StartUncategorizedKostenlose Wegbeschreibung zum Nähen eines langen Stoffschals

Kostenlose Wegbeschreibung zum Nähen eines langen Stoffschals

  • 01 von 05

    Materialien

    Diese Schals sind ein großartiges Kleidungsstück. Drapieren Sie es unterhalb des Halsausschnittes, um einen freistehenden Kapuzenausschnitt zu erhalten, oder legen Sie es als Schal ab, um ein verlängertes Accessoire zu haben.

    Materialien

    • 2 1/2 Yards Gaze, Homespun oder locker gewebter Stoff (dies ergibt zwei Schals, aber Sie benötigen die Länge)
    • Faden passend zum Stoff
    • Ein Nahttrenner

    Fahren Sie mit 2 von 5 fort.

  • 02 von 05

    Schneiden

    Stellen Sie sicher, dass alle Schnitte der Körnung des Stoffes folgen.

    • Schneiden Sie die Länge des 45 „breiten Gewebes für die Länge des Gewebes in zwei Hälften.
    • Schneiden Sie die Enden des Stoffstreifens so ab, dass sie perfekt gerade sind.
    • Markieren Sie 3 1/2 „von den Enden auf jeder Seite und enden Sie, um ein einzelnes Knotenende wie auf dem Foto zu erreichen (ODER mehr, wenn Sie große Finger haben).
    • Markieren Sie 4 1/2 „von den Enden auf jeder Seite und enden Sie, um ein doppeltes Knotenende wie auf dem Foto zu erreichen (ODER mehr, wenn Sie große Finger haben).

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.

  • 03 von 05

    Hem die Seiten

    • Beginnen Sie an der Markierung und drehen Sie sich unter den Seitenkanten, wobei die Enden der Seiten nicht gesäumt werden. Fransenbereich nicht säumen oder nähen!
    • Mit einem gerollten Maschinensaum, einem von Hand genähten Rollsaum oder einem Babysaum können Sie die Seiten des Schals säumen
      • Ein von Hand gerollter Saum – Nähen Sie eine Naht 1/8 „von der Kante. Drehen Sie die Nahtlinie unter. Drehen Sie sie erneut um, um die Rohkante zu umschließen. Nähen Sie den Saum mit einer Masche von Hand.
      • Ein gerollter Saum an der Maschine – Lesen Sie im Nähmaschinenhandbuch nach, wie Sie Ihren gerollten Saumfuß verwenden.
      • Ein Baby-Saum (Beachten Sie, dass dieser Saum zu steif sein kann, wenn Ihr Stoff nicht sehr weich und locker gewebt ist). – Nähen Sie eine Naht von 1/4 „von der Kante des Halstuchs Um die Rohkante wieder zu umschließen, den Saum nach unten entlang der inneren Falte absteppen und so nahe wie möglich an der Faltkante nähen.

    Weiter zu 4 von 5 unten.

  • 04 von 05

    Starten Sie den Endrand

    • Beginnen Sie mit der stumpfen Seite Ihres Nahttrenners, die Breitenfäden vom Ende des Schals zu entfernen, und lassen Sie die Längsfadenfäden intakt.
    • Fahren Sie fort, bis Sie die eingestellte Marke erreichen oder der Saum Sie daran hindert, die breiten Fäden aus dem Stoff zu ziehen.

    Hinweis: Das Ziehen der Fäden ist ein großartiger Job, „während Sie fernsehen oder in einem Auto fahren“.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Den Fringe knoten

    Dies kann schwierig sein und Sie möchten vielleicht vor Ihrem Schal auf einem Schrott üben, damit Sie das Gefühl der Knotenbildung beherrschen können. Ein Trick ist, einen Zahnstocher in den Knoten zu setzen, um zu verhindern, dass er sich festzieht, bis der Knoten an der gewünschten Stelle ist.

    Methode 1 – Einzelne verknotete Fringe

    • Verwenden Sie einen 1 „Abschnitt und verknoten Sie sich ungefähr zur Hälfte auf dem Pony
    • Wiederholen Sie jeden Zoll bis zum Ende.

    Methode 2 – doppelt geknoteter Fransen

    • Verknoten Sie die Fransen mit einem 1 „-Abschnitt nahe am Stoffkörper.
    • Wiederholen Sie jeden Zoll bis zum Ende.
    • Teilen Sie jeden Abschnitt in zwei Hälften, um einen neuen 1 „-Abschnitt zu erstellen.
    • Knoten einen Zoll unter dem ersten Knoten.
    • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der gesamte Pony verknotet ist.

    Hinweis: Die Anzahl der Fransen kann variieren sowie die Anzahl der Knoten und die Anzahl der Knotenreihen.