StartUncategorizedMachen Sie verdrehte Serviettenringe

Machen Sie verdrehte Serviettenringe

  • 01 von 14

    Spiraldrahtringe für Ihre Servietten

    Feiertage sind die perfekte Zeit, um diese gedrehten Serviettenringe zum Dekorieren Ihres Tisches oder als Geschenk für die Gastgeberin zu machen. Aber beschränken Sie sich nicht auf besondere Anlässe. Dieses hübsche Drahtprojekt kann jeden Tag des Jahres Ihren Tisch verschönern. Dieses Projekt ist besonders gut zum Verschenken geeignet, weil … nicht jeder Schmuck trägt!

    Fahren Sie mit 2 von 14 unten fort.

  • 02 von 14

    Materialien zur Herstellung von Serviettenringhaltern

    Um einen Serviettenring herzustellen, benötigen Sie:

    • 3 Stück 18g Draht je ca. 9-10 cm lang. 
    • 9-12 Zoll dünnerer Draht (22 g), um die Drähte zusammenzuhalten. Dies ist optional, da Sie die mittleren 4,5 Zoll der 3 Drähte miteinander verdrillen können, anstatt sie zu umwickeln. Am Ende befindet sich eine Folie mit der Variation des gedrehten Serviettenrings.

    Sie benötigen grundlegende Drahtwickelwerkzeuge wie eine Rundzange (oder eine Bügelzange), um die Spiralen und die Kettennase oder die Knickzange herzustellen und den Wickeldraht zu sichern.

    Zusätzlich haben wir ein blaues Malerband verwendet, um die Drähte vorübergehend zusammenzuhalten. Diese Art von Klebeband ist gut, da es keinen Klebstoff auf den Draht überträgt und sich leicht entfernen lässt.

    Fahren Sie mit 3 von 14 unten fort.

  • 03 von 14

    Kabel zusammenkleben und mit dem Wickeln beginnen

    Schneiden Sie ein 5-Zoll-Stück des Bindedrahtes ab, falten Sie das Ende um und wickeln Sie es um die drei Hauptdrähte nahe der Mitte. Fassen Sie das Drahtende fest an und wickeln Sie den dünneren Draht um, bis sich eine kleine Spule bildet. Stellen Sie sicher, dass die Hauptkabel nahe beieinander liegen. Sie brauchen nicht die Gruppe von Drähten, um flach zu bleiben – das hängt wirklich von Ihrem Geschmack ab und wie Sie möchten, dass sie aussehen.

    Fahren Sie mit 4 von 14 unten fort.

  • 04 von 14

    Coil Wrap beenden

     Wenn Sie mit dem Zusammenwickeln der Drähte fertig sind, kürzen Sie das Ende des Wickeldrahts (silberner Draht auf dem Foto) und stecken Sie den Rücken ein. Stellen Sie sicher, dass die Servietten keine scharfen Spitzen aufweisen.

    Zu diesem Zeitpunkt ist die Drahtwicklung wahrscheinlich gerade locker genug, um ein wenig herumzurutschen. Schieben Sie die Spulen zusammen und bewegen Sie sie in die Mitte der Drähte. Wenn Sie mit der Platzierung zufrieden sind, drücken Sie mit Ihrer Kettenzange die Drahtwickelfläche fest.

    Fahren Sie mit 5 von 14 unten fort.

  • 05 von 14

    Serviettenring formen

    Formen Sie den Serviettenring um einen runden oder ovalen Gegenstand mit der richtigen Größe und einem Durchmesser von etwa 1 Zoll. Wir haben einen Plastikbehälter benutzt, in dem wir Perlen aufbewahren.

    Abhängig von der Art des verwendeten Drahtes und seinem Temperament kann er leicht herausspringen. Wir wickelten den Draht um einen Behälter mit 1 Zoll Durchmesser, um einen Serviettenring mit einer fertigen Größe von 1,5 Zoll Durchmesser zu erhalten.

    Fahren Sie mit 6 von 14 unten fort.

  • 06 von 14

    Fügen Sie weitere Wire Wraps hinzu

    Zu diesem Zeitpunkt haben wir ein paar weitere Drahtspulen etwa 2,5 Zoll vom Ende jedes Drahts entfernt hinzugefügt – um den Draht an Ort und Stelle zu halten und auch für einen dekorativen Effekt. Dies ist optional.

    Um die Umwicklung hinzuzufügen, schneiden Sie den restlichen 22 g-Draht in zwei gleichlange Stücke und wickeln Sie ihn um die Hauptdrähte. Schieben Sie die Spulen in Position und drücken Sie mit Ihrer Kettenzange fest auf sie, um sie in Position zu halten.

    Fahren Sie mit 7 von 14 unten fort.

  • 07 von 14

    Draht für Spiralen vorbereiten

    Trennen Sie die drei Drahtenden auf jeder Seite des Rings. Dies gibt Ihnen etwas Platz, um die Drahtspiralen herzustellen. 

    Fahren Sie mit 8 von 14 unten fort.

  • 08 von 14

    Beginnen Sie die Drahtspirale

    Fassen Sie das Drahtende mit Ihrer Rundzange an. Wir verwenden eine Bügelzange, die über die gesamte Länge jeder Seite der Zange einen runden Zylinder mit einer einzigen Größe hat. Bail-Making-Zangen sind praktisch, um gleich große Schlaufen oder Spulen herzustellen, mit denen Biegeringe hergestellt werden können. In diesem Ohrringprojekt werden die Unterschiede zwischen Bügelzangen und Stufenzangen gut beschrieben.

    Fahren Sie mit 9 von 14 unten fort.

  • 09 von 14

    Machen Sie die Spiralenden auf jedem Draht

    Dies ist optional, aber wir finden es am einfachsten, die Spirale an jedem Stück Draht zu starten. Wir tun dies aus zwei Gründen. Erstens fällt es mir leicht, mich an das Muster zu erinnern, aber am wichtigsten ist, dass wir nicht durch die anderen Drahtenden zerkratzt oder gestochen werden. 

    Wir haben begonnen, die Drahtspiralen an jedem der äußeren Drähte nach außen zu drehen. Dann wählen wir einfach eine Richtung für die mittleren Drähte.

    Fahren Sie mit 10 von 14 unten fort.

  • 10 von 14

    Machen Sie die Flachdraht-Spiralen

    Machen Sie eine Spirale am Drahtende, indem Sie die Schlaufe flach in der Kettenzange fassen und den Draht um die mittlere Schlaufe schieben. Sie können dies schrittweise tun, um eine präzise runde Spirale zu erhalten, oder mit den Fingern eine lockerere Freiformspirale herstellen. 

    Fahren Sie mit 11 von 14 unten fort.

  • 11 von 14

    Spirale alle Drahtenden

     Machen Sie weitere Drahtspiralen, bis jeder Draht mit einem abgeschlossen ist. Passen Sie die Spiralen nach Bedarf an.

    Fahren Sie mit 12 von 14 unten fort.

  • 12 von 14

    Klebeband entfernen

    Entfernen Sie das Klebeband, das die Drähte zusammenhält, indem Sie es abwickeln. Es sollte sich ohne Klebstoffrückstände lösen. Wenn noch Kleber übrig ist, kann dieser mit Aceton-Nagellackentferner entfernt werden – probieren Sie ihn jedoch zuerst an einem Stück Schrottdraht aus, um sicherzustellen, dass er Ihren Draht nicht verfärbt!

    Weiter mit 13 von 14 unten.

  • 13 von 14

    Formen Sie die Serviettenringe und passen Sie sie an

    Formen Sie Ihre Serviettenringe und passen Sie die Größe an, indem Sie sie um einige Servietten oder den Dorn wickeln. Wenn Sie fertig sind, sind unsere Serviettenringe etwas ovaler als rund.

    In diesem Bild sehen Sie die Rückseite von zwei Serviettenringen ähnlichen Stils – den in diesem Tutorial hergestellten und einen, bei dem die Drähte miteinander verdrillt sind, anstatt mit einem separaten Draht umwickelt zu werden. Um die Umstellung zu vereinfachen, müssen Sie die Umstellung vornehmen.

    Fahren Sie mit 14 von 14 unten fort.

  • 14 von 14

    Draht-Spiral-Serviettenringe

    Servietten hinzufügen und genießen! Dieses Bild zeigt die Vorderseite jedes Serviettenrings und den unterschiedlichen Look, den Sie erzielen können, wenn Sie die Spiralen sehr präzise oder organischer gestalten. 

    Dies ist ein sehr einfaches Design, das leicht an Ihre Stimmung und Vorräte angepasst werden kann.

Vorheriger ArtikelHaviland Limoges China
Nächster ArtikelWie man ein Geld verdient Rose