StartUncategorizedMachen Sie einen einfachen Ballonhut

Machen Sie einen einfachen Ballonhut

  • 01 von 05

    Wie erstelle ich einen einfachen Ballonhut?

    Hier ist der grundlegende, einfachste Hut, den Sie aus Luftballons machen können. Sie können diese schnell herstellen, und dieser grundlegende Hut ist nützlich, wenn Sie in kurzer Zeit viele Hüte herstellen müssen. Diese Hüte eignen sich hervorragend für Kinderfeste oder Veranstaltungen mit Kindern (Straßenfeste, Blockfeste, Schulabende, Kirchenbasare, Picknicks usw.).

    Der Anfang von mehr Ballonhüten

    Dieser Ballonhut dient als Basis oder Fundament, auf dem Sie weitere Ballons hinzufügen und schickere, detailliertere Hüte konstruieren können. Dieser Hut dient auch als Grundlage für detailliertere (und ehrlich gesagt attraktivere) Ballonhüte wie den Helm und den detaillierten Helm.

    Sie können auch einen weiteren Ballon hinzufügen, um diesen Hut zu verkleiden. Dies ist beim Blumenballonhut der Fall.

    Hier finden Sie eine ganze Sammlung von Ballonhüten, deren Herstellung Sie erlernen können.

    Um den Ballonhut herzustellen, müssen Sie die grundlegende Wendung beherrschen (wenn Sie einen etwas saubereren Look wünschen, können Sie stattdessen eine Prise Wendung anwenden).

    Materialien:

    260 Ballon (wähle die Farbe)

    Fahren Sie mit 2 von 5 unten fort.

  • 02 von 05

    Den Ballon aufblasen

    Pumpen Sie den Ballon fast bis zum Ende auf und lassen Sie dabei eine 5 cm lange Spitze zurück.

    Fahren Sie mit 3 von 5 unten fort.

  • 03 von 05

    Starten Sie den Hut

    Beginnen Sie mit dem Knotenende des Ballons und machen Sie eine kleine Grunddrehung, die etwa einen Zentimeter lang ist. Wenn Sie möchten, können Sie auf Wunsch auch eine Prise Twist einsetzen. Die Prise Twist sorgt für ein saubereres und veredelteres Erscheinungsbild.

    Fahren Sie mit 4 von 5 unten fort.

  • 04 von 05

    Erstellen Sie die Schleife

    Nehmen Sie die kleine grundlegende Drehung, die Sie gerade gemacht haben, und erstellen Sie eine Schleife mit dem Ballon. Sie möchten eine Schleife erstellen, die der Größe des Kopfes der Person entspricht, damit sie getragen werden kann.

    Einige Ballondrehprofis nehmen den Ballon und wickeln ihn physisch um den Kopf der Person, um seine Größe zu messen und die Schleife des Ballons anzupassen. Andere schätzen einfach nach Sicht und nehmen später Anpassungen vor.

    Da dies ein einfacher Ballonhut ist, ist es sehr einfach, Anpassungen vorzunehmen, indem Sie den Ballon einfach lösen und erneut drehen. Wenn Sie jedoch lernen, anspruchsvollere Ballonhüte herzustellen, müssen Sie eine gute Schätzung der Kopfgröße einer Person haben, da es schwieriger wird, Anpassungen vorzunehmen, wenn die Skulptur vollständig ist.

    Fahren Sie mit 5 von 5 unten fort.

  • 05 von 05

    Beende den Hut

    Drehen Sie die Grunddrehung auf den Rest des Ballons und verriegeln Sie ihn mit ein paar Umdrehungen. Das Ergebnis ist eine Ballonhut (eine Schleife), bei der das Ende des Ballons gerade nach oben steht. Wenn Sie möchten, können Sie dem „Schwanz“ auch erlauben, sich zurückzulehnen, um eine „Coon Skin“ -Kappe im Davy Crockett-Stil zu erhalten.

    Hüte sind für Events gemacht

    Ballonhüte verleihen jedem Event eine Menge Farbe und Spaß. Wenn Sie Ballonhüte herstellen, tragen die Leute diese und Sie können auf eine Menschenmenge blicken und überall Ihre Handarbeit sehen, die ein festliches Gefühl vermittelt.

    Wenn Sie erfahrener werden, werden Sie zweifellos die Arten von Hüten erweitern wollen, die Sie herstellen können. Es gibt viele Hüte und Variationen, die mit diesem Basishut als Fundament hergestellt werden können. Sobald Sie den Basisballon erstellt haben, können Sie weitere Ballons und Elemente hinzufügen, bis Ihr Hut größer und aufwändiger wird.