StartUncategorizedN Modelleisenbahnen

N Modelleisenbahnen

Alle Modelle im Maßstab N sind 1: 160 an den Prototyp angepasst. Mit anderen Worten, sie sind 1/160-mal so groß wie ein echter Zug. Damit ist die N-Skala ungefähr halb so groß wie die HO-Züge.

Was in den 1970er Jahren als Nischenmarkt begann, gehört heute zu den beliebtesten Waagen weltweit. Obwohl sie nicht mehr die kleinste Spur sind, sind Züge der Spur N die kleinste der gebräuchlichsten. Die N-Skala ist klein genug, um kontinuierlich laufende Schleifen auf kleinem Raum anzubieten, und dennoch gerade groß genug, um ohne große Schwierigkeiten oder Kosten betrieben, angepasst und gewartet zu werden.

N-Skala wählen

Wenn Sie erwägen, Züge der Spur N für Ihre Modelleisenbahn zu wählen, sollten Sie die folgenden Überlegungen berücksichtigen.

  • Verfügbarkeit: Die Produktverfügbarkeit in der N-Skala ist jetzt fast so gut wie in der beliebtesten HO-Skala. Die Chancen stehen gut, dass Sie Vertreter Ihres bevorzugten Eisenbahn- oder Lokomotiv-Prototyps finden, auch wenn einige Modelle nicht alle in größeren Maßstäben enthaltenen straßenspezifischen Details aufweisen. Eine gute Auswahl finden Sie in fast jedem Hobbyfachgeschäft, das sich auf Modelleisenbahnen spezialisiert hat.
  • Kosten: Die meisten Produkte der N-Skala haben einen vergleichbaren Preis wie Produkte der HO-Skala ähnlicher Qualität. Wie bei den meisten Waagen zahlen Sie mehr für bessere Modelle. Es gibt jedoch viele anständige Modelle für den Einstiegspreis.
  • Größe: Die geringe Größe der N-Skala kann es schwierig machen, damit zu arbeiten, insbesondere, wenn Sie irgendwelche Sehschwächen haben. Da es für die Autos schwieriger ist, auf die Rennstrecke zu kommen, ist dies für Kinder möglicherweise frustrierender als für größere Fahrzeuge. Es ist auch schwieriger, aber nicht unmöglich, Modelle im N-Maßstab zu detaillieren oder anzupassen. Während der Spur N die „Masse“ realer Züge fehlen mag, bietet sie das Potenzial, ihre Länge wiederherzustellen. Mit einem ausreichend großen Layout und der Beachtung von Standards sind lange Züge möglich.
  • Platz: Die kleinen Suiten von N scale für zwei sehr unterschiedliche Layoutstile: kleine und tragbare oder große Displays mit großer Kulisse und langen Zügen. Ein Konzept, das das Beste aus beiden kombiniert, ist Ntrack. Mitglieder von Ntrack Clubs bauen kleine Module mit Standardabmessungen, die zu einem großen Layout kombiniert werden können. Da es sich bei den Modulen um Standardmodule handelt, können sich mehrere Clubs zusammenschließen und noch größere Displays erstellen. Es ist nicht ungewöhnlich, mehr als 100 Autozüge zu finden, die um solche Displays fahren.