StartUncategorizedMünzsammlung für Kinder

Münzsammlung für Kinder

Viele Menschen möchten eine Münzsammlung für ihre Kinder oder Enkelkinder als eine Art Investition für sie starten. Diese Sammlungen werden in der Regel von den Eltern oder Großeltern im Namen des Kindes aufbewahrt, mit der Absicht, sie dem Kind in einem bestimmten Alter oder als Erbe zu übergeben. Manchmal können die Münzen direkt an die Kinder ausgegeben werden, wenn Sie glauben, dass sie bereit sind, Münzen zu sammeln.

Bevor du anfängst

Bevor Sie im Namen Ihrer Kinder mit dem Sammeln von Münzen beginnen, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um einige Punkte zu berücksichtigen. Wie bei allen Investitionen kostet auch das Sammeln von Münzen Geld. Sie müssen also festlegen, wie viel Sie sich leisten können, um jedes Jahr oder jeden Monat für Münzen auszugeben.

Zweitens müssen Sie entscheiden, was das Endziel dieser Sammlung ist. Sollen diese Münzen dem Kind helfen, das College zu durchlaufen, oder sollen sie nur ein schönes Geschenk sein, das hoffentlich einen höheren zukünftigen Wert hat? Ist diese Münzsammlung als Geldanlage gedacht, um eines Tages eingelöst zu werden, oder wollen Sie, dass die Münzen zu Familienerbstücken werden, die im Laufe der Jahre weitergegeben werden? Oder vielleicht hoffen Sie, dass das Kind eines Tages mit dem Sammeln von Münzen anfängt.

Abhängig von Ihren Sammelzielen und Ihrem Budget möchten Sie verschiedene Arten von Münzen kaufen. Ihr Sammelziel bestimmt auch, wo Sie Ihre Münzen am besten kaufen können. Vermeiden Sie auch den Kauf von Münzen aus dem Internet oder auf Flohmärkten. Sie sollten eine Beziehung zu einem erfahrenen Münzhändler aufbauen, der Sie und Ihren jungen Numismatiker anleiten und aufklären kann.

Eine Münzsammlung mit kleinem Budget starten

Für diese Diskussion wird ein winziges Budget zwischen 50 und 100 US-Dollar pro Jahr veranschlagt. Dies ist die Art von Sammlung, in der Sie etwas zu Weihnachten, zum Geburtstag des Kindes und normalerweise zu keiner anderen Zeit kaufen.

Probesätze und Münzsätze

Die typischen Münzgeschenke dieser Art sind Münzsets, wie das jährliche Unzirkulationsmünzenset der US-Münzanstalt oder das jährliche Probeset. Diese Sets kosten in der Regel weniger als 25 US-Dollar für nicht im Umlauf befindliche Sets und ungefähr 50 US-Dollar für ein nicht silberfarbenes Proof-Set. Fancier Silver Proof-Sets kosten 50 US-Dollar und mehr. Historisch gesehen machen die United States Mint Proof-Sets und die nicht im Umlauf befindlichen Sets schlechte Investitionen. Die hellen und brillanten Oberflächen dieser speziell geprägten Münzen können jedoch das Interesse eines jungen Sammlers wecken.

American Silver Eagle Bullion Münzen

Ein weiterer beliebter US-Mint-Anlagemünzentyp für Personen mit geringem Budget ist der US-Silver Eagle. Dies sind eine volle Feinunze Silberbarrenmünzen, die normalerweise für ein paar Dollar über dem Spotpreis von Silber verkauft werden. Sie sind eine ausgezeichnete Investition, wenn Sie glauben, dass der Silberpreis steigen wird.

Obwohl die US-amerikanische Münzanstalt Proof Silver Eagles und speziell mit einer Münzmarke versehene Silberadler über die US-amerikanische Münzanstalt-Website direkt an Sammler verkauft, müssen Sie die „generischen“ Silberadler bei einem Münz- oder Goldbarrenhändler kaufen, um den günstigeren Preis zu erhalten. Ich empfehle, die generischen Silver Eagles zu kaufen, wenn Sie investieren, und die Proof-Münzen, wenn Sie Erbstücke kaufen.

Ausländische und Weltmünzen

Münzstätten auf der ganzen Welt haben damit begonnen, Gedenkmünzen zu nahezu jedem erdenklichen Thema herzustellen. Wenn sich Ihr Kind für ein bestimmtes Thema interessiert, gibt es möglicherweise eine Münze, die es abdeckt. Zum Beispiel hat die Royal Canadian Mint kürzlich eine Reihe von „Superhelden“ fertiggestellt, zu denen Charaktere wie Superman, Batman, Wonder Woman, Batgirl und Wondergirl gehörten. Wissenschaft und Astronomie sind ein weiteres Thema, das von ausländischen Münzstätten auf der ganzen Welt behandelt wird. Dazu gehören gebogene Münzen (auf der einen Seite konvex und auf der anderen konkav), die so geprägt wurden, dass sie dem Mond oder verschiedenen Himmelskörpern ähneln.

Ein Kind zum Sammeln von Münzen motivieren

Wenn Ihr primäres Ziel darin besteht, Ihr Kind oder Enkelkind dazu zu bringen, sich für das Sammeln von Münzen zu interessieren, sind Ihre besten Einkäufe nicht die von der US-amerikanischen Münzanstalt angebotenen Münzsets, sondern nicht untersuchte oder in großen Mengen gemischte Lose älterer US-Münzsorten. Zum Beispiel könnten Sie 20 Rollen gemischte Weizenmünzen in Umlauf bringen und die Whitman Weizenmünzenmappen kaufen, in die Sie die Münzen stecken können. Wenn das Kind alt genug ist, geben Sie ihm nach und nach die angesammelten Vorräte und prüfen Sie, ob sich das Interesse entwickelt. Setzen Sie sich mit Ihrem Kind zusammen und zeigen Sie ihm, wie man jede Münze ansieht und an die richtige Stelle legt.
Gute Münzsorten, die für diese Art von Bestrebungen angesammelt werden können, sind Weizen-Cent, Jefferson-Nickel, Büffel-Nickel, Indian-Head-Cent, Quecksilber-Cent und Roosevelt-Cent vor 1965. Sobald Sie anfangen, Silbervierteln, -hälften und -dollar zu sammeln, werden Sie zu teuren Münzen, die die Grenze zwischen „einer Startersammlung für ein Kind“ und „Münzen mit Investitionsqualität“ überschreiten. Egal welche Münzsorte Sie kaufen, achten Sie darauf, Münzmappen oder Alben zu kaufen, damit der Junge alle „Funde“ anzeigen kann, sobald er oder sie die Rollen durchgesehen hat.

Beginnen Sie jetzt mit dem Sammeln für einen Youngster

Wenn Sie bereit sind, mit einem Kind zu beginnen, das jetzt eine Münzsammlung starten möchte, lesen Sie den Artikel über das Starten einer Münzsammlung für 4 USD oder zwei Rollen Nickel. Sie können Pfennige, Groschen oder Staatsviertel ersetzen, um eine Sammlung direkt aus dem Kleingeld heraus zu beginnen, aber stellen Sie sicher, dass Sie den Münzordner zum Sammeln der Münzen haben. Denken Sie daran, dass das Auffinden einer neuen Münze zum Füllen eines leeren Lochs am meisten Spaß macht Zufriedenheit für neue Münzsammler!

Wenn Ihr Kind an Münzen aus der ganzen Welt interessiert ist, können Sie diese am besten in 2 x 2 Pappmünzhaltern mit Plastikseiten aufbewahren, damit sie in einen Dreiringbinder passen. Auf diese Weise können Sie Ihre Münzsammlung jederzeit an die Interessen des Kindes anpassen. Ordnen Sie sie nach Ländern, Kontinenten, Themen oder auf eine Weise, die für das Kind sinnvoll ist. Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, um Münzen aus aller Welt zu sammeln.

Stellen Sie sicher, dass Ihre neue Münzsammlung sicher ist

Denken Sie daran, beim Sammeln Ihrer Schätze vernünftige Sicherheitspraktiken anzuwenden, egal ob Sie sich für das Sammeln zu Investitionszwecken, aus Erbstücksgründen oder zum Spaß entscheiden. Behalten Sie keine Investitionen und Erbstücke zu Hause! Holen Sie sich einen Safe für sie.

Münzen, die die Kinder aktiv sammeln, können zu Hause aufbewahrt werden. Bewahren Sie sie jedoch in Schubladen auf, damit Besucher bei Ihnen zu Hause sie nicht sehen können, insbesondere, wenn Fremde sie besuchen. Wenn die Kinder das Interesse an einem bestimmten Ordner oder einer bestimmten Münzsorte verlieren, bringen Sie sie zur Bank und bewahren Sie sie im Safe auf, bis die Kinder erneut nach ihnen fragen. Vielleicht möchten Sie auch in einen Safe zu Hause investieren.

Münzen sind immer eines der ersten Dinge, die Einbrecher ergreifen, weil sie schnell verkauft werden. Es tut nie weh, von Anfang an gute Sammelpraktiken zu etablieren, indem Sie Ihrem Kind immer beibringen, seine Münzen und Ordner außer Sichtweite zu legen, wenn es für den Tag mit ihnen fertig ist.

Sie müssen keine Münzen selbst sammeln

Wenn Sie mit jemand anderem sprechen möchten, der Ihnen Ratschläge zum Kauf gibt, sollten Sie eine Beziehung zu einem örtlichen Münzhändler aufbauen. Wenn die Kinder Interesse an einer neuen Münzsammlung haben, suchen Sie sich einen örtlichen Münzclub, dem sie beitreten können, und treffen Sie sich mit ihnen – nicht nur als Begleiter, sondern um selbst zu erfahren, welche Münzen für eine Investition geeignet sind und welche nur „Spaß zu sammeln.“ Viele Münzclubs bieten spezielle Programme für junge Numismatiker an.
Das Sammeln von Münzen für oder zusammen mit Jugendlichen ist ein unterhaltsames und lohnendes Projekt für alle Beteiligten. Denken Sie daran, es ist kein Rennen, um die Sammlung zu vervollständigen. Genießen Sie die Reise und schätzen Sie die Zeit, die Sie mit Ihrem Kind oder Enkel verbringen. Schauen Sie sich unbedingt die Top 5 Worst Coin Investments an, damit Sie einige dieser kostspieligen Fehler vermeiden können!

Bearbeitet von: James Bucki