StartUncategorizedMachen Sie einen falschen Schnurrbart: Schritt für Schritt

Machen Sie einen falschen Schnurrbart: Schritt für Schritt

  • 01 von 06

    Machen Sie einen falschen Schnurrbart

    Sie und Barbie machen zu Hause zusammen einen Schnurrbart. Richtig, Barbies seidiges Haar sorgt für großartiges Schnurrbarthaar und erspart Ihnen einen Abstecher in den Kostümladen. Ich konnte keine guten Anweisungen finden, wie man einen Schnurrbart macht, also fand ich diesen selbst heraus. Mit diesem einfachen Tutorial zeige ich Ihnen mein Rezept für einen falschen Schnurrbart.

    Was du brauchen wirst

    • Druckbare Schnurrbartvorlage
    • Ein Barbie, der eine neue Frisur braucht
    • Schere [empfohlene Schere]
    • Ein Sandwich-Beutel
    • Permanent-Marker
    • Gummizement

    Sobald Sie diese wenigen Materialien gesammelt haben, können wir loslegen.

     

  • 02 von 06

    Wählen Sie Ihren Schnurrbart

    Drucken Sie diese kostenlose Schnurrbartvorlage aus und schneiden Sie den gewünschten Schnurrbart aus. Verfolgen Sie Ihren Schnurrbart mit einem dauerhaften Marker auf dem Sandwichbeutel.

  • 03 von 06

    Gib Barbie eine neue Frisur

    Schneiden Sie gerade genug von Barbie, um Ihren Schnurrbart zu bedecken, plus ein Zoll. In diesem Fall wollte ich einen Ziegenbart aus der Bartschablone machen, also habe ich lange Haarsträhnen geschnitten, um sowohl den Ziegenbart als auch den Schnurrbart zu bedecken. Schneide das Haar in kleinen Bündeln, damit es einfacher zu handhaben ist.

    Wenn Sie Angst in Ihrer Kindheit bekommen möchten, während Sie ihr Haar hacken, liegt das an Ihnen. Persönlich rief ich meine Mutter an und erzählte ihr genau, was ich tat. Dann habe ich zum Abendessen Eis gegessen und ihr auch davon erzählt. Als nächstes werden wir den Beutel mit Gummizement überziehen.

  • 04 von 06

    Fügen Sie die erste Schicht Kleber und Haar hinzu

    Streichen Sie Gummizement über Ihre Schnurrbartschablone sowie bis zu einem Zoll über der oberen Linie. Es ist wichtig, dass Sie oben mehr als Ihre Schnurrbartschablone bedecken, damit das Haar anhält. Warten Sie einige Sekunden und beschichten Sie den Beutel erneut.

    Legen Sie eine Haarlocke in die Mitte des Schnurrbartes und überlappen Sie die obere Linie Ihrer Schablone, so dass das Haar im zusätzlichen Klebstoff oben haftet. Verwenden Sie Ihre Fingerspitze, um die Haarlocke vorsichtig ein wenig auszubreiten. Wenn Sie Gummizement an Ihren Fingern haben, reiben Sie Ihre Finger kräftig aneinander, damit sich der Kleberball bildet und Sie ihn abheben können.

    Legen Sie weiterhin Haarsträhnen in den Kleber und ordnen Sie diese sorgfältig so an, dass das Haar relativ gleichmäßig verteilt ist. Machen Sie sich an dieser Stelle keine allzu großen Sorgen über Lücken, da wir eine weitere Ebene hinzufügen werden.

    Fahren Sie mit 5 von 6 unten fort.

  • 05 von 06

    Füge die zweite Ebene hinzu

    Heben Sie Ihre Gummizementbürste direkt aus der Flasche. Die Idee hier ist, den Kleber über das Haar zu träufeln, das Sie bereits angewendet haben. Bewegen Sie sich in horizontalen Linien über Ihren Schnurrbart und nieseln Sie.

    Legen Sie mehr Haarsträhnen senkrecht über die Nieselstelle. Sie können diese etwas verteilen, indem Sie darauf achten, dass die Litzen im Leim liegen. Wenn Ihr Schnurrbart nicht ausgefüllt aussieht, wiederholen Sie diesen Schritt.

    Warten Sie eine halbe Stunde oder bis der gesamte Klebstoff trocken ist. Als nächstes können Sie Ihren Schnurrbart ausschneiden und anprobieren.

  • 06 von 06

    Ausschneiden und tragen

    Schneiden Sie die Vorderseite Ihres Beutels von der unbenutzten Seite ab. Sie können das für mehr Schnurrbart und bärtigen Spaß speichern. Drehen Sie die Seite um, auf die Sie die Haare geklebt haben. Sie sollten jetzt in der Lage sein, Ihre Schablone zu sehen. Schneiden Sie Ihren Schnurrbart gerade oben aus, aber schneiden Sie nur den Beutel an den Seiten und unten. Auf diese Weise baumelt das Haar und es sieht natürlicher aus. Sie können diese Haare so schneiden, dass sie beim Anprobieren so aussehen, wie Sie es möchten.

    Verwenden Sie „Kaugummi“, um den Schnurrbart auf Ihr Gesicht zu kleben. Kaugummi wird mit falschen Wimpern verkauft und ist während der Halloween-Saison leicht in einem Kostümgeschäft oder Kaufhaus zu finden. Da wir ein Baggie verwendet haben, wird es sich leicht ablösen, wenn Sie mit Ihrer Verkleidung fertig sind.

    Machen Sie einen Bart, der zu Ihrem neuen Geschmack passt, oder versuchen Sie, eine Garnperücke zu machen.