• 01 von 16

    Machen Sie eine maßgeschneiderte Baby Doll Sleeper oder Bunting Tasche für jede Größe der Puppe

    Die folgenden Anweisungen für die Herstellung eines Baby-Puppenschläfers können an die meisten Babypuppen mit beweglichen Armen angepasst werden. Die Schwelle ist abnehmbar und kann aus gewirktem oder gewebtem Stoff hergestellt werden. Wenn Sie den Schläfer ohne Beine herstellen, können Sie den Rock so anpassen, dass er anstelle eines Schläfers eine Bunting-Tasche bildet.

    Die im Maßstab 1:12 gezeigte Schwelle ist weniger als 2 Zoll lang und besteht aus feinem, kostengünstigem Strickgewebe. Schwellen für größere Babypuppen können mit schwereren Strickwaren hergestellt werden. Eine weitere gute Quelle für feines Gestrick für Puppenkleider im Miniaturbereich ist Standard-Babykleidung oder Babystrumpfhose.

    Um einen Puppenschläfer zu machen, benötigen Sie:

    • Feinstrick oder Gewebe – mit einem auf Ihre Puppengröße abgestimmten Druck. Sie benötigen ein Stück, das ungefähr 2,5 mal so breit ist wie Ihre Puppe und etwas länger als Ihre Puppe. Wenn Sie möchten, dass Ihr Schlafwagen abnehmbar ist, sind Strickwaren den gewebten Stoffen vorzuziehen. Feinstrickwaren lassen sich am einfachsten in eine Puppe einpassen.
    • Custom Baby Doll Sloper Pattern – Dies ist leicht aus den verlinkten Anweisungen zu machen.
    • Fray Check oder PVA-Gewebekleber.
    • Feine scharfe Schere
    • Feiner Nadel- und feiner Baumwollfaden oder Nähgarn aus Seide
    • Hämostate oder Bent-Nose-Pinzetten zum Drehen der Schwellen nach dem Nähen.
    • Puppenklett oder passende Größen für Ihre Puppengröße.
    • Papier für Sleeper Pattern.

    Hinweis:

    Bei der gezeigten Puppe handelt es sich um Porzellan aus einer Form „Belly Button Baby“. Die „Gummiente“ ist auch Porzellan, hergestellt von Avon Miniatures in Großbritannien. Das Baby wird in der Mini Wicker Change Table gezeigt

    Fahren Sie mit 2 von 16 fort.

  • 02 von 16

    Wählen Sie Stoff für eine benutzerdefinierte Baby Doll Sleeper

    Die Stoffstärke und das Muster für Ihre individuelle Puppenschwelle sollten der Größe Ihrer Puppe angepasst werden. Für diese Puppenstubenpuppe, die weniger als 2 cm groß ist, habe ich preiswerte gestrickte Baumwollunterwäsche als Stoffquelle verwendet. Wenn Sie nach geeigneten Mustern für kleinere Projekte für Puppen suchen, tragen Sie bei der Suche einen Mustersucher oder eine druckbare Waage mit. Gebrauchte Babykleidung aus einem Secondhand-Laden ist auch eine gute Quelle für kleine, leichte Strickstoffe, die sich für viele Puppengrößen eignen. Die meisten Strickwaren, die für Unterwäsche und Babykleidung verwendet werden, sind widerstandsfähig gegen Verwüstungen.

    Die Menge an Stoff, die Sie für Ihre Puppenschwelle benötigen, ist die Größe Ihres individuellen Slopers, zuzüglich der Bein- und Armlänge, die dem Sloper hinzugefügt wird, und zusätzlich für Nähte. Im Allgemeinen benötigen Sie zwei Stoffstücke, die ungefähr die gleiche Größe wie Ihre Puppe haben, und ein bisschen mehr Breite. (siehe Foto). Stellen Sie sicher, dass Sie den Stoff so abschneiden, dass sich der Strick über die Breite Ihrer Puppe und nicht über die Länge erstreckt, um das Anlegen der Kleidung an der Puppe zu erleichtern.

    . Wenn Ihre Puppe keine beweglichen Arme hat, müssen Sie möglicherweise die Art und Weise anpassen, wie Sie Ihren Schläfer fertigstellen, um ihn an die Puppe anzupassen. Möglicherweise müssen Sie Ihrem Design Achselbefestigungen oder Beinbefestigungen hinzufügen.

    Eine Ammer-Tasche kann anstelle eines Schläfers nur mit den Armen des Musters und nicht mit den Beinen hergestellt werden. bunting taschen können aus gewirktem oder gewebtem stoff hergestellt werden, da sie für die meisten puppen leichter passen.

    Fahren Sie mit 3 von 16 fort.

  • 03 von 16

    Verwenden eines Sloper zum Erstellen eines benutzerdefinierten Sleeper-Musters

    Ein „Sloper“ ist ein Grundmuster ohne Nahtzugaben, das auf den Maßen Ihrer speziellen Babypuppe basiert. Benutzerdefinierte Sloper-Muster sind leicht zu erstellen, indem Sie diesen Anweisungen für Babypuppen-Sloper folgen.

    Legen Sie das gefaltete Sloper-Muster (siehe Foto) über ein Blatt Papier und fügen Sie die Hülsen an den Enden der Armlochöffnungen heraus. Fügen Sie den Armen eine zusätzliche Länge hinzu, um sicherzustellen, dass sie zu Ihrer Puppe passen, sobald die Ärmel um die Saumbündchen angefügt werden. Ziehen Sie die Beine in einem leichten Winkel aus dem Sloper heraus, indem Sie sie in Richtung der Beinlöcher strecken. Fügen Sie diesen auch zusätzliche Länge hinzu, die Sie später abschneiden können. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Halsnaht mit etwas mehr Stoff versehen ist, um die Halsöffnung leicht zu verschließen.

    Machen Sie zwei Papiermuster, eines für die vordere Schwelle und eines für die Rückseite. Bei den meisten Babypuppen sind die Nacken- und Schrittnähte unterschiedlich, und die Breite des Rumpfes kann sich zwischen Vorder- und Rückseite unterscheiden. Auf dem hier gezeigten Foto habe ich Ihnen das letzte Stück gezeigt, das aus dem Muster zusammen mit dem ursprünglichen Sloper geschnitten wurde, mit dem ein Muster erstellt wurde.

    Fahren Sie mit 4 von 16 fort.

  • 04 von 16

    Schneiden Sie die vorderen und hinteren Schläferstücke ab

    Legen Sie das Muster so, dass die gefaltete Mitte der Vorder- oder Rückseite auf eine Falte des Stoffs gelegt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Fadenlinien oder die Richtung der Strickdehnung achten. Arbeiten Sie immer mit der Mittelfalte, die entlang der Faser des Stoffs verläuft. In meinem Fall stimmen die Linien des Drucks mit der Stoffmaserung überein, aber ich musste überprüfen, ob ich mich darauf verlassen kann!

    Die Vorderseite der Schläfer, die ich mache, hat einen gefalteten Verschluss. Um dies zu ermöglichen, bleibt zusätzlicher Stoff auf der Mittelfalte der Musterfront. Dadurch wird das vordere Musterstück breiter als das hintere Teil, um eine Überlappung der Vorderseite zu ermöglichen. Wenn Sie den Unterarmnähten oder den Innenbeinnähten Verschlüsse hinzufügen müssen, um den Schlafwagen an Ihre Puppe anzupassen, fügen Sie dem Muster den erforderlichen Stoff hinzu.

    Die vorderen und hinteren Musterteile sind auf dieser Seite mit den zum Foto passenden Seitenkanten dargestellt, so dass Sie den zusätzlichen Stoff sehen können, der auf der Mittelfalte der Schwellenfront verläuft. Für meinen winzigen Maßstab im Maßstab 1:12 habe ich je nach Stoff und Verschlussart zusätzlich 2 mm bis 1/4 Zoll zugelassen. Für winzige Miniaturschwellen ist der Klettverschluss der einfachste Verschluss. Verschlüsse und Knöpfe sind nicht in einer geeigneten Skala verfügbar, um tatsächlich zu funktionieren.

    Fahren Sie mit 5 von 16 fort.

  • 05 von 16

    Fertig Halskanten

    Der erste Schritt beim Nähen Ihres Babypuppenschläfers ist das Fertigstellen der Halskanten. Um dies zu tun, falten Sie die Halskante vorsichtig wie gezeigt zusammen und drücken Sie sie mit den Fingern um die Kurve. Vermeiden Sie es, einen Strickstoff zu dehnen. Wenn die Kante einmal gedreht wurde, verwenden Sie einen Blindstich, um die gedrehte Kante zu fixieren. Nehmen Sie kleine Stiche mit feinem Faden und einer feinen Nadel (ich benutze eine feine Perlennadel). Versuchen Sie, nur die Rückseite Ihres Gestrickes zu fangen, während Sie die Saumstiche machen. Sie möchten nicht, dass Stiche durch die Vorderseite des Stoffs gehen, wo sie gesehen werden. Achten Sie darauf, die Stiche nicht zu eng zu ziehen, Sie möchten eine gleichmäßige, von Hand genähte Spannung an Ihrem Faden.

    Wenn der Gedanke des Nähens mit der Hand entmutigend ist, denken Sie daran, dass das Nähen mit der Hand das Markenzeichen von Couture-Kleidung ist. Es kann ein wenig Übung sein, um Ihre Stiche gleichmäßig und Ihre Spannung zu korrigieren, aber die Fähigkeiten, die Sie hier lernen, werden Ihnen bei jedem Nähprojekt von Nutzen sein!

    Wenn Sie die Halskante säumen, verwenden Sie eine feine Perle aus Stoffkleber oder einen Fray-Check, um die Schnittkante des Stoffs zu stabilisieren.

    Fahren Sie mit 6 von 16 fort.

  • 06 von 16

    Nähen Sie die Schulternähte und Armabschlüsse an der Baby Doll Sleeper

    Der nächste Schritt bei der Herstellung des Babypuppenschläfers ist das Zusammennähen der Vorder- und Rückenteile an den Schultern. Passen Sie Ihre Teile sorgfältig an und stellen Sie sicher, dass die vorderen und hinteren Halskanten aufeinander treffen.

    Verwenden Sie bei Bedarf eine Nadel, um die Teile zusammenzuhalten, und nähen Sie sie mit kleinen Rückenstichen über die Naht der Nahtlinie, sodass die Nahtzugabe frei bleibt. Für meinen winzigen Schläfer stiche ich 1/8 Zoll (2 mm) vom Rand meiner Musterteile ab, während ich eine 1/8 Zoll Nahtzugabe hinterließ. Machen Sie Ihre Stiche so klein wie möglich. Es hilft auch beim Nähen feiner Maschen, wenn Sie mit Ihrem Daumennagel die Nahtlinie markieren und die Nadel im rechten Winkel zum Stoff auf und ab bewegen.

    Wenn Sie die Schulternaht fertiggestellt haben, drücken Sie die Naht mit dem Finger auf und wenden Sie die Fransen an den Kanten an. Bei größeren Puppen können Sie die Nähte mit einem Bügeleisen aufdrücken. Säumen Sie die Ärmel auf Länge, wenn Sie sich sicher sind, wie lang sie sein müssen. Anweisungen zum Messen der Armlänge finden Sie im nächsten Schritt.

    Weiter zu 7 von 16 unten.

  • 07 von 16

    Beenden Sie die Ärmelenden eines Baby Doll Sleepers

    Nachdem die Schulternähte genäht sind und bevor die Seitennähte fertig sind, ist es am einfachsten, die Ärmelsäume fertigzustellen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie lang Ihre Ärmel sein müssen, legen Sie Ihre Puppe wie gezeigt auf den Schlafenden und halten Sie den Stoff an den Arm der Puppe. Markieren Sie mit einem Bleistift, wo das Handgelenk auf den Schwellen liegt.

    Einige Puppen haben gebogene Arme, die möglicherweise etwas Anpassung erfordern. Machen Sie die Ärmel etwas länger als Sie denken. Babys sehen immer besser aus in Kleidern, die ein bisschen Platz fürs Wachsen haben. Verwenden Sie den gleichen Blindstichstich, den Sie auch für die Halsnaht verwendet haben, um die Säume an der Basis der Arme zu nähen. Stellen Sie die Ärmelbündchen so ein, dass etwas mehr Stoff auf dem Rückenteil des Arms vorhanden ist, insbesondere wenn die Arme der Puppe am Ellbogen gebeugt sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie um die doppelte Länge Ihrer Nahtzugabe zurückdrehen, um die Armschäfte herzustellen. Die Arme sehen viel Dehnung, wenn Sie sie an der Puppe anbringen. Längere Säume machen es weniger wahrscheinlich, dass die Ärmelsäume ausgefranst werden.

    Weiter zu 8 von 16 unten.

  • 08 von 16

    Test Fit Der Schlafhals und die Arme

    Bevor Sie weitere Nähte nähen, testen Sie den Sitz von Hals und Armen an Ihrer Babypuppe. Hoffentlich geht der Kopf Ihrer Puppe durch die Halsöffnung. Wenn der Hals zu eng ist, lassen Sie den Test erst nach dem Nähen der vorderen Falte fit. Bei größeren Puppen mit großen Köpfen müssen Sie möglicherweise die Schulternaht auf einer Seite öffnen und ein Klettband einpassen, um die Halsöffnung zu schließen. Oder Sie können den Hals an der Vorderseite so weit öffnen, dass er über den Kopf der Puppe passt.

    Stellen Sie sicher, dass die Arme nicht zu fest an den Handgelenken sitzen, wenn Sie die Achselnähte vernähen. Bei einigen Babypuppen müssen Hände unter Umständen mit geballten Fäusten oder mit größeren Händen als erwartet versorgt werden. Überprüfen Sie auch, ob die Schulternähte an der Verbindung des Puppenarms mit dem Körper liegen. Nehmen Sie gegebenenfalls geringfügige Anpassungen vor, bevor Sie fortfahren.

    Weiter zu 9 von 16 unten.

  • 09 von 16

    Messen und nähen Sie die Unterarmnaht am Baby Sleeper

    Um die Länge zu messen, die Sie für die Achselnaht der benutzerdefinierten Babyschwelle nähen müssen, legen Sie Ihr hinteres Slopermuster über die Rückseite der Schwelle und markieren Sie mit einem Bleistift einen kleinen Punkt auf der falschen Seite des Stoffs an der Stelle, an der der Nippel verwendet wird Die Basis des Armes trifft auf die Körperseite.

    Beginnen Sie mit dem Nähen der Unterarmnähte am gesäumten Ende des Ärmels und beenden Sie das Nähen an der markierten Stelle (siehe Foto). Wenn Sie ein Gewebe verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Naht der Unterärmel nicht vollständig bis zur Armverbindung zusammennähen. Zu diesem Zeitpunkt benötigen Sie zusätzlichen Stoff, um die Arme der Puppe in die Ärmel zu bringen.

    Weiter zu 10 von 16 unten.

  • 10 von 16

    Nähen Sie die Schwellen-Seitennähte und die vordere Falte für die vordere Befestigung

    Der nächste Schritt bei der Montage Ihres Baby-Puppenschläfers ist das Nähen der Seitennähte vom Unterarm bis zur Basis der Oberschenkelnaht. Verwenden Sie kleine Rückenstiche und halten Sie die Spannung gleichmäßig. Denken Sie daran, dass das vordere Stoffstück breiter ist als das hintere Teil. Passen Sie also die Ränder des Stoffs an und sorgen Sie sich nicht um das Extra in der Mitte der Vorderseite.

    Wenn Sie die Seitennähte genäht haben, falten Sie den Rücken in der Mitte und die Vorderseite in der Mitte. Passen Sie die Falten in der Mitte des Schrittes an und falten Sie den zusätzlichen Stoff auf der Vorderseite der Schwelle so, dass eine Falte entsteht (siehe Abbildung). Durch die Falte entlang der unteren Kante nähen, um sie zu fixieren.

    Sobald die Falte fixiert ist, nähen Sie die inneren Beinnähte vom Schritt bis zur Basis jedes Beins.

    Weiter zu 11 von 16 unten.

  • 11 von 16

    Markieren Sie die Baby Doll Sleep-Schlafposition

    Wenn Sie alle Nähte bis auf den Fuß genäht haben, legen Sie Ihre Puppe mit dem Hals in der richtigen Position auf den Schlafenden und ziehen Sie die Schlafbeine gegen die Puppenbeine. Verwenden Sie einen feinen Stift, um die Fußbasis der Puppe gegen das Schlafbein zu markieren. Überprüfen Sie die Richtung Ihres Puppenfußes und richten Sie Ihre Markierung ggf. über das Schwellenbein, um den Winkel Ihres Puppenfußes einzupassen.

    Weiter zu 12 von 16 unten.

  • 12 von 16

    Nähen Sie die füßigen Enden der Baby Doll Sleeper

    Um das Hauptnähen des Baby-Puppenschläfers zu beenden, nähen Sie den Fuß der Beine entsprechend den Linien, die Sie für Ihre Puppenfüße gezeichnet haben. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen festen Punkt am Zehenende des Fußes bilden, und stechen Sie Ihre Nähte von der unteren Naht ab, um ein leicht geschachteltes Ende an der Fußspitze zu erhalten. Schneiden Sie die Basis der Beine und Füße an Ihre Nahtzugabe des Restes Ihres Schläfers an. Verwenden Sie einen Fray-Check, um die Stoffkanten zu versiegeln, falls dies nicht zu steif wird.

    Fahren Sie mit 13 von 16 fort.

  • 13 von 16

    Drehen Sie den Baby Doll Sleeper auf die rechte Seite

    Nachdem alle Nähte genäht und gekürzt wurden, ist es an der Zeit, Ihren Babypuppenschlaf auf die rechte Seite zu drehen. Wenn Sie an Puppenkleidern in Miniaturform arbeiten, verwenden Sie Hämostaten oder eine Pinzette mit verbogener Nase, um den Schlafwagen vorsichtig durch die Halsöffnung nach rechts zu wenden. Achten Sie darauf, den Hals nicht zu stark zu strecken.

    Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Arme und Beine drehen, um die Fußenden und die Armschäfte ordentlich zu drehen.

    Weiter zu 14 von 16 unten.

  • 14 von 16

    Testen der vorderen Passform eines benutzerdefinierten Baby Doll Sleepers

    Testen Sie den Schlafwagen mit der rechten Seite nach außen auf Ihre Puppe. Setzen Sie zuerst die Beine der Puppe in den Schläfer ein, wobei Sie die Füße sanft in die Beinenden einpassen. Setzen Sie jeden Arm vorsichtig in den Schläfer. Wenn der Schläfer zu eng für die Arme ist, nähen Sie die Faltenfront zusammen und schneiden Sie an der Innenseite der Falte entlang, wo sie die Vorderseite überlappt, um den Hals etwas zu öffnen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Stoffüberlappung lassen, die den Schnitt bedeckt, wenn Sie fertig sind. (Siehe Hinzufügen des Klettverschlusses auf der letzten Seite dieser Anleitung.)

    Der Schläfer sollte leicht über die Hände und Füße passen und sollte an der Vorderseite, wo die Falte liegt, leicht sackartig sein. Falten Sie die Falte am Hals, um zu prüfen, ob der gefaltete Frontverschluss überschüssiges Material aufnimmt. Wenn der vordere Sitz zu groß ist, müssen Sie möglicherweise die Schrittlänge, die vordere Falte oder die Beinlänge an Ihrem Schläfer anpassen.

    Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie Anpassungen vornehmen müssen. Überprüfen Sie, ob Ihre Nähtechnik, Ihre Puppe oder Ihr Muster das Problem verursacht hat. Alle von Ihnen vorgenommenen Anpassungen machen es später einfacher, komplexere Kleidung mit Ihren eigenen Sloper und Mustern herzustellen.

    Fahren Sie mit 15 von 16 fort.

  • 15 von 16

    Testen Sie die hintere Passform eines benutzerdefinierten Baby Doll Sleepers

    Wenn die Vorderseite Ihres Schläfers passt, drehen Sie Ihre Puppe um und prüfen Sie den Sitz der Rückseite. Achten Sie beim Rückensitz darauf, dass Sie die Arme und Beine der Puppe in eine sitzende oder kriechende Position beugen. Dadurch wird die Ausdehnung des Schläfers über den Rücken der Puppe geprüft. Bei Passproblemen auf der Rückseite müssen Sie die Nähte abnehmen und anpassen. Möglicherweise müssen Sie die Beinlänge oder die Fußposition Ihres Schläfers anpassen.

    Fahren Sie mit 16 von 16 fort.

  • 16 von 16

    Beenden Sie den Custom Baby Doll Sleeper mit einem Frontverschluss

    Um den Verschluss Ihrer Babypuppe abzuschließen, können Sie je nach Größe Ihrer Puppe einen Klettbandstreifen, kleine Knöpfe oder Druckknöpfe hinzufügen. Für größere Puppen sind auch kleine Reißverschlüsse erhältlich.

    Für die Babypuppe im Maßstab 1:12, die ich benutze, habe ich ein dünnes Band aus Puppenklettband an der Innenseite der Falte angebracht und dies mit dem Hakenteil des Klettverschlusses auf der gegenüberliegenden Seite der Falte an der Vorderseite der Puppe abgestimmt . Da der Kopf meiner Puppe durch die Nackenöffnung passt, musste ich den Stoff zwischen den beiden Klettverschlussstreifen nicht schneiden und säumen. Wenn Sie Ihren Schlafwagen teilweise offen zeigen möchten (um vielleicht eine Windel zu zeigen?), Möchten Sie möglicherweise die Öffnung entlang der inneren Falte der Falte durchschneiden und sie nach innen drehen, um die Schnittkante mit Saumstichen zu beenden. Die Kante gegen die Falte kann auf die Falte geklebt oder unter die vordere Falte zurückgedreht werden, der Klettverschluss bedeckt die Stoffkanten.

    Das an die vordere Überlappung genähte Klettband wird durch alle Lagen in einer geraden Linie aus fein laufenden Stichen genäht. Durch den laufenden Stich wird entlang der mittleren Vorderseite der Schwelle eine feine Nahtlinie sichtbar, die zu den meisten Schließungen in voller Größe passt.

    Habe Spaß! Dies ist eine gute Möglichkeit, Babypuppenkleidung herzustellen, da dies ein ziemlich einfaches Projekt ist. Nutzen Sie diese Erfahrung, um die Verwendung eines Grundmusters zu untersuchen und zu testen, wie verschiedene Materialien mit einfachen Nahtlinien arbeiten.