StartUncategorizedMystery Medallion Quilt Pattern

Mystery Medallion Quilt Pattern

  • 01 von 08

    Mache einen Mystery Medallion Quilt

    Mystery Quilt Pattern

    Falling Leaves ist ein geheimnisvolles Medaillon-Quiltmuster. Das Muster ist jetzt fertig, also überspringen Sie alle Anweisungen, bevor Sie beginnen, oder gehen Sie Schritt für Schritt vor, um die Ergebnisse geheim zu halten.

    Der Mystery Medallion Quilt ist ein einfaches Muster, das in zwei Größen genäht werden kann:

    • Ein 45-Zoll-Quadrat Wandbehang
    • Eine Miniatursteppdecke, die auf 22-1 / 2-Zoll-Quadrat endet

    Schauen wir uns zuerst das mittlere Medaillon an und überlegen, welche Stoffe wir wählen. 

    Die fertige Steppdecke hat nur zwei Stoffe mehr als Sie hier sehen, beide sind meliert, ähnlich in Farbe und Farbwert, aber einer mit einem etwas größeren Aufdruck als der andere.

    Spielen Sie zunächst mit fünf Stoffen, sortieren Sie sie in Gruppen, von denen Sie glauben, dass sie gut zusammenpassen, und überlegen Sie, wie sie sich voneinander abheben. Wählen:

    • eine dunkle neutrale Farbe (braun dargestellt)
    • zwei Lichter (Beispiele sind grün)
    • ein mittel-dunkles warmes (gezeigt als tiefer Rost)
    • ein heller bis mittelwarmer Hintergrund (dargestellt als heller Stoff mit Rostschattierungen).

    Wenn Sie kleine Meter haben, wählen Sie mehr als fünf Stoffe, da das Muster für eine Schrottdecke geeignet ist.

    Quilten von Stoffen Andere Materialien

    Wandbehang

    • Dunkel neutral (braun): 1 1/2 Yard
    • Heller warmer Hintergrund (helle Rosttöne): 1 – 1/4 Yard
    • Dunkel warm (Rost): 1 Yard
    • Leicht kühl (grün): 3/8 Meter
    • Mittlere Kühle (grün): 3/4 Yard

    Miniatur-Quilt

    • Dunkel neutral (braun): 7/8 Meter
    • Warmer Hintergrund (leichte Rosttöne): 3/4-Yard
    • Dunkel warm (Rost): 5/8 Meter
    • Leicht kühl (grün): 1/4 Yard
    • Mittelkühl (grün): 1/2 Yard

    Fahren Sie mit 2 von 8 unten fort.

  • 02 von 08

    Mittelmedaillon und erste Teilbordüre

    Hier ist ein Blick auf den ersten Rand, der das mittlere Medaillon des Mystery Quilt umgibt. Schau dir die Stoffe an, die du ausgewählt hast. Können Sie sich vorstellen, wie sie mit diesem Teil des Layouts aussehen werden?

    Mittlere Medaillon-Blockschneidetabelle

    Wandbehang-Schneidetabelle

    Dunkel warm (Rost):

    • (1) 6-1 / 2 „x 6-1 / 2“ Quadrat
    • (2) 6-7 / 8 „x 6-7 / 8“ Quadrate, die jeweils einmal diagonal in zwei Hälften geschnitten werden

    Heller hintergrund

    • (2) 5-1 / 8 „x 5-1 / 8“ Quadrate, die jeweils einmal diagonal halbiert werden
    • (6) 3-7 / 8 „x 3-7 / 8“ Quadrate

    Dunkel neutral (braun)

    • (6) 3-7 / 8 „x 3-7 / 8“ Quadrate
    • (4) 3-1 / 2 „x 6-1 / 2“ Rechtecke

    Miniatur-Quilt-Schneidetabelle

    Dunkel warm (Rost):

    • (1) 3-1 / 2 „x 3-1 / 2“ Quadrat
    • (2) 3-7 / 8 „x 3-7 / 8“ Quadrate, die jeweils einmal diagonal in zwei Hälften geschnitten werden

    Heller hintergrund

    • (2) 3 „x 3“ Quadrate, die jeweils einmal diagonal in zwei Hälften geschnitten werden
    • (6) 2-3 / 8 „x 2-3 / 8“ Quadrate**

    Dunkel neutral (braun)

    • (6) 2-3 / 8 „x 2-3 / 8“ Quadrate**
    • (4) 2 „x 3-1 / 2“ Rechtecke

    **Wird verwendet, um schnell zusammengesetzte, halbquadratische Dreiecks-Einheiten herzustellen. Es ist hilfreich, übergroße Quadrate zu schneiden und die fertigen Einheiten nach dem Zusammenbau auf die richtige Größe zurückzuschneiden, wobei die diagonale Naht an der 45-Grad-Linie des Lineals ausgerichtet wird, um sicherzustellen, dass die Blockhälften identisch sind.

    Fahren Sie mit 3 von 8 unten fort.

  • 03 von 08

    Stellen Sie das mittlere Medaillon des Mystery Quilt zusammen

    Mache das Medaillon-Zentrum

    1. Zentrieren und nähen Sie die vier Hintergrunddreiecke auf jeder Seite des mittleren Quadrats. (Teile falten, um Mittelpunkte zu finden und zusammenzupassen, oder 1/4 „von den Dreiecksenden abschneiden)
    2. Drücken Sie die Nähte in Richtung der Dreiecke.
    3. Zentrieren und nähen Sie die vier Rostdreiecke ab Schritt 1 an der Einheit. Drücken Sie die Nähte in Richtung der Dreiecke.
    4. Kombiniere ein dunkles Quadrat mit einem hellen Quadrat. Verwenden Sie die Sandwich-Methode, um zwei halbquadratische Dreiecks-Einheiten aus dem Paar zu erstellen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um insgesamt 12 Einheiten zusammenzubauen (fertige Einheiten messen 3-1 / 2 „Quadrat für die Wandbehang und 2“ Quadrat für die Miniatursteppdecke).
    5. Gruppieren Sie die Komponenten wie gezeigt. Nähen Sie zusammen, um den Block zu vervollständigen. Angrenzende Nähte nach Möglichkeit in entgegengesetzte Richtungen drücken.

    Erste Border Units

    Schauen Sie auf Seite 2 zurück, um einen Blick auf den ersten Rand des Mystery Medallion Quilt zu werfen, der aus halbquadratischen Dreiecken in Grün und Rost besteht.

    Wandbehang:

    Warm dunkel (rost):

    • (14) 3-7 / 8 „x 3-7 / 8“ Quadrate

    Kühles Licht (grün):

    • (14) 3-7 / 8 „x 3-7 / 8“ Quadrate

    Miniatur Quilt:

    Warm dunkel (rost):

    • (14) 2-3 / 8 „x 2-3 / 8“ Quadrate

    Kühles Licht (grün):

    • (14) 2-3 / 8 „x 2-3 / 8“ Quadrate
    1. Passen Sie jedes hellgrüne Quadrat mit einem Rostquadrat zusammen. Verwenden Sie die Sandwich-Methode, um aus den Paaren insgesamt (28) halbquadratische Dreiecks-Einheiten zu bilden (fertige Einheiten messen 3-1 / 2 „Quadrat für den Wandbehang und 2“ Quadrat für den Miniaturquilt).

    Die Umrandung ist oben abgebildet, aber nähen Sie die halbquadratischen Dreiecks-Einheiten noch nicht an Ihr mittleres Medaillon.

    Fahren Sie mit 4 von 8 unten fort.

  • 04 von 08

    Nähen Sie die Ränder zum Mystery Medallion Quilt

    Die ersten beiden Ränder nähen

    Der erste zusammengesetzte Rand des Mystery Medallion-Quilts besteht aus 28 halbquadratischen Dreiecks-Einheiten, die um den Mittelblock genäht werden. Das vorgeschlagene Layout wird auf Seite 3 gezeigt und in der oberen linken Zeichnung auf dieser Seite wiederholt.

    Fühlen Sie sich frei, mit dem Layout zu experimentieren. Wir haben zwei weitere Möglichkeiten für die Einheiten hinzugefügt: Spielen Sie mit Arrangements, und Sie werden mehr entdecken. Jedes Layout, das Sie auswählen, funktioniert problemlos mit dem nächsten Rand.

    1. Wenn Sie mit dem Design zufrieden sind, nähen Sie alle Einheiten (außer den Ecken) in der oberen Reihe nebeneinander und nähen Sie dann alle Einheiten (außer den Ecken) in der unteren Reihe nebeneinander. Drücken Sie und achten Sie darauf, die Reihe nicht zu dehnen.
    2. Die restlichen Teile an jeder Seite in senkrechte Reihen nähen. Drücken Sie erneut und achten Sie dabei darauf, sich nicht zu dehnen. Nähen Sie an jeder Seite eine Reihe, wobei Sie die Nahtkreuzungen sorgfältig aufeinander abstimmen.
    3. Nähen Sie die obere und untere Reihe in der Mitte zusammen und achten Sie dabei auf die richtige Naht.
    4. Die seitlichen Reihen an die Decke nähen. Drücken Sie.

    Das Zentrum des Wandbehangs sollte ein Quadrat von 24-1 / 2 „haben, das des Minis ein Quadrat von 12-1 / 2“. Wenn Sie nur ein bisschen davon entfernt sind, wird der nächste Rand ihn ausgleichen. Wenn sich die Mitte außerhalb eines Bündels befindet, richten Sie sie aus, bevor Sie den Rand nähen.

    Nähen Sie einen einfachen Rand an die Steppdecke

    Nähen Sie einen dunklen, neutralen (braunen) Rand um das Medaillon. Anstatt die Größe der Einheit zu messen, werden Stücke verwendet, die auf die Größe zugeschnitten sind, die die Mitte in diesem Stadium haben sollte (damit der nächste abgeteilte Rand ein Kinderspiel wird).

    Wandbehang

    • Oben / Unten: (2) 2-1 / 2 „x 24-1 / 2“
    • Seiten: (2) 2-1 / 2 „x 28-1 / 2“

    Miniatur-Quilt

    • Oben / Unten: (2) 1-1 / 2 „x 12-1 / 2“
    • Seiten: (2) 1-1 / 2 „x 14-1 / 2“

    Fügen Sie den Rand hinzu

    1. Falten Sie einen oberen / unteren Rand quer zur Hälfte und falten Sie ihn. Passen Sie den Mittelpunkt und das Ende an die Oberseite des Medaillons an und passen Sie es gegebenenfalls an. Den Rand an das Medaillon nähen. Drücken Sie die Zulage in Richtung der Grenze.
    2. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um den unteren Rand zu nähen.
    3. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die Seitenränder zu nähen.

     

    Fahren Sie mit 5 von 8 unten fort.

  • 05 von 08

    Nähen Sie den dritten Rand zum Mystery Medallion Quilt

    Die nächste Grenze ist etwas komplizierter, und das vorgeschlagene Patchwork ist grundiert. Wenn Sie kein Fan dieser Technik sind, finden Sie später in diesem Tutorial eine Alternative.

    Quilt-Randoptionen

    Der nächste Rand ist oben abgebildet und besteht aus 4 „(fertige Größe) Quiltblöcken (links) in drei Farben. Wenn Sie braune Ecken auf den Block nähen, kommt es zu einem kleinen“ V „-Einzug, bei dem die Flecken auf den Rand treffen.

    Auf der rechten Seite befindet sich eine alternative Umrandung, die aus vier Feldern (Muster auf Seite 7) besteht, die aus dem Hintergrundstoff und dem dunkleren grünen Stoff bestehen. Sie können beliebige 4 „(fertige) Blöcke im Rand verwenden.

    Fahren Sie mit 6 von 8 unten fort.

  • 06 von 08

    Bilden Sie die Grundlage stückige Grenze

    Schneiden

    Schneiden Sie nur genug Stücke für einen Block. Passen Sie die Patch-Größen nach Bedarf an Ihren Nähstil an.

    Wandbehang

    Mittelgrün:

    • (32) 2 Quadrate
    • (64) 2-3 / 8 „Quadrate, einmal diagonal halbieren

    Hintergrund:

    • (64) 2 „Quadrate, einmal diagonal halbieren
    • 1-1 / 4 „breite Streifen, schneiden Sie Kante zu Kante; die Gesamtlänge hängt von Ihrem Nähstil ab.

    Dunkelbraun:

    • (64) 2-1 / 4 „-Quadrate, einmal diagonal halbieren

    Miniatur

    Mittelgrün:

    • (32) 1-1 / 4 „-Quadrate
    • (64) 1-5 / 8 „Quadrate, einmal diagonal halbieren

    Hintergrund:

    • (64) 1-1 / 2 „Quadrate, einmal diagonal halbieren
    • 7/8 „breite Streifen, schneiden Sie Kante zu Kante; die Gesamtlänge hängt von Ihrem Nähstil ab.

    Dunkelbraun:

    • (64) 1-5 / 8 „Quadrate, einmal diagonal halbieren

    Mache einen Quiltblock

    1. Erstelle 32 Vorlagen.
    2. Zentrieren Sie ein grünes Quadrat mit der rechten Seite nach oben auf der Fundamentmitte, auf der Rückseite des Fundaments.
    3. Richten Sie ein Hintergrunddreieck mit der rechten Seite nach unten an einer Kante des Quadrats aus. Drehen Sie das Fundament um. Nähen Sie die Linie, die die beiden Flecken trennt.
    4. Dreieck mit der rechten Seite nach oben drehen. Die Kanten sollten die darunter liegenden Linien überlappen, um die endgültige Form zu erhalten. Schneiden Sie die Nahtzugabe auf knapp 1/4 „zurück, um die Masse zu reduzieren.
    5. Nähen Sie in der Mitte drei weitere Dreiecke auf die gleiche Weise (manche Menschen nähen gern Gegensätze, anstatt sich kreisförmig zu bewegen).
    6. Verwenden Sie die gleiche Methode, um vier grüne Dreiecke um die Mitte zu nähen.
    7. Richten Sie einen Hintergrundstreifen mit der rechten Seite nach unten an einem grünen Rand aus. Enden müssen die äußerste Fundamentlinie überlappen. Nähen, Platzierung prüfen und Naht abschneiden. Drei weitere nähen.
    8. Nähen Sie braune Dreiecke in die Eckschlitze. Wenn mit der rechten Seite nach oben gedreht, Die Kanten sollten den äußeren Umfang der Schablone überlappen.
    9. Drücken Sie auf alle Ebenen der äußersten Schablonenlinie und schneiden Sie sie ab.
    10. Bilde 31 zusätzliche Blöcke.

     

    Fahren Sie mit 7 von 8 unten fort.

  • 07 von 08

    Alternativer Rand mit vier Feldern

    Mystery Quilt Alternative Grenze

    Hier ist eine alternative Umrandung mit vier Feldern, um die Umrandung von früher zu ersetzen. Es passt schneller zusammen als die Grundierung und ist eine gute Option für diejenigen unter Ihnen, die die Grundierungstechnik einfach nicht mögen.

    Vier-Patch-Schneidetabelle

    Wandbehang

    Grüner Stoff und heller Hintergrundstoff:

    • Schneiden Sie (4) 2-1 / 2 „breite Streifen von Stoff zu Stoff

    Möglicherweise benötigen Sie einen extra kurzen Streifen von jedem, wenn lange Streifen nach dem Quadrieren keine nutzbare Länge von 42 Zoll haben.

    Miniatur-Quilt

    Grüner Stoff und heller Hintergrundstoff:

    • Schneiden Sie (2) 1-1 / 2 „breite Streifen von Stoff zu Stoff
    • Schneiden Sie (2) 1-1 / 2 „x 10“ Streifen von jedem Stoff

    Montieren Sie die Quiltblöcke mit vier Aufnähern

    1. Nähen Sie einen grünen Streifen der Länge nach auf einen Hintergrundstreifen der gleichen Länge. Nahtzugabe in Richtung des grünen Streifens drücken.
    2. Quadrieren Sie ein Ende des Streifensatzes und schneiden Sie dann so viele Segmente wie möglich aus.

       

      • Wandbehang: Schneiden Sie 2-1 / 2 „Segmente
      • Miniatur: 1-1 / 2 „Segmente schneiden

       

    3. Machen Sie zusätzliche Streifen aus dem restlichen Stoff. Schneiden Sie insgesamt 64 Segmente.
    4. Ordnen Sie zwei Segmente wie gezeigt mit gleichartigen Stoffen diagonal zueinander an. Zusammennähen. Drücken Sie die Naht in eine beliebige Richtung oder fächern Sie sie von der Mitte aus auf und drücken Sie die eine Hälfte zur einen Seite und die andere Hälfte zur anderen Seite.
    5. Bilden Sie insgesamt 32 Vierflecksteppdeckenblöcke.

    Fahren Sie mit 8 von 8 unten fort.

  • 08 von 08

    Beende den Mystery Medallion Quilt

    Beende den Mystery Medallion Quilt

    1. Wir sind fast fertig mit dem Mystery Quilt. Fügen Sie zuerst den zusammengesetzten Rand hinzu.
    2. Nähen Sie sieben zusammengesetzte Randblöcke nebeneinander. Nahtzugaben in beide Richtungen drücken. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um einen weiteren 7-Block-Rand zu erstellen.
    3. Nähen Sie neun zusammengesetzte Randblöcke nebeneinander. Nahtzugaben in beide Richtungen drücken. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um einen weiteren 9-Block-Rand zu erstellen.
    4. Nähen Sie einen 7-Block-Rand an eine Seite der Steppdecke. Nahtzugabe gegen den Rand drücken. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite der Steppdecke.
    5. Nähen Sie einen 9-Block-Rand an einer der verbleibenden Seiten. Nahtzugabe gegen den Rand drücken. Wiederholen Sie dies auf der letzten Seite der Steppdecke.

    Fügen Sie zwei weitere Rahmen hinzu

    Nähen Sie zwei weitere einfache Stoffkanten an die Steppdecke. In diesem Beispiel wird der im mittleren Medaillon verwendete Roststoff zuerst wiederholt, gefolgt von einer Wiederholung des dunkelbraunen Stoffs. Die Steppdecke ist im dunkleren Grün gebunden.

    Die zusammengestückelte Bordüre hat den Quilt wahrscheinlich in ein Quadrat verwandelt, aber wenn nicht, sind die letzten beiden Bordüren eine perfekte Gelegenheit, dies zu tun.

    Drücken Sie auf die Steppdecke und markieren Sie sie bei Bedarf zum Quilten. Sandwich, Quilt und Binden.