StartUncategorizedLackierung von Modellbahnen

Lackierung von Modellbahnen

  • 01 von 04

    Abstreifen oder nicht abstreifen

    Irgendwann muss jeder Modellierer die Farbe eines Modells entfernen. Trotz der erstaunlichen Produktvielfalt, die heute erhältlich ist, müssen Sie manchmal mit einem für etwas anderes bemalten Zug beginnen, um den gewünschten Zug zu erhalten.

    Möglicherweise haben Sie Angst, die Farbe von einem Modell zu entfernen, weil Sie wahrscheinlich wissen, dass nicht alle Kunststoffe und Farben auf einige Abbeizmittel gleich reagieren. Sie könnten auch ungünstig auf die Verwendung aggressiver Chemikalien und die von ihnen erzeugten Gerüche wirken.

    Beruhige dich mit deinen Ängsten. Das Ablösen der Farbe ist sehr einfach, wenn Sie die richtige Kombination gefunden haben. Sie müssen sich nicht um die Dämpfe kümmern, wenn Sie die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen treffen.

    Fahren Sie mit 2 von 4 fort.

  • 02 von 04

    Fertig machen

    Die erste Frage, die immer beim Abbeizen von Farbe gestellt wird, lautet: Welcher Abbeizer sollte verwendet werden? Es gibt mehrere Optionen, und die gute Nachricht ist, dass viele von ihnen kostengünstig sind, leicht zu erwerben sind und die meisten Kunststoffe kaum schädigen können.

    Isopropylalkohol, Fenster- und „Kiefer“ -Reinigungsmittel und Bremsflüssigkeit sind alles übliche Haushaltsprodukte, die wie Abbeizmittel wirken, die seit Jahren von Modellbahnern mit Erfolg eingesetzt werden. Natürlich gibt es auch eine Vielzahl von tatsächlichen Abbeizmitteln auf dem Markt. Die meisten von ihnen haben die gleichen Wirkstoffe wie diese anderen Materialien, nur in höherer Konzentration oder ohne die anderen Zusätze.

    Woher wissen Sie, welches für Ihr Projekt das Richtige ist? Wenn Sie noch nie zuvor gestrippt haben, können Sie anfangen, zu fragen, was bei anderen Modellen bei anderen Modellen funktioniert hat. Es ist bekannt, dass einige Marken auf manche Stripper besser reagieren als andere. Hier sind einige weitere Tipps zum Schutz Ihrer Modelle:

    • Beginnen Sie mit der am wenigsten flüchtigen Option: Es ist unwahrscheinlich, dass 91 Prozent oder 99 Prozent Isopropylalkohol den meisten Kunststoffen in Modellzügen Schaden zufügen. Fensterputzer sind eine Sekunde. Wenn diese einfachen Lösungen nicht funktionieren, können Sie etwas Stärkeres erreichen.
    • Beobachten: Sie bemerken möglicherweise keine Änderungen sofort, aber es ist gut, wenn Sie diese Arbeit nach einigen Stunden durchführen und regelmäßig überprüfen können.
    • Vermeiden Sie lange Einweichen: Für jede Geschichte eines Modells, die in einem Stripperbad „in Vergessenheit geraten“ ist, gibt es eine Horrorgeschichte eines Modells, das geschmolzen oder brüchig wurde. 
    • Testen Sie zuerst: Testen Sie den Stripper an einem Teil des Modells, der nicht für alle Fälle sichtbar ist. Dies kann das Innere der Schale oder der Kunststoff-Anguss sein, an dem sie befestigt wurde.
    • Waschen nach dem Abstreifen: Nachdem Sie das Modell ausgezogen haben, waschen Sie es mit warmem Seifenwasser ab, um Farbreste zu entfernen.

    Sicherheitsvorkehrungen

    Denken Sie immer daran, wenn Sie mit Chemikalien arbeiten: Sicherheit geht vor. Selbst wenn Sie die am wenigsten toxischen Chemikalien verwenden, kann der Geruch von konzentriertem Alkohol oder Reiniger zu stark sein. Es ist immer am besten, die Farbe in einem gut belüfteten Bereich zu entfernen. Augenschutz ist eine gute Idee, um auf der sicheren Seite zu sein, sobald Sie mit dem Schrubben beginnen. Sie sollten alles, was durch den Stripper beschädigt werden kann, wie andere Modelle auf der Werkbank, auch sicher aufbewahren. 

    Andere Materialien, die Sie benötigen

    Zusätzlich zum Stripper benötigen Sie einige Grundvoraussetzungen, um zu beginnen: 

    • Kunststoffwanne, vorzugsweise mit Deckel
    • Zahnbürste
    • Plastik Handschuhe
    • Augenschutz

    Weiter zu 3 von 4 unten.

  • 03 von 04

    Entfernen der Farbe

    Wenn Sie die Beschriftung eines Modells entfernen möchten, können Sie die Buchstaben mit der Lösung für die Einstellung der Abziehbilder lokal bearbeiten. Dies ist auch ein guter Weg, um zu testen, wie schnell sich der Lack bei vollständigem Eintauchen vom Modell löst.

    Beginnen Sie damit, das Modell in einen Plastikbehälter zu legen und vollständig in den Stripper zu tauchen. Je näher Ihr Container an Größe ist, desto besser. Die meisten Stripperinnen benötigen mindestens einige Minuten, um mit der Arbeit zu beginnen. Halten Sie einen Deckel bereit, den Sie über den Behälter legen können, um die Gerüche unter Kontrolle zu halten. Behalten Sie das Modell im Auge. Wenn Sie nach etwa 15 Minuten keine Änderung bemerkt haben, testen Sie die Ergebnisse. Ziehen Sie zum Testen Handschuhe aus, entfernen Sie das Modell aus dem Bad und schrubben Sie es vorsichtig mit einer Zahnbürste. Wenn sich die Farbe löst, haben Sie eine gute Übereinstimmung gefunden und können so lange weiterfahren, bis das Modell sauber ist. Wenn es noch nicht angefangen hat zu streifen oder wenn der Lack mit viel Aufwand entfernt werden muss, legen Sie das Modell wieder in die Badewanne. Versuchen Sie es in weiteren 15 Minuten erneut.

    Wenn das Modell nach einer Stunde im Bad keine Anzeichen von Abstrichen zeigt, besteht eine gute Chance, dass Sie mit diesem Stripper mit längerem Einweichen kein Glück haben werden. Versuchen Sie etwas Stärkeres.

    Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Stripper die oberste Farbschicht – normalerweise die Beschriftung – viel schneller als die anderen Schichten entfernt. Wenn Sie eine Lokomotive mit einem einfachen Farbschema haben, kann dies ausreichen.

    Weiter zu 4 von 4 unten.

  • 04 von 04

    Aufräumen

    Jetzt, da die Farbe aus ist, sollten Sie das Modell bereinigen. Waschen Sie es in warmem Wasser mit etwas Seife. Dadurch werden restliche Abbeizmittel entfernt, die einen guten Farbauftrag verhindern oder das Modell mit der Zeit beschädigen könnten.

    Es ist eine gute Idee, während dieses Verfahrens weiterhin Schutzhandschuhe zu tragen. Sie schützen nicht nur Ihre Hände, sondern halten auch Fingerabdrücke vom Modell fern.

    Wenn Sie das Modell nicht sofort lackieren möchten, sollten Sie es an einem sauberen Ort aufstellen, an dem es nicht staubig wird.

    Eine gute Faustregel: Keine zwei Modelle sind gleich. Sogar Modelle desselben Herstellers können manchmal anders reagieren. Erfahrung hilft, aber der einzige Weg, dies zu erreichen, besteht darin, es weiter zu versuchen. Nehmen Sie sich Zeit, und Sie müssen nie warten, bis Ihr Lieblingsfarbschema erneut angekündigt wird. Nehmen Sie die Dinge selbst in die Hand, entfernen Sie die vorhandene Farbe und streichen Sie weg.