StartUncategorizedMachen Sie eine einfache gerollte Bienenwachskerze

Machen Sie eine einfache gerollte Bienenwachskerze

  • 01 von 05

    Montieren Sie die Materialien für Bienenwachskerzen

    Bienenwachskerzen erzeugen einen warmen Glanz und einen wunderbar süßen Duft. Gerollte Bienenwachskerzen sind die einfachsten handgefertigten Kerzen. Da Sie das Wachs nicht schmelzen müssen, benötigen Sie keinen Schmelztiegel oder Ofen, was dieses Projekt zu einem großartigen Familienprojekt für Eltern und Kinder macht.

    Hier ist was Sie brauchen:

    • Einige Bienenwachs-Blätter (sie werden normalerweise in 8-Zoll mal 16-Zoll-Blättern geliefert)
    • Grundierter Docht geeignet für eine 1-Zoll-Kerze
    • Ein scharfes Messer oder eine Rasierklinge
    • Eine geeignete Schnittfläche

    Fahren Sie mit 2 von 5 fort.

  • 02 von 05

    Schneiden Sie den Docht auf die Größe der Kerze

    Legen Sie ein Bienenwachsblatt aus und schneiden Sie den Docht etwa 3/4 Zoll länger als das Wachs. Wenn Sie ein 8-Zoll-Blatt verwenden, schneiden Sie den Docht auf etwa 8 3/4 Zoll.

    Tipp: Sie können auf beiden Seiten 3/4 Zoll Docht lassen. Wenn also ein Ende besser aussieht als das andere, können Sie die Kerze oben beenden.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.

  • 03 von 05

    Starten Sie das Bienenwachsblatt um den Docht

    Legen Sie den Docht entlang der Kante des Bogens und beginnen Sie, die Kerze zu rollen, indem Sie etwa 1/8 Zoll des Wachses biegen. Verwenden Sie diesen kleinen Kanal, um den Docht zu umschließen. Den ganzen Docht entlang des gesamten Dochtes von einem Ende zum anderen drücken und fest nach unten drücken, um sicherzustellen, dass das Wachs dicht um den Docht liegt. Dies ist das einzige Mal, wenn Sie mit den Bienenwachs-Blättern hart drücken.

    Einige Leute ziehen es vor, das Wachs umzudrehen und den 1/8-Zoll-Kanal entlang der Ecke der Theke oder eines Schneidebretts zu biegen. Es funktioniert so oder so. Es muss nur ein sauberer, gerader Kanal für den Docht sein.

    Weiter zu 4 von 5 unten.

  • 04 von 05

    Fahren Sie fort, langsam und gerade zu rollen

    Nachdem der Docht fest in das Wachs gedrückt wurde, ist es an der Zeit, sanft mit dem Wachs zu sein. Sie möchten das Wabenmuster nicht komprimieren oder verziehen.

    Rollen Sie die Kerze langsam und gerade, um sicherzustellen, dass Sie die Enden gleichmäßig halten.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Beenden Sie das Rollen der Bienenwachskerze

    Rollen Sie bis zum Ende.

    Wenn Sie für eine doppelt dicke Kerze ein weiteres Blatt Wachs hinzufügen möchten, stoßen Sie einfach ein zweites Blatt an den Rand des ersten Blatts, geben Sie den beiden Blättern ein paar Mal ein, um sie zu verbinden, und fahren Sie mit dem Rollen fort.

    Drücken Sie die letzte Kante vorsichtig auf die Seite der Kerze. Es sollte eine ziemlich glatte Kante bilden. Sie können mit Ihrem Daumen oder Miniaturbild nach unten drücken. Wenn Sie den Docht an beiden Enden gelassen haben, wählen Sie das Ende aus, das am besten nach dem oberen Ende sucht, schneiden Sie den Docht von der Unterseite ab und schneiden Sie den oberen Docht auf etwa 1/2 Zoll.

    Genießen Sie den schönen hellen und himmlischen Duft Ihrer Bienenwachskerze oder helfen Sie Ihren Kindern, die Kerzen, die sie als Geschenk verschenken, zusammenzupacken.

    Variationen

    Nachdem Sie Ihre erste Bienenwachskerze hergestellt haben, können Sie mit Variationen zum gleichen Thema verzweigen.

    • Schneiden Sie das Bienenwachsblatt in zwei Hälften, um eine kurze Kerze herzustellen.
    • Schneiden Sie ein Blatt Bienenwachs vertikal zu einer dünnen Kerze.
    • Schneiden Sie das Blatt in die Diagonale, bevor Sie den Docht für eine sich verjüngende Bienenwachskerze setzen.
    • Mischen Sie zwei Farben Bienenwachs in einer Kerze.
    • Machen Sie Teelichter mit Bienenwachs und Ausstechformen.

    Um mehr über die Herstellung von Bienenwachskerzen zu erfahren, schauen Sie sich das Video „Wie man Bienenwachskerzen herstellt“ an.