• 01 von 10

    Winterbäume für Miniaturszenen aus einfachen Papierschneeflocken

    Die hier abgebildeten Miniatur-Winterbäume bestehen aus Schichten aus einfachen Schneeflocken. Dies ist ein einfaches Schul- oder Clubprojekt für Kinder, vorausgesetzt, Sie helfen dabei, die für jeden Baum benötigten Quadratgrößen auszurichten, und verwenden leichtes Papier, das sich leicht in viele Schichten schneiden lässt. Dies ist eine großartige Studie in Geometrie! Sie können die Schneeflocken nach dem einfachen, zwölf verzweigten Design in dieser Anleitung herstellen oder sie aus Schneeflocken zusammenstellen, die nach Ihren eigenen Vorstellungen geschnitten werden.

    Materialien zur Herstellung von Schneeflockenbäumen aus Papier

    • Materialien sind kostengünstig und leicht zu finden, leichtes Druckerpapier (20 Pfund), scharfe Scheren und PVA-Klebstoff oder ein Klebestift.
    • Das Design ist so einfach, dass die Schneeflocken leicht an schickere Materialien angepasst werden können. Versuchen Sie es mit beflocktem Papier, glitzerndem Geschenkpapier oder recycelter Zeitung, um Ihren eigenen Stil zu kreieren.
    • Der Trick bei der Herstellung dieser Bäume besteht darin, Papier zu verwenden, das sich gut faltet. Wir verwendeten 20 Pfund Papier, da es einfacher war, mehrere Falten zu schneiden, als sogar etwas schwereres 24 Pfund Papier. Abhängig von der Größe des Baums, den Sie erstellen möchten, benötigen Sie für jeden Baum zwei bis drei Blätter Papier im Format Letter.
    • Neben dem Papier für die Baumzweige können Sie die Bäume ändern, indem Sie das für die Baumstämme verwendete Papier ändern. Wir verwendeten für diese Szene weißes Papier und braunes Kraftpapier, das aus einer Einkaufstüte für die braunen Stämme recycelt wurde. Wir mögen die Bäume in beide Richtungen!

    Papiertipps für Miniaturprojekte

    Wenn Sie diese Papierbäume mögen, können Sie auch den Scherenschnitte-Stil aus Papierbäumen schneiden lassen.

    Wenn Sie sehr realistische immergrüne Bäume wünschen, können Sie es vorziehen, Miniaturbäume aus konserviertem Lycopodium-Moos herzustellen. Kombiniert mit winzigen Kiefern- oder Tannenzapfen aus Papier können diese für Puppenhäuser in Eisenbahnszenen oder Weihnachtsdörfer verwendet werden.

    Fahren Sie mit 2 von 10 fort.

  • 02 von 10

    Messen und schneiden Sie das Papier für einen Snowflake Tree Trunk

    Um den Stamm für einen Miniatur-Schneeflockenbaum herzustellen, möchten Sie ein Dreieck aus ziemlich steifem Papier schneiden. Wir haben wiederverwertetes braunes Kraftpapier aus einer Einkaufstüte verwendet, aber auch Papier mit Druckergewicht wird funktionieren.

    Stellen Sie die Höhe Ihres Schneeflockenbaums ein

    Die Höhe des Schneeflockenbaums wird von der höchsten Seite eines rechtwinkligen Dreiecks bestimmt, das Sie aus dem Papier geschnitten haben. Papierschneeflocken werden alle 1-2 cm entlang des Rumpfes gesetzt. Die Verjüngung des Baumstamms wird durch die untere Kante des Dreiecks bestimmt. Je länger Sie eine dreieckige Basis schneiden, desto breiter ist Ihr Baumstamm an der Basis. Wenn Sie eine Reihe von Bäumen für eine Dorfszene erstellen möchten, variieren Sie die Höhe und Breite der Baumstämme, um einen interessanteren „Wald“ oder Hain zu erhalten.

    Fahren Sie mit 3 von 10 fort.

  • 03 von 10

    Rollen und kleben Sie den Stamm für einen Schneeflockenbaum

    Um den Papierbaumstamm für den Schneeflockenbaum zusammenzubauen, beginnen Sie am rechten Winkelrand Ihres Dreiecks und rollen das Papier so eng wie möglich von dem rechten Winkelrand bis zu dem Punkt am unteren Rand des Dreiecks (siehe Foto). Je enger Sie Ihren Rumpf rollen, desto einfacher werden die Schneeflocken hinzugefügt. Wenn Sie zu der Spitze des Dreiecks gerollt sind und die untere Kante quadratisch halten, drehen Sie den oberen Teil des Kegels, um die Rolle zu straffen. Tragen Sie bei angezogener Rolle etwas PVA-Klebstoff oder einen Klebestift auf die Unterseite der letzten paar Zoll der Rolle auf und kleben Sie den letzten Punkt um die Papierrolle, um sie zusammenzuhalten. Wenn Sie steifere Bäume wünschen, können Sie beim Erstellen entlang der oberen und unteren Kante Ihrer Rolle Klebstoff auftragen. Wir würden eine Rolle ausprobieren, um zu sehen, wie eng Sie es machen können, bevor Sie versuchen, den Stamm entlang der beiden Kanten des Dreiecks zu kleben. Wenn Sie Klebstoff auftragen, können Sie den Rumpf nicht durch Anziehen der Rolle an der Oberseite straffen.

    Fahren Sie mit 4 von 10 fort.

  • 04 von 10

    Falte eine einfache sechszackige Schneeflocke für den Miniatur-Winter-Schneeflocke-Baum

    Um eine Basis mit sechs oder zwölf spitzen Punkten für Schneeflocken oder Sterne aus Papier zu falten, müssen Sie mit einem Quadrat aus Papier beginnen. Sie können entweder die gemessenen Quadrate für Ihren Schneeflockenbaum schneiden oder Quadrate falten, während Sie gehen.

    Gemessene Quadrate für einen Schneeflockenbaum schneiden

    Um die Größe der Schneeflocken zu messen, die Sie für Ihren Baum benötigen, messen Sie zuerst, wie weit die Äste im Stamm beginnen sollen. Markieren Sie diesen Punkt und legen Sie fest, wie breit Ihre Zweige sein sollen. Messen Sie von Ihrer Markierung bis zum oberen Rand Ihres Stammes, und markieren Sie den Stamm ungefähr alle 1/2 oder 1 Zoll (verwenden Sie entweder halbe Zoll oder 1-Zoll-Markierungen, je nachdem, wie voll Sie Ihren Baum haben möchten.) Die obere Schneeflocke wird normalerweise verwendet müssen einen Durchmesser von 5 bis 7,5 cm haben. Wir haben unsere Schneeflockenbäume mit Quadraten erstellt, die auf jeder Seite etwa einen Zoll länger sind als der vorherige Platz für jede Schneeflocke. Für unseren Baum verwendeten wir sechs bis acht Schneeflocken, die aus zwei Bogen Druckerpapier im Briefformat geschnitten wurden. Die Maße unserer Quadrate waren ungefähr ein Quadrat von sechs Zoll, ein Quadrat von 5 1/2 Zoll, ein Quadrat von 5 Zoll, ein Quadrat von 4 1/2 Zoll, ein Quadrat von 4 Zoll, ein Quadrat von 3 1/2 Zoll, ein Quadrat von 3 Zoll und ein 2 1/2 Zoll Quadrat.

    Bestimmen Sie anhand Ihrer Maße, wie viele Schneeflocken Sie benötigen, um von Ihrer Basis-Schneeflocke an die Spitze Ihres Baumes zu gelangen. Verwenden Sie die Breite der Basis-Schneeflocke, um zu bestimmen, wie viel kleiner jede Schneeflocke in Ihrer Serie sein sollte, um gleichmäßig auf die oberen 2-3-Zoll-Schneeflocken zu skalieren. Dadurch erhalten Sie Maße für eine Reihe von Quadraten, die als Basis für Schneeflocken verwendet werden.

    Falten von Papierquadraten

    Um Papierquadrate zu falten, drehen Sie ein Stück Papier an einer Ecke nach oben, so dass die Seiten um 90 Grad zum Rest des Papiers stehen (siehe Foto). Falten Sie die Falte in der Mitte. Schneiden Sie das Quadrat in die gewünschte Form. Vergewissern Sie sich, dass das Papier quadratisch ist, indem Sie die gegenüberliegenden Ecken zusammenfalten, und schneiden Sie nach dem zweiten Falz den Überschuss ab.

    Die Punkte für Ihre Schneeflocke falten

    Das Falten der Punkte für Ihre sechs- oder zwölfseitige Schneeflocke ist der schwierigste Teil dieser Übung. Sie können vier Standardfalten verwenden, wenn Sie möchten, aber Ihr Baum erscheint nicht so rund wie bei einem Stern mit sechs oder zwölf Punkten. Um die sechs Punkte zu falten, belassen Sie das Papierquadrat in einem Dreieck und vergewissern Sie sich, dass die Mittellinie des Dreiecks unter dem Punkt leicht geknickt ist. Falten Sie eine der Ecken nach oben und quer über den Punkt (eine Falte um 30 Grad an einem Winkelmesser), und klappen Sie die andere Ecke nach oben, so dass die freie Seite dieser Ecke der Linie der vorherigen Eckfalte entspricht. Wenn Sie diese ohne Messen zusammenfalten, müssen Sie möglicherweise die Seiten ein wenig hin und her bewegen, bevor Sie alle Kanten wie gezeigt aneinander anpassen können. Wenn Sie die Kanten richtig zusammenpassen, falten Sie die Falten, ein Knochenordner hilft Ihnen dabei, große Falten zu machen, ist aber keine Notwendigkeit. Diese beiden über den Mittelpunkt gefalteten Ecken geben Ihnen einen Stern oder eine Schneeflocke mit sechs Punkten. Im nächsten Schritt erfahren Sie, wie Sie die Falten trimmen, um den Stern gleichmäßig zu machen.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.

  • 05 von 10

    Beenden Sie die Falten für eine zwölfzackige Schneeflocke aus Papier

    Wenn Sie zu diesem Stadium des Faltenvorgangs gelangen, sollten Ihre Falten auf die Sechs-Punkte- oder Schneeflockenfalte gesetzt werden, die Sie auf der linken Seite des Fotos auf dieser Seite sehen können. Um einen Zwölf-Punkte-Stern oder eine Schneeflocke zu erstellen, müssen Sie diesen nur in der Mitte falten, wie in der Mitte des Fotos gezeigt. Zum Schluss schneiden Sie die oberen Kanten so ab, dass alle Kanten gerade sind. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Schneeflocke oder Ihr Stern nach dem Schneiden in etwa kreisförmig ist.

    Wenn Sie Ihre Falten ordentlich gefaltet haben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, um ein Schnittmuster für eine verzweigte Schneeflocke zu sehen.

    Weiter zu 6 von 10 unten.

  • 06 von 10

    Akkordeonfalte die Schneeflocke vor dem Schneiden

    Bei Schneeflocken oder Sternen für komplex geschnittenes Papier lohnt es sich, Ihre Falten in eine Akkordeonfalte zurückzusetzen, nachdem Sie die Hauptfaltenlinien gefaltet haben. Dies hilft, alle Seiten der Schneeflocke so gleichmäßig wie möglich zu halten, da sie sich nicht überschneiden müssen.

    Um die Akkordeonfalten zu falten, klappen Sie den ersten Satz Falten auf und verwenden Sie die Knicklinien, die Sie gemacht haben, um die Falten so zu biegen, dass sie sich hin und her bewegen, um Akkordeonfalten zu erzeugen. Jetzt sollten Sie in der Lage sein, Ihren Stern oder Ihre Schneeflocke zu schneiden, so dass die Armabschnitte sehr gleichmäßig sind.

    Weiter zu 7 von 10 unten.

  • 07 von 10

    Schneiden Sie ein einfaches verzweigtes Muster für eine Schneeflocke mit sechs oder zwölf Punkten aus

    Damit Ihre Schneeflocken Seiten haben, die wie Zweige für einen einfachen Miniatur-Schneeflockenbaum aussehen, können Sie Ihr Muster ähnlich wie auf dem Foto auf dieser Seite schneiden. Experimentieren Sie, Sie können andere Muster finden, die Sie für Ihren speziellen Baumstil mögen, jede Schneeflocke funktioniert für die Herstellung der Bäume, und sie müssen nicht alle gleich sein.

    Beginnen Sie die Schnitte mit V

    Um mit dem Schneiden von verzweigten Sternen oder Schneeflocken zu beginnen, schneiden Sie zwei V am breiten Ende Ihres gefalteten Papiers wie oben gezeigt. Der Abstand, den Sie von der Kante des V bis zur Falte der Schneeflockenkante lassen, ist die Hälfte der Breite jedes Zweigs.

    Sobald Sie die beiden Vs an der äußeren Kante der Schneeflocke geschnitten haben, arbeiten Sie jede Seite hinunter und schneiden Sie ein anderes Astlet ab, das an die Seite des V angepasst ist. Wir haben unsere Astlets sogar auf der anderen Seite beibehalten, aber Sie können sie alternativ machen du wünschst.

    Schneiden Sie das Mittelloch für den Snowflake Tree Trunk

    Um das Loch für den Baumstamm zu schneiden, schneiden Sie ein sehr kleines Stück vom schmalen spitzen Ende Ihres gefalteten Papiers ab. Machen Sie dies nicht zu einem sehr großen Schnitt. Wenn Sie ein zu großes Loch bekommen, können Sie es mit einem Papierfetzen unter dem Loch verschließen und dann ein neues zuschneiden.

    Öffne deine Schneeflocken / Sterne sorgfältig. Wenn Sie möchten, können Sie sie mit einem trockenen Bügeleisen auf niedriger Stufe flach drücken.

    Weiter zu 8 von 10 unten.

  • 08 von 10

    Bereiten Sie eine abgestufte Serie von Schneeflocken vor, um einen Schneeflockenbaum zusammenzustellen

    Um einen Miniatur-Schneeflockenbaum zu erstellen, schneiden Sie so viele Schneeflocken, wie Sie benötigen, um die verzweigten Abschnitte für die von Ihnen gewählte Baumgröße zu erstellen. Legen Sie sie entsprechend der Größe aus, Sie müssen mit der größten Schneeflocke beginnen. Wenn Sie möchten, können Sie die Enden der Äste leicht gegen ein Metalllineal oder die Seite einer Schere kräuseln, wobei Sie darauf achten, Ihre Äste nicht zu reißen. Die Schneeflockenbäume sehen auch gut aus mit einfachen, ungekräuselten Zweigen, also ist es Ihre Wahl.

    Weiter zu 9 von 10 unten.

  • 09 von 10

    Montieren Sie die geschnittenen Schneeflocken im Snowflake Tree Trunk

    In den vorherigen Schritten dieses Lernprogramms wird gezeigt, wie Sie Papierstämme zurechtlegen und verzweigte Muster für einen Miniatur-Schneeflockenbaum falten und schneiden.

    Um den Schneeflockenbaum zusammenzubauen, nehmen Sie die größte Schneeflocke und schieben Sie sie vorsichtig vom oberen Baumrand in den Stamm. Drehen Sie den Stamm vorsichtig in Richtung der Markierung, die Sie beim Messen der Anzahl der Schneeflocken in Schritt 4 erstellt haben Durch leichtes Drehen beim Schieben des Rumpfes vergrößern Sie das Mittelloch bei Bedarf, ohne dass die Gefahr eines Risses besteht. Die Schneeflocken sollten sich reibschlüssig halten. Wenn Sie möchten, können Sie eine kleine Menge PVA-Klebstoff oder Klebestift auf den Stamm an der Basis jeder Schneeflocke auftragen, um die Schneeflocke an Ort und Stelle zu halten.

    Fügen Sie die erste Schneeflocke an der Basis Ihres Baums hinzu und fügen Sie die nächstgrößere Schneeflocke hinzu, sodass sie zwischen 1 und 2 cm über der ersten liegt. Füge die Schneeflocken hinzu, bis du die oberste Flocke erreicht hast. Für die obere Schneeflocke können Sie sie wie die anderen Schneeflocken auf den Kofferraum legen (siehe Foto), oder Sie können sich dafür entscheiden, sie über den Kofferraum zu kleben und das obere, verdrehte Ende des Kofferraums zu verkleiden. Wählen Sie die Methode, die zu Ihnen passt.

    Der letzte Schritt in diesem Lernprogramm zeigt Ihnen, wie Sie die Basis der Miniatur-Schneeflocken im Winter stabilisieren, um sie in Displays zu platzieren.

    Weiter zu 10 von 10 unten.

  • 10 von 10

    Stabilisieren Sie die Basis der Miniatur-Schneeflockenbäume für Displays

    Um den Sockel eines Miniatur-Schneeflockenbaums für eine Dorfszene zu stabilisieren, können Sie ihn dauerhaft auf einen Sockel kleben, Schnee über den Sockel geben oder den Baumquadrat halten, indem Sie ihn in einen Tropfen Modelliermasse setzen. Verwenden Sie Ton, der eine natürliche Farbe für Ihr Display hat (grün, braun oder graues Gestein oder Schnee). Bäume mit niedrigen Ästen, die den Boden fegen, müssen möglicherweise nicht stabilisiert werden, da die untersten Schneeflockenäste den Baum aufrecht halten können .

Lesen Sie auch  Verwenden von E-Z-Wasser zur Erstellung von Wasserspielen für Miniaturmodelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here