StartUncategorizedLernen Sie, wie man einen Doppelmoosstich macht

Lernen Sie, wie man einen Doppelmoosstich macht

Der Doppelmoosstich ist ein einfaches Muster zum Lernen. Solange Sie stricken und stricken können, können Sie diesem Muster folgen. Dieser texturierte Stoff eignet sich hervorragend für Outdoor-Bekleidung und aktive Kleidung. Wenn Sie nach einem einfachen Muster suchen, um Ihr Strickwissen aufzuwerten, ist der Doppelmoosstich perfekt für Sie. Es werden vier einfache Reihen wiederholt. Es ähnelt dem Boxstich und natürlich dem Einzelmoosstich. Für Anfänger, die über den einfachen Stäbchenstich hinausgehen möchten, ist der Doppelmoosstich ein großartiger nächster Schritt.   

Doppelte Moos-Stichmuster

Funktioniert auf ein Vielfaches von vier Stichen.

Zeilen eins und zwei: Stricken Sie zwei, links zwei.

Reihen drei und vier: Zwei links, zwei stricken.

Wiederholen Sie diese vier Reihen so lange, wie es das Muster erfordert. 

1:36

Jetzt ansehen: Wie man Mossstich nimmt

Wann wird das Doppelmoos-Stichmuster verwendet?

Der Doppelmoosstich ist ein tolles Muster, wenn Sie einen eher maskulinen Strickstil suchen. Es ist für einen Freundpullover oder eine Decke eines Jungen groß. Dieses Muster wird auch für Kleidungsstücke verwendet, die eine gewisse Haltbarkeit benötigen, wie ein Waschlappen. Wenn Sie mit Ihrer Strickware Heimtextilien oder Outdoor-Bekleidung herstellen möchten, ist der Doppelmoosstich ein gutes Muster. Es steht gut für wiederholte Verwendung, was es zu einem großartigen Muster macht. Nur weil dieser Stich als maskulin gilt, heißt das nicht, dass er auch nicht für Frauen geeignet ist. Wenn Sie eine Nadel mit kleinerem Maßstab verwenden, wirkt die Textur des Musters verhaltener. Diese Beschaffenheit würde einen großen Büropullover oder eine Weste bilden. Die Verwendung eines bunten Garns lässt das Fleckenmuster noch mehr hervorstechen.  

Wie der Doppelmossstich seinen Namen bekam

Das Doppelmoos-Stichmuster hat wie der Stich, auf dem es basiert, seinen Namen von der gefleckten Textur, die es erzeugt. Einige glauben, dass die kleinen Unebenheiten dem schönen grünen Moos ähneln, das die Felsen punktiert. Die kleinen, engen Punkte, die es erzeugt, haben dazu geführt, dass dieser Stich als doppelter Samenstich bezeichnet wird. Aber egal welchen Namen Sie dafür verwenden, dieser Stich ist wunderbar. 

Tipps zum Stricken des Doppelmossstichs

Es gibt einige Dinge, die Sie beachten sollten, egal was Sie stricken. Während des Strickens ist es wichtig, dass Sie das Garn auf der gleichen Spannung halten, wie Sie es stricken. Sie möchten das Garn nicht zu fest ziehen, sonst wird es schwieriger zu stricken. Wenn Sie das Garn zu locker halten, werden Ihre Stiche größer und sie wirken langgestreckt.

Denken Sie beim Stricken daran, dass die Größe Ihrer Nadel auch das Maß Ihrer Arbeit beeinflusst. Die meisten Muster enthalten eine empfohlene Nadelgröße. Wenn Sie verstehen, wie verschiedene Nadeln die Größe Ihrer Arbeit verändern, können Sie die richtige Nadel auswählen, die zu Ihrem Design passt.