StartUncategorizedMachen Sie einen Papiertüte-Buchdeckel

Machen Sie einen Papiertüte-Buchdeckel

  • 01 von 06

    Von Lebensmittelgeschäften zu Schulfluren

    Wenn Sie ein Lehrbuch nicht mehr behandelt haben, geben Sie uns einen Auffrischungskurs. Spoiler-Alarm – so einfach ist das! Egal, ob Sie sich darauf vorbereiten, Ihren Kindern bei den Schulbesuchen zu helfen, oder Sie legen eine Reihe von Büchern mit neutralem Papier über, damit sie besser in Ihr Dekor passen, Sie werden begeistert sein, wie einfach diese Technik ist . Liebst du es nicht, wenn ein Handwerksprojekt so einfach ist?

    Fahren Sie mit 2 von 6 fort.

  • 02 von 06

    Sammeln Sie Ihre Vorräte

    Wenn Sie ein Heimwerker sind, werden Sie wissen, wie wenig diese Liste ist. Das Schöne an diesem Projekt ist die einfache Wiederverwertung.

    • Braune Papiertüte oder farbiges Geschenkpapier
    • Band löschen
    • Schere
    • Bleistift

    Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Tasche außen Griffe oder Beschriftungen hat. Sie können es leicht umdrehen, so dass die Schrift nach innen geht und Sie es nicht einmal sehen werden.

    Fahren Sie mit 3 von 6 fort.

  • 03 von 06

    Bereiten Sie die Tasche vor

    Entfernen Sie zunächst die Griffe, falls vorhanden. In den meisten Fällen können Sie sie einfach mit den Händen vorsichtig abziehen.

    Finden Sie die Naht der Tasche und schneiden Sie sie herunter, bis Sie den Boden erreichen. Schneiden Sie dann vorsichtig den gesamten Beutelboden ab. Legen Sie die Tasche mit dem Etikett nach oben auf Ihren Tisch.

    Fahren Sie mit 4 von 6 fort.

  • 04 von 06

    Messen Sie Ihr Buch

    Legen Sie Ihr Buch in die Mitte der Papiertüte. Zeichnen Sie mit dem Bleistift eine Linie über die Tasche, wo sich der obere und untere Rand des Buches befinden.

    Nehmen Sie das Buch aus der Tasche und falten Sie die Oberseite und die Unterseite der Tasche an den Stellen, an denen sich die Bleistiftmarkierungen befinden.

    Legen Sie das Buch wieder in die Mitte des Beutels und richten Sie die Ränder des Beutels mit den Rändern des Buches aus.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.

  • 05 von 06

    Bedecke das Buch

    Falten Sie den Beutel über das Buch, so dass die Kanten der Enden aufeinander ausgerichtet sind und sich das Buch in der Mitte des Beutels befindet.

    Falten Sie die Enden des Beutels zurück zu den Enden der Buchklappen. Schneiden Sie den Überschuss so ab, dass sich auf den inneren Buchdeckeln mehrere Zoll Papiertüte befinden.

    Legen Sie die Klappen des Buches in die Taschen, die sich auf der Innenseite der Tasche befinden. Je nachdem, wie eng die Passform ist, können Sie es einfach so lassen oder die Laschen mit Klebeband sichern. Wenn Sie über ein Schulbuch berichten und es wird eine Menge Verwendung haben, überspringen Sie auf keinen Fall den Bandschritt. Wenn das Buch mehr dekorativen Zwecken dient, kann es passieren, dass Sie die Klappen nicht abkleben.

    Weiter zu 6 von 6 unten.

  • 06 von 06

    Dekorieren Sie Ihr Buchcover

    Dieser Schritt ist völlig optional und hängt von dem ab, was Sie zur Verfügung haben, aber es ist schön, den Büchern eine dekorative Note zu geben. Sie können den Rücken oder die Ecken mit hübschem Washi oder Klebeband abdecken (Sie werden überrascht sein, in wie vielen Farben sie verfügbar sind)!

    Und genau so bist du fertig. Wie einfach war das? Minimale Vorräte, die Sie bereits zur Verfügung haben, und Sie haben ein Buch vor den unvermeidlichen Schäden geschützt, denen es im Rucksack rauschen kann. Oder Sie haben vielleicht versucht, das fleißig aussehende Bücherregal zu rationalisieren – Ihre Lieblingssammlung ist jetzt monochromatischer geworden.