StartUncategorizedMonopol-Eisenbahnregeln für Miete und Hypothek

Monopol-Eisenbahnregeln für Miete und Hypothek

Die Eisenbahnen sind großartige Eigenschaften im Spiel Monopoly, aber die Regeln für Eisenbahnen können komplex sein. Wenn Sie alle vier Eisenbahnen besitzen, aber eine ist verpfändet, wie viel Miete erhalten Sie, wenn jemand darauf oder eine der anderen Eisenbahnen landet? Die Miete steigt mit der Anzahl der Eisenbahnen, die Sie besitzen, aber es wird keine Miete geschuldet, wenn jemand auf einem belasteten Grundstück landet.

Regeln für den Kauf von Monopolbahnen

Wenn eine Eisenbahnlinie nicht besessen ist, kann ein darauf landender Spieler sie zum angegebenen Preis kaufen. Wenn Sie darauf landen und es nicht kaufen möchten, wird es zu einem Preis ab dem angegebenen Preis oder darüber angeboten. Der Höchstbietende kauft dann die Eisenbahn.

Die Miete für Eisenbahnen hängt davon ab, wie viele Eisenbahnen der Spieler besitzt. Wenn Sie eine besitzen, beträgt die Miete 25 US-Dollar. Wenn Sie zwei besitzen, erhalten Sie 50 US-Dollar von jedem, der auf einem der beiden landet. Wenn Sie drei besitzen, erhalten Sie 100 US-Dollar, und wenn Sie alle vier Eisenbahnen besitzen, beträgt die Miete 200 US-Dollar. Der Besitzer muss den Spieler jedoch um die Miete bitten, bevor der nächste Spieler würfelt. Wenn Sie unaufmerksam sind, können Sie die Miete verlieren.

Regeln für das Versterben von Monopoleisenbahnen

Wenn Sie nicht genug Geld haben, um Miete oder eine Gebühr zu zahlen, können Sie der Bank Hypotheken belegen, um Geld zu erhalten, oder Sie können die Urkunde an andere Spieler verkaufen. Spieler können sich kein Geld leihen. Verkauf ist die einzige Möglichkeit, Geld von Spieler zu Spieler zu transferieren. Um die Hypothek aufheben zu können, muss der Eigentümer der Bank den Betrag der Hypothek und weitere 10 Prozent Zinsen zahlen.

Während eine Eisenbahn oder ein anderes Grundstück belastet ist, kann der Eigentümer sie zu einem beliebigen Preis an einen anderen Spieler verkaufen. Nun hat der neue Eigentümer die Möglichkeit, die Hypothek durch Tilgung des Hypothekenpreises zuzüglich der 10-Prozent-Zinsen aufzuheben. Wenn der neue Eigentümer lieber abwartet, als die Hypothek abzuzahlen, muss er zum Zeitpunkt des Kaufs 10 Prozent des Hypothekenpreises zahlen. Wenn sie die Hypothek später abbezahlen, schulden sie weitere 10 Prozent. Es ist zu ihrem Vorteil, die Hypothek zu dem Zeitpunkt zurückzuzahlen, an dem sie sie von dem anderen Spieler kaufen, damit diese zusätzlichen Zinsen nicht anfallen.

Regeln für unterlassene Monopolbahnen

In Monopoly folgt eine Hypothekenbank den gleichen Regeln wie andere Hypothekenobjekte. Wenn ein gegnerischer Spieler auf Ihrer belasteten Eisenbahnlinie landet, zahlen Sie keine Miete. Sie, der Besitzer der Eisenbahn, sammeln null Dollar.

Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Miete, wenn ein Spieler bei den anderen Eisenbahnen landet, die Sie besitzen. Wenn Sie alle vier Eisenbahnen besitzen und auf einer davon landen, die nicht belastet ist, schulden sie 200 US-Dollar. Die Miete wird nicht rabattiert, da eine andere Ihrer Eisenbahnen belastet ist. Die Tatsache, dass eine Eisenbahn (oder eine Immobilie in einer Farbgruppe) belastet ist, wirkt sich nicht auf die Miete aus, wenn Spieler auf anderen Eisenbahnen (oder anderen Immobilien in derselben Farbgruppe) landen.