StartUncategorizedMS-70 - Offizielle A.N.A. Definition der Note MS-70

MS-70 – Offizielle A.N.A. Definition der Note MS-70

Definition

Eine Münze MS-70 ist die perfekte Münze. Es hat einen sehr attraktiven, scharfen Schlag und originalen Glanz von höchster Qualität für Datum und Minze. Bei Vergrößerung sind keine Kontaktmarken sichtbar. Es gibt keine erkennbaren Haarlinien, Kratzspuren oder Defekte. Der Blickfang ist attraktiv und hervorragend. Bei Kupfer ist die Münze hell, mit voller Originalfarbe und Glanz.

Qualitätsmerkmale

Kontaktmarken: Keine unter Vergrößerung zeigen. • Haarlinien: Keine unter Vergrößerung zeigen. • Lüster: Sehr attraktiv. Voll original. • Auge Appeal: Hervorragend.

Benotung der Interpretation

Die ANA hat keine äquivalenten offiziellen Adjektive für die Auflistung im Bereich MS-60 bis MS-70 festgelegt. Kommerziell werden häufig MS-70-Münzen aufgerufen Perfekt Unzirkuliert, MS-65 Münzen Edelstein nicht zirkuliert, und MS-63 Münzen Wahl nicht zirkuliert. In der Vergangenheit wurden diese und andere Adjektive zur Bezeichnung verschiedener Zustände verwendet.
Zwar erweisen sich die vorherigen Richtlinien zweifellos als nützlich für den Leser, es wird jedoch nachdrücklich empfohlen, durch das Betrachten der tatsächlichen Münzen auf dem Markt bessere Einstufungspraktiken festzulegen, die die Serie betreffen, die Sie am meisten interessiert. Zum Beispiel würde der Sammler von Morgan Silberdollars gut tun, um Morgans zu prüfen, die von einer Vielzahl von Dienstleistungen und Verkäufern bewertet wurden, um allgemein zu bestimmen, was als MS-63, MS-64, MS-65 und höhere Klassen angesehen wird.
Münzen, die vor 1836 geprägt wurden, weisen oft geringfügige Schwächen oder Reibungspunkte auf, obwohl sie möglicherweise niemals im Umlauf verwendet wurden. Solche Münzen werden normalerweise als Mint-Status und nicht als Uncirculated eingestuft, wenn sie einen überragenden Blick, Glanz, Streik oder Aussehen haben.

Wiedergabe mit Genehmigung der offiziellen amerikanischen Numismatischen Vereinigung für US-Münzen, 6. Auflage, © 2005 Whitman Publishing, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Jenseits der Klasse

Die meisten Menschen, die weder Münzsammler noch Numismatiker sind, würden eine glänzende Münze betrachten und sie als absolute Perfektion betrachten. Münzeneinstufung ist jedoch mehr als „wie glänzend eine Münze ist“. Alle Merkmale einer Münze müssen bei der Einstufung von Münzstaatsmünzen berücksichtigt werden.

Das erste Merkmal, das ein professioneller Münzsortierer in Betracht ziehen wird, ist zu sehen, ob die Münze Abnutzungserscheinungen aufweist. Dies geschieht durch Betrachten der höchsten Punkte des Münzdesigns, um festzustellen, ob sich durch Reibung Metall entfernt hat. 

Als nächstes wird die Münze gedreht und unter Licht gekippt, um den Glanz der Münze zu bewerten. Wenn der Glanz über die gesamte Oberfläche der Münze ungebrochen ist und kontinuierlich ist, kann er im Mint State eingestuft werden.

Die Münze wird daraufhin sorgfältig geprüft, ob während des Fertigungsprozesses Kontaktmarken vorhanden sind. Um sich für MS-70 zu qualifizieren, dürfen selbst bei Vergrößerung keine Kontaktmarken sichtbar sein.

Abschließend werden die Streikqualität und die Gesamtattraktivität bewertet. Wenn die Münze vollständig angeschlagen ist und es keine anderen ablenkenden Eigenschaften auf der Münze gibt, erhält sie die Note MS-70.

Auch bekannt als

Mint State 70, MS70, Perfekt Unzirkuliert

Verwendungsbeispiel

Eine Münze MS-70 ist in der Regel eine Bedingung Rarität.

Nächste niedrigere Note: MS-69