigen.
    4. Verwenden Sie die praktische Fadentabelle auf der linken Seite des Bildschirms, um die Farben der Stickwatte zu sehen, die zum Nähen des neuen Designs verwendet werden können. Fühlen Sie sich frei, um die Farben zu ändern oder neue hinzuzufügen, und passen Sie die Mustergröße nach Wunsch an, um den Export in seine endgültige Form vorzubereiten.
    5. Sie können Verwandeln Sie Ihr Design in ein Diagramm mit Symbolen für eine einfache Farbplatzierung oder rendern Sie es in virtuellen Stichen wo Sie sehen können, wie es aussehen würde, sobald es zusammengenäht wurde.
    6. Wenn Sie mit dem Aussehen zufrieden sind, Verwenden Sie das Werkzeug „Exportieren“, um das Design in eine Bilddatei umzuwandeln. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie auch die Möglichkeit, die Leinwandmaschengröße und die Hintergrundfarbe zu ändern.

    Das ist alles dazu! In weniger als 15 Minuten können Sie ein Nadelpunktdiagramm hochladen, importieren und exportieren, um sofort mit dem Sticken zu beginnen, ohne unansehnliche Markierungen, Klebeband oder Stress zu verursachen! M R Technologies bietet einen Bereich „Häufig gestellte Fragen“ sowie ein „Benutzerforum“, um die Software besser nutzen zu können.

    Pattern-Making-Software im Web

    Es gibt andere Arten von Mustersoftware im Internet. Hier sind ein paar zusätzliche, die Sie überprüfen möchten. Sie arbeiten alle auf ähnliche Weise, aber Sie sollten sich für diejenige entscheiden, die am bequemsten zu bedienen ist.

    • Pattern Maker von Hobbyware
    • WinStich von Ursa Software

    Weiter zu 4 von 4 unten.

  • 04 von 04

    Online-Nadelkarten aus Fotos ClipArt-Bilder

    Die schnellste und kostengünstigste Methode zum Erstellen von Nadelspitzenentwürfen aus Fotos besteht in der Verwendung eines kostenlosen Online-Musters zum Erstellen von Mustern, mit dem Sie Ihr Bild importieren und nach Bedarf ändern können, um ein schönes Layout zu erstellen.

    Eine der besten Websites im Internet ist Craft Design Online. Die Full-Service-Site bietet Musterraster und -vorlagen für alles, von der Erstellung von Freundschaftsbändern und Perlenprojekten bis hin zu einem Musterraster für Nadel-, Web-, Strick- und Stickprojekte.

    Arbeiten mit einem Online Needlepoint Pattern Maker

    Jeder Online-Nadelspitzer ist anders. Lesen Sie zuerst die Anweisungen, bevor Sie Ihre Fotos importieren. Crafts Design Online verfügt über eine einfache Benutzeranleitung mit Videos, die Ihnen beim Navigieren auf der Website helfen.

    Das obige Bild zeigt, wie ein Foto mit einem Online-Service in ein Nadelpunktdiagramm umgewandelt werden kann. Hier sind die super einfachen Schritte.

    1. Schauen Sie sich das Video im Benutzerhandbuch an zum Erstellen von Mustern aus Fotos und Bildern.
    2. Wählen Sie Ihre Einstellungen und richten Sie Ihre Garnfarben ein.
    3. Importieren Sie Ihr Foto Klicken Sie auf die Registerkarte „Tracing“ und wählen Sie „Neues Tracing-Bild“, um zum Pattern-Grid zu gelangen.
    4. Sobald Ihr Foto im Raster angezeigt wird, können Sie dies tun Verwenden Sie die Werkzeuge rechts davon zum Ändern Ändern Sie die Form, ändern Sie die Farbe, fügen Sie Text hinzu, ändern Sie den Hintergrund und vieles mehr.
    5. Verwenden Sie „Auto Trace“ um das Foto zu konvertieren.
    6. Um das endgültige Diagramm zu erhalten, können Sie entweder Speichern Sie Ihr Design in der Online-Galerie oder klicken Sie auf „Als Webseite zeichnen“., welches sich unter der Registerkarte „Datei“ befindet. Sie sehen ein Bild der Farbkarte sowie eines mit Symbolen. Laden Sie die Karten herunter und bereiten Sie sich auf das Nähen vor.

    Eine weitere Online-Ressource für das Erstellen von Nadelspitzen ist Needlepaint. Diese Ressource ist kein kostenloser Service und Sie erhalten nicht nur eine Nadelkarte. Stattdessen können Sie Ihr Design entweder auf Nadelspinfläche oder in einem Kit mit Fäden bemalen.