StartUncategorizedNähen von Pfeilen zum Formen von Stoff

Nähen von Pfeilen zum Formen von Stoff

  • 01 von 10

    Die Verwendung von Pfeilen beim Nähen

    Darts auf gekauften Mustern gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Sie nehmen Stoff ein, um dem Kleidungsstück Form zu geben. Sie finden sich meist an Büsten, am Rücken eines Kleidungsstücks und an Hüftbändern an Hosen oder Hosen. Dartplatzierung ist ein passendes Problem und kann Änderungen erforderlich machen. Erfahren Sie, wie Sie Darts aus Mustern übertragen und Darts für Ihre Projekte nähen.

    Fahren Sie mit 2 von 10 fort.

  • 02 von 10

    Die Anatomie eines Pfeils

    Darts können ein oder zwei spitze Enden haben. Einige Darts haben Kurven. Die mittlere Markierung darf nicht in der Mustermarkierung enthalten sein. Wenn ja, ist es einfach die Faltlinie. Das Übertragen der Falte hilft Ihnen beim Konstruieren des Pfeils, aber die Punkte auf dem Pfeil sind unbedingt zu nähen und ein akkurater Pfeil.

    Fahren Sie mit 3 von 10 fort.

  • 03 von 10

    Übertragen Sie die Dartmarkierungen in Ihren Stoff

    Übertragen Sie die Markierungen, die sich auf dem Musterstück befinden, mit Schneiderei-Carbon auf Ihren Stoff. Wenn Sie ein Muster mit mehreren Größen verwenden, müssen Sie den Pfeil für die von Ihnen verwendete Größe markieren. Multi-Size-Muster werden immer häufiger. Sie sind eine großartige Möglichkeit, Größen zu kombinieren, aber Sie müssen auf die gewünschte Größe achten.  

    Fahren Sie mit 4 von 10 fort.

  • 04 von 10

    Erstes Pinning

    Verwenden Sie gerade Stifte, um die Punkte anzupassen, und halten Sie den Pfeil an Ort und Stelle.

    1. Falten Sie den Pfeil passend zu den Punkten.
    2. Setzen Sie eine Nadel in die Mitte einer Punktmarkierung.
    3. Falten Sie den Stoff und schieben Sie den Stift durch den passenden Punkt.
    4. Pin an Ort und Stelle.
    5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Punktsatz.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.

  • 05 von 10

    Letztes Pinning

    Befestigen Sie die Stifte nicht erneut in der Heftlinie oder stechen Sie den Pfeil von Hand mit einem laufenden Stich in die markierte Linie.

    Wenn Sie mit dem Stoff und der Nähmaschine vertraut sind, können Sie diesen Schritt beseitigen und die Stifte entfernen, sobald Sie zu ihnen kommen. Nähen Sie niemals über Stifte.

    Wichtig ist, dass die Markierungen beim Einnähen ausgerichtet bleiben. Entfernen Sie die Heftung und beginnen Sie erneut, wenn die Heftung nicht durch die Punkte geht.

    Fahren Sie mit 6 von 10 fort.

  • 06 von 10

    Einen Dart annähen

    1. Beginnen Sie an der Rohkante oder Nahtlinie des Pfeils und nähen Sie an der Rohkante des Pfeils zurück.
    2. Nähen Sie die Stichlinie mit einer normalen Stichlänge, bis Sie sich in der Nähe des Pfeils befinden.

    Weiter zu 7 von 10 unten.

  • 07 von 10

    Dart Point nähen

    1. Wenn Sie sich dem Punkt des Pfeils nähern, verkürzen Sie die Stichlänge und nähen Sie das Ende des Stoffs ab. Lassen Sie einen langen Fadenende, bevor Sie den Faden von der Maschine abschneiden.
    2. Knoten Sie den Faden am Ende des Pfeils von Hand.
    3. Schneiden Sie die Fäden ab.

     

    Weiter zu 8 von 10 unten.

  • 08 von 10

    Drücken Sie den Pfeil

     

    Drücken Sie den Pfeil, wie er genäht wurde. Drücken Sie in die Richtung, die in den Musterrichtungen angegeben ist. Verwenden Sie einen Presseschinken oder ein gerolltes Handtuch, um die Form zu erhalten, die der Abnäher dem Kleidungsstück hinzugefügt hat. Wenn nötig, wie in den Musterrichtungen angegeben, einclipsen.

    Weiter zu 9 von 10 unten.

  • 09 von 10

    Beschneiden und Beschneiden

    Bei einem sehr sperrigen Stoff müssen Sie möglicherweise die Falte des Abnäherpfads zuschneiden. Schneiden Sie eine Nahtzugabebreite, wenn ein Zuschneiden erforderlich ist, um Volumen zu vermeiden. Passen Sie die Nahtzugabe an, die erforderlich ist, um eine sperrige Linie an der Außenseite des Stoffs zu vermeiden.

    Ein locker gewebter Stoff, der leicht ausfransen kann, sollte nicht an beiden Stellen des Abnähers an derselben Stelle befestigt werden. Bewegen Sie die Schere stattdessen so, dass Sie neben dem ersten Clip schneiden, jedoch nicht auf demselben Stofffaden.

    Weiter zu 10 von 10 unten.

  • 10 von 10

    Double Pointed Dart

    Nähen Sie einen Doppelspitzpfeil, als wären es zwei Einzelspitzpfeile.

    1. Beginnen Sie mit dem Nähen in der Mitte (Mitte) des Dartpfeils, ohne Rückwärtsnähen, nähen Sie bis zum Ende des Dartpfeils und verkürzen Sie die Stichlänge wie einen einzelnen Dartpfeil.
    2. Kehren Sie zur Mitte des Pfeils zurück und nähen Sie ein paar Stiche, die mit dem zweiten Punkt des Pfeils begonnen haben.
    3. Nähen Sie bis zum Punkt des Pfeils und wiederholen Sie das Verkürzen der Stichlänge.
    4. Beenden Sie die Punkte des Pfeils, indem Sie die Endfäden wie bei einem einzelnen spitzen Pfeil zusammenbinden.