• 01 von 08

    Was ist ein unsichtbarer Reißverschluss?

    Ein unsichtbarer Reißverschluss ist ein Reißverschluss, der in einer Naht verborgen ist. Der einzige Teil des Reißverschlusses ist ein schlanker Reißverschluss oben. Ein unsichtbarer Reißverschluss wird nicht auf die gleiche Art und Weise genäht wie reguläre Reißverschlüsse. Mit einem unsichtbaren Reißverschluss müssen Sie den fertigen Reißverschluss nicht gerade absteppen.

    Fahren Sie mit 2 von 8 fort.

  • 02 von 08

    Was Sie benötigen, um einen unsichtbaren Reißverschluss zu nähen

    Stellen Sie sicher, dass Sie diese Gegenstände bereit haben, bevor Sie den Reißverschluss anlegen:

    • Ein unsichtbarer Reißverschluss, der eng an den Stoff angepasst ist, den Sie verwenden.
    • Ein Bügeleisen und Bügelbrett
    • Der Artikel, in den der Reißverschluss eingenäht wird ohne die Naht wird genäht
    • Ein unsichtbarer (oder verdeckter) Reißverschlussfuß für Ihre Nähmaschine

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.

  • 03 von 08

    Bereiten Sie den Reißverschluss für die Platzierung vor

    Lesen Sie die Anweisungen zu Ihrem unsichtbaren Reißverschluss und Reißverschlussfuß und bereiten Sie den Reißverschluss vor.

    • Der erste Schritt ist das Öffnen des Reißverschlusses.
    • Drücken Sie das Reißverschlussband gründlich, indem Sie den geöffneten Reißverschluss mit dem Reißverschluss nach unten auf das Bügelbrett legen.
    • Verwenden Sie die Spitze des Bügeleisens, um unter die Rollen zu gelangen, und bügeln Sie das Reißverschlussband flach.
    • Drücken Sie ggf. auf den Stoff, an dem der Reißverschluss in die Naht eingenäht wird.

     

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.

  • 04 von 08

    Nähen Sie die erste Seite

    Bei noch geöffnetem Reißverschluss und flachem Reißverschlussband:

    • Legen Sie den Reißverschluss mit der Vorderseite nach unten (Reißverschluss nach unten) auf die rechte Stoffseite.
    • Bringen Sie das Reißverschlussband in den Bereich, in dem Sie den Reißverschluss nähen.
    • Messen Sie die Nahtzugabe von der Stoffkante bis zur Reißverschlussspule. Ihr Ziel ist es, dass die Nahtzugabe mit dem Muster und der Länge des Reißverschlusses übereinstimmt.
    • Befestigen Sie das Reißverschlussband, und entfernen Sie die Stifte, während Sie nähen (nicht über die Stifte nähen). Wenn Sie beim Nähen nicht die Nadeln entfernen möchten, sollten Sie sich die Zeit nehmen, das Reißverschlussband von Hand zu befestigen.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • 05 von 08

    Nähen Sie die erste Seite

    Richten Sie Ihre Nähmaschine mit Ihrem unsichtbaren oder verdeckten Reißverschlussfuß auf.

    • Ziehen Sie die Nähmaschinennadel vorsichtig mit dem Handrad nach unten, um sicherzustellen, dass Ihre Nadel den Nähfuß freigibt.
    • Platzieren Sie die Reißverschlussspule so unter dem Reißverschlussfuß, dass sich die Naht direkt neben der Reißverschlussspule auf dem Reißverschlussband befindet.
    • Nähen Sie die gesamte Länge des Reißverschlusses an und entfernen Sie die Stifte, wenn Sie zu ihnen kommen, ohne darüber zu nähen.

    Weiter zu 6 von 8 unten.

  • 06 von 08

    Nähen Sie die zweite Seite

    • Legen Sie den Reißverschluss (Seite nach unten ziehen) auf die rechte Seite der Stoffkante, um die fertige Naht zu erhalten.
    • Messen und fixieren Sie genau wie bei der ersten Seite des Reißverschlusses.
    • Kehren Sie zur Nähmaschine zurück und nähen Sie die zweite Seite des Reißverschlussbands wie auf der ersten Seite.

    Hinweis: Wenn Sie eine Naht haben, die die Naht des unsichtbaren Reißverschlusses schneidet, stellen Sie sicher, dass die Nähte übereinstimmen.

    Weiter zu 7 von 8 unten.

  • 07 von 08

    Nähen Sie die verbleibende Naht

    • Reißverschluss schließen.
    • Passen Sie die Nähte der genähten Seiten des Reißverschlusses so an, wie Sie die Nähte so anordnen würden, dass eine Nahtlinie entsteht. 
    • Stecken oder heften Sie die zusammenpassenden Nähte an.
    • Setzen Sie den normalen Reißverschlussfuß auf Ihre Nähmaschine.
    • Legen Sie den Stoff unter den Nähfuß und richten Sie die Nadel mit den Nähten an der Unterseite des unsichtbaren Reißverschlusses aus.
    • Nähen Sie die Nahtlinie, bis Sie den unsichtbaren Reißverschluss freigeben.
    • Setzen Sie einen normalen Fuß auf Ihre Nähmaschine und beenden Sie die Naht.

    Weiter zu 8 von 8 unten.

  • 08 von 08

    Nähen Sie ein Nahtende

    • Wählen Sie ein Nahtbild, um die Installation des Reißverschlusses abzuschließen.
    • Nähen Sie mit dem von Ihnen gewählten Nahtabschluss die Nahtzugaben der gesamten Naht unter dem Reißverschluss und unter dem Reißverschluss, um Fransen von Fäden zu verhindern, die sich in einem Reißverschluss verklemmen und Ihre Naht schwächen können. 
Lesen Sie auch  Grundlegendes zu einer Nähmaschine oder einer Überdeckungs-Nähmaschine