StartUncategorizedMachen Sie einen einfachen Origami-Kartenständer

Machen Sie einen einfachen Origami-Kartenständer

  • 01 von 03

    Anweisungen zum einfachen Origami-Kartenständer

    Erfahren Sie, wie Sie einen nützlichen Origami-Kartenhalter oder einen Visitenkartenständer mit einem leicht verständlichen Diagramm erstellen. Dieses Origami eignet sich hervorragend für Platzkarten auf Partys, für Menükarten in Cafés und für die Anzeige Ihrer Visitenkarten.

    Dies ist eine sehr einfache Konstruktion, die auch verlängert werden kann, indem Sie in Schritt 6 nur ein wenig zusammenfalten.

    Weitere aufwendigere Kartenständer finden Sie hier beim Origami Ninja Star-Kartenhalter.

    Sie können diese Ständer auch verwenden, um Fotos und andere flache Gegenstände anzuzeigen, Kreditkarten. Eine einmalige Verwendung wäre ein kleiner Ständer, um Nadeln oder Sicherheitsnadeln bereit zu halten.

    Sie benötigen nur ein Blatt Papier, verwenden Sie für ein Visitenkartenformat mindestens 15 x 15 cm. 

    Wenn Sie diese für eine Party verwenden, lesen Sie ein Origami Cake Box-Tutorial, das eine weitere großartige Dekoration darstellt. 

    Fahren Sie mit 2 von 3 fort.

  • 02 von 03

    Einfache Origami-Kartenständerdiagramm – Seite 1

    Beginnen Sie mit dem Papier mit der gewünschten Farbe als dem Streifen, in den die Karte passt.

    In diesem Fall ist der untere Streifen blau.

    1. Beginnen Sie damit, die Unterkante ganz nach oben zu falten und in der Mitte eine Falte zu machen.

    Und dann entfalten.

    2. Falten Sie nun die untere Kante bis zur mittleren Falte, gefolgt von der oberen Kante, und entfalten Sie beide zurück zum Quadrat.

    3. Falten Sie die rechte Kante ganz nach links zur linken Kante, machen Sie jedoch keinen großen Knick, nur ein kleiner Quetschpunkt in der Mitte reicht aus. Damit vermeiden Sie eine hässliche Falte in der Mitte.

    4. Jetzt können Sie den linken und den rechten Rand zu der kleinen Markierung falten, die Sie gerade erstellt haben, und sich dann entfalten.

    Fahren Sie mit 3 von 3 fort.

  • 03 von 03

    Einfache Origami-Kartenständerdiagramm – Seite 2

    5. Klappen Sie das Papier auf die andere Seite. 

    Falten Sie die Unterkante bis zum ersten horizontalen Knick von unten.

    6. Drehen Sie das Papier auf die andere Seite, und halten Sie die gefaltete Unterkante unten.

    Falten Sie die linke und rechte Kante wieder in die Mitte.

    7. Sie sehen, Sie haben jetzt einen Abschnitt am unteren Rand.

    Falten Sie die horizontalen Falten.

    8. Montieren Sie nun, indem Sie die Oberseite ganz in die Klappe einsetzen.

    Es ist fertig!

    Ich hoffe, es hat Ihnen Spaß gemacht, den Inhaber der Origami-Karte zu machen, und denken Sie daran, dass das Origami Übung braucht. Jedes Mal, wenn Sie einen Origami-Kartenhalter machen, wird es besser als der letzte.

    Weitere Tutorials und Videoanleitungen finden Sie in Paper Kawaii auf YouTube.