StartUncategorizedLernen Sie, wie Sie einen Jo-Jo-Quilt herstellen

Lernen Sie, wie Sie einen Jo-Jo-Quilt herstellen

  • 01 von 03

    Was ist ein Jo-Jo-Quilt?

    Jo-Jo-Steppdecken werden aus runden Stoffstücken mit langen Stichen entlang ihrer umgeschlagenen Außenkanten hergestellt. Stiche werden gezogen, um die Kreise zu Rosetten zusammenzufassen.

    Einzelne Yo-Yos werden in der Regel von Hand nebeneinander in Reihen genäht, wenn sie zur Herstellung eines Quiltes verwendet werden. Sie eignen sich jedoch auch gut für 3-dimensionale Applikationen.

    Jo-Jo-Bettdecken waren in den 1930er und 1940er Jahren beliebt, und wir sehen viele schöne Beispiele, die mit Stoffen aus diesen Epochen genäht wurden. Einige waren strukturiert, wobei die Rosetten zu einem Muster angeordnet waren, aber viele Beispiele sind Schrottdecken.

    • Es ist üblich, Yo-Yo-Steppdecken ohne Quilt-Schlagen oder -rücken zu sehen. Diese Projekte werden als Bettdecken oder als Würfe verwendet.
    • Einige Yo-Yos sind mit einer kurzen Naht verbunden, aber andere werden dichter zusammengenäht, um Lücken zu füllen, sodass die Kreise wie auf der Seite 3 aufgebläht erscheinen.
    • Yo-Yos sind manchmal an einem großen Stück Stoff befestigt, das dann wie jedes andere Stepptop behandelt werden kann. Die Schichten dieser Art von Steppdecken sind normalerweise gebunden, nicht gesteppt.

    Fahren Sie mit 2 von 3 fort.

  • 02 von 03

    So machen Sie Yo Yos zur Verwendung in einem Quilt oder für Applikationen

    Entscheiden Sie, wie groß Ihre Yo-Yos sein sollen, und erstellen Sie eine kreisförmige Schablone, die doppelt so groß ist wie etwa 1/2 „. Kunststoff- oder Pappschablonen funktionieren einwandfrei.

    Mehrere Unternehmen wie Martha Stewart stellen spezielle Schneidwerkzeuge her, mit denen Sie Stoffkreise unterschiedlicher Größe erstellen können.

    1. Legen Sie die Kreisvorlage auf die rechte Seite Ihres Stoffs und zeichnen Sie sie leicht mit einem Bleistift oder einem Kreidemarker nach. Lassen Sie ungefähr 1/2 „zwischen den Kreisen.
    2. Schneiden Sie Kreise etwa 1/4 „nach der Linie aus.
    3. Fädeln Sie eine Handnähnadel mit einem Steppfaden ein, der robuster ist als ein normaler Faden. Wenn Sie normalen Faden verwenden, nähen Sie mit zwei Fäden.
    4. Verknoten Sie das Ende des Fadens und ziehen Sie ihn von der Rückseite nach oben, während Sie sich unter dem Kreis der Linie falten. Nadel und Faden sollten beide Lagen durchlaufen, um eine Nahtzugabe zu erzeugen.
    5. Nähen Sie weiter um den Kreis herum und falten Sie dabei unter der Nahtzugabe.
    6. Wenn Sie den Startpunkt erreicht haben, ziehen Sie am Faden, um den Kreis zu einer Rosette zusammenzufassen. Lassen Sie ein Loch in der Mitte des Jo-Jo.
    7. Verteilen Sie die Aufsammler und befestigen Sie den Faden mit ein paar Rückenschlägen. Machen Sie dann einen Knoten für zusätzliche Sicherheit.
    8. Schneiden Sie den überschüssigen Faden ab, knoten Sie neu und machen Sie ein weiteres Jo-Jo.

    Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie die markierte Linie nicht benötigen, um die Kreise zum Nähen zu drehen. Versuchen Sie, die Kreise rotativ zu schneiden, verwenden Sie jedoch eine spezielle rotierende Schablone, um Ihre Finger von der Klinge fernzuhalten.

    Fahren Sie mit 3 von 3 fort.

  • 03 von 03

    Yo-Yos zusammennähen, um eine Yo-Yo-Steppdecke herzustellen

    Tritt den Yo-Yos bei

    1. Ordnen Sie die Yo-Yos in Reihen an und experimentieren Sie mit dem Layout, bis Sie eines gefunden haben, das Ihnen gefällt.
    2. Richten Sie zwei Yo-Yos aus, die Seiten zusammengefügt werden. Nehmen Sie an einer Seite mehrere Peitschen und am Hinter- und Ende der Naht eine Rückwärtssteppung auf, um sie zu sichern. Machen Sie einen Knoten, wenn Sie möchten.
    3. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie weitere Yo-Yos hinzufügen, um die Reihe zu beenden. Befestigen Sie die Reihen auf dieselbe Weise.

    Yo-Yos können zu einem großen Stück Stoff genäht werden, dann mit Watte gelegt und um die Ränder gebunden werden. Entweder quilten oder binden Sie das Stück.

    Verwenden Sie Yo-Yos für dimensionale Applikationen. Versuchen Sie, aus einem mit Blumen gefüllten Korb-Quilt-Block ein einfaches Wurfkissen herzustellen.