• 01 von 07

    Eine Variation über die Grundbehälterkerze

    Wie Votiven oder Stumpenkerzen können auch Behälterkerzen in Schichten gegossen werden. Die Schichten können unterschiedliche Farben oder, wie es heutzutage beliebt ist, verschiedene Farben und Düfte haben. Es sind einige zusätzliche Schritte erforderlich, die Vorgehensweise ist jedoch im Wesentlichen dieselbe wie bei den Standardbehälterkerzen.

    Für dieses Projekt benötigen Sie:

    • Irgendeine Art von Glasbehältern
    • Ein Behältermischungswachs
    • Ein geeigneter Docht für Ihr Glas und Wachs
    • Farbe und Duft nach Wunsch
    • Dochtstangen oder ein Plastikhalm, um den Docht zentriert zu halten
    • Grundausrüstung für die Kerzenherstellung
    • Ein grundlegendes Verständnis der Sicherheit von Kerzen.

    Fahren Sie mit 2 von 7 fort.

  • 02 von 07

    Bereiten Sie die Kerzenbehälter vor

    Halten Sie den Docht mit einem Strohhalm fest, tupfen Sie etwas Heißkleber auf die Unterseite der Dochtlasche und drücken Sie ihn fest in die Mitte Ihres Behälters.

    Es ist wichtig, dass sie gut zentriert ist oder die Kerze nicht gut brennt.

    Sie können auch die doppelseitigen „Klebepunkte“ oder „Dochtummen“ verwenden – sie funktionieren genauso wie der Heißkleber, sind jedoch einfacher.

    Befestigen Sie Ihre Dochtstangen oder Plastikstrohhalme, um die Dochte zentriert zu halten.

    Fahren Sie mit 3 von 7 fort.

  • 03 von 07

    Wiege / schmelze das Wachs

    Finden Sie heraus, wie viel Wachs Sie für alle Kerzen benötigen, und teilen Sie es durch die Anzahl der Schichten, die Sie herstellen. Ich brauchte ungefähr 24 oz. Wachs für drei Glaskerzen – in drei Schichten – für 8 Unzen gemacht. Wachs in jeder Schicht.

    Wenn Sie herausfinden möchten, wie viel Wachs Sie für Ihren speziellen Behälter benötigen, verwenden Sie diesen praktischen Behälterrechner.

    Legen Sie das erste Drittel des Wachses in Ihren Schmelztiegel und erhitzen Sie es auf etwa 180 F.

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.

  • 04 von 07

    Planen Sie die Schichten – Wärmen Sie die Gläser

    Für diese Kerzen fertigen wir drei Schichten mit unterschiedlichen Blautönen – dunkel unten, mittel in der Mitte und Licht oben. Wenn das erste Drittel des Wachses geschmolzen ist, fügen Sie Duftöl und Farbe hinzu und rühren Sie gut um. Wenn die Farbe und der Duft gut mit dem Wachs vermischt sind, legen Sie es zur Abkühlung beiseite.

    Während das Wachs abkühlt, erwärmen Sie Ihre Gläser; Verwenden Sie eine Heißluftpistole.

    Weiter zu 5 von 7 unten.

  • 05 von 07

    Gießen Sie die erste Kerzenschicht

    Wenn sich das Wachs auf etwa 130 ° C abgekühlt hat, die erste Schicht vorsichtig gießen. Achten Sie darauf, dass kein Wachs in das Gefäßinnere gelangt.

    Weiter zu 6 von 7 unten.

  • 06 von 07

    Kühlen – und gießen Sie die zweite / dritte Schicht

    Lassen Sie die Kerzen etwa 45 bis 60 Minuten abkühlen. Sie wollen eine solide Oberseite der ersten Schicht, aber immer noch ein bisschen warm.

    Erwärme das zweite Drittel des Wachses auf 180 F und füge den Duft und die Farbe hinzu. Für die mittlere Schicht verwendete ich 4 Tropfen blauen flüssigen Kerzenfarbstoff. Lassen Sie das Wachs auf 10 ° C abkühlen, als Sie die erste Schicht gegossen haben. (Beispiel: Wenn Sie bei 130 ° C gegossen haben, ist Ihr zweiter Guss bei 140 ° C.)

    Geben Sie den Gläsern einen schnellen Schlag mit der Heißluftpistole, die sich mehr auf der Außenseite des Glases konzentriert als auf der Innenseite. Sie möchten sie ein wenig aufwärmen, aber Sie möchten nicht die Oberseite der ersten Ebene schmelzen.

    Gießen Sie die zweite Schicht langsam wieder auf die erste und achten Sie darauf, dass kein Wachs in das Innere des Gefäßes gelangt.

    Lassen Sie sie erneut 45 bis 60 Minuten abkühlen. Wiederholen Sie den Schritt, erhitzen Sie Ihr Wachs erneut auf 180 F, fügen Sie den Duft und die Farbe hinzu und gießen Sie die Schicht bei 10 F heißer, als Sie die vorherige Schicht gegossen haben.

    Weiter zu 7 von 7 unten.

  • 07 von 07

    Fertige Kerze – Cool – Zurechtschneiden und genießen

    Lassen Sie die Kerzen über Nacht abkühlen. Schneiden Sie die Dochte auf ca. 1/4 „und genießen Sie es! Um optimale Ergebnisse zu erzielen, lassen Sie sie einige Tage aushärten, bevor Sie sie verbrennen.