StartUncategorizedKlondike Solitaire - Kartenspielregeln

Klondike Solitaire – Kartenspielregeln

Klondike Solitaire ist wahrscheinlich die bekannteste Version von Solitaire. Klondike, auch Faszination und Dämonengeduld genannt, wird manchmal irrtümlich als Canfield bezeichnet.

Die vollständigen Regeln für Klondike Solitaire:

Spieler

1 Spieler

Deck

Ein Standard-Deck mit 52 Karten.

Tor

Bauen Sie alle vier Anzüge vom Ass bis zum König in separaten Stapeln auf.

Konfiguration

Mischen Sie das Deck.

Verteilen Sie 28 Karten in sieben Stapel auf die folgende Weise, die als Tableau bezeichnet werden: Der erste Stapel (von links nach rechts) enthält eine Karte, der zweite Stapel enthält zwei Karten, der dritte Stapel enthält drei Karten usw., der letzte Stapel Stapel hat sieben Karten.

Drehen Sie die oberste Karte jedes Stapels nach oben, so dass 7 offene Karten vorhanden sind.

Legen Sie die restlichen Karten beiseite und bilden Sie einen Stapel.

Stiftungen

Sobald sie verfügbar sind, müssen die vier Asse über dem Tableau gespielt werden. Das sind die vier Grundlagen. Karten der gleichen Farbe können in aufsteigender Reihenfolge von jedem Low aus (2) bis High (König) gespielt werden.

Sobald eine Karte auf einem Fundament gespielt wird, kann sie nicht mehr entfernt werden.

HINWEIS: Bei einigen Computerversionen von Klondike Solitaire können Sie Karten zwischen den Fundamenten und dem Tableau hin und her bewegen. Diese alternative Regel macht das Spiel etwas leichter zu gewinnen.

Spielen auf dem Tableau

Auf dem Tableau werden Karten in absteigender Reihenfolge mit abwechselnden Farben gespielt. Spielen Sie immer Karten auf dem Tableau, sodass jede darunterliegende Karte teilweise sichtbar bleibt, sodass Sie erkennen können, welche Karten in der Spalte liegen.

BEISPIEL: Die 10 der Herzen können entweder auf dem Jack of Clubs oder dem Pik Jack gespielt werden. Die 5 Clubs können entweder auf den 6 Herzs oder 6 Diamanten gespielt werden.

Immer wenn Sie eine Karte von einem Stapel des Tableaus auf einen anderen verschieben, müssen Sie die aufgedeckte Karte nach oben zeigen. Diese Karte kann jetzt gespielt oder gespielt werden.

Wenn eine Spalte im Tableau geleert wird, kann jeder sichtbare König (oder ein sichtbarer König mit anderen Karten darüber) verschoben werden, um dieses Feld zu füllen.

Gameplay

Drehen Sie die Karten vom Stapel nacheinander um. Wenn die Karte, die Sie umdrehen, spielbar ist (entweder auf einem Fundament oder auf dem Tableau), können Sie dies tun. Wenn nicht, fügen Sie es zu einem offenen Ablagestapel hinzu. Die oberste Karte auf dem Ablagestapel kann immer gespielt werden.

Sie dürfen den Ziehstapel nur einmal durchlaufen.

ALTERNATIVE: Ziehen Sie die ersten drei Karten vom Nachziehstapel und legen Sie sie mit der Vorderseite nach oben auf den Tisch, sodass nur die dritte Karte sichtbar ist. Wenn diese Karte spielbar ist, können Sie dies tun. Wenn nicht, nimm die nächsten drei Karten vom Nachziehstapel und lege sie offen auf die zuvor umgedrehten Karten. Wenn Sie das Ende des Stapels erreicht haben, können Sie die aufgedeckten Karten noch einmal umdrehen und noch zweimal durchlaufen. Mischen Sie die Karten nicht.

Gewinnen

Sie gewinnen Klondike Solitaire, indem Sie alle vier Farben von Ass bis König zusammenstellen.