StartUncategorizedKleine Häkelprojekte perfekt für übriggebliebenes Garn

Kleine Häkelprojekte perfekt für übriggebliebenes Garn

Wir alle haben sie – kleine Garnstücke, die nach Abschluss eines Projekts übrig bleiben. Jeder hasst es, sie wegzuwerfen, aber herauszufinden, was mit ihnen zu tun ist, kann immer eine Herausforderung sein.

Verwendung von Strangresten

Es gibt viele kleine Projekte, die problemlos mit Strangresten aus unseren abgeschlossenen Häkelprojekten abgeschlossen werden können.

Häkeln und Kaffee: Die perfekte Kombination

Ein gutes Beispiel ist eine gemütliche Kaffeetasse. Wenn viele von uns in ein lokales Café gehen, verwenden wir Einweg-Pappmanschetten, um den Umgang mit einer sehr heißen Tasse zu vermeiden. Wenn Sie gemütlich eine Kaffeetasse häkeln, können Sie Ihr eigenes einzigartiges Projekt erstellen, Restgarn aufbrauchen und das Hinzufügen von Deponien vermeiden.

Der klassische Oma-Platz

Wir haben alle Oma-Quadrate an dem einen oder anderen Punkt gemacht. Dies sind großartige Projekte, die zusammengefügt werden können, um eine Vielzahl von Elementen herzustellen. Von Baumwollgeschirrtüchern über Tischsets bis hin zu ganzen Afghanen sind die Möglichkeiten unbegrenzt.

Der ‚Magic Ball‘ – ein wirklich einzigartiges Projekt

Ein wirklich lustiges Projekt für kleine Garnstücke wird als „Magic Ball“ bezeichnet. Alle Ihre gespeicherten kleinen Garnmengen werden durchgehend gebunden, bis sich eine große Menge in einer Kugel angesammelt hat. Machen Sie dann ein Projekt in beliebiger Größe. Die „Regel“ hier ist, dass Sie das Garn genau so verwenden, wie Sie es zusammengebunden haben. Kein Umbinden oder Nachbestellen des Garns, um die Farbreihenfolge anzupassen. Halten Sie die Garnenden locker – nicht eingewebt -, um ein reversibles Projekt zu erstellen. Auf der einen Seite glatt und auf der anderen mit allen Garnschwänzen unscharf. Sie könnten mit einem wirklich farbenfrohen und funky Projekt fertig werden!

Küche häkeln

Es gibt viele Küchenprojekte, die mit kleinen Garnmengen aus größeren Projekten fertiggestellt werden können. Wenn Sie Baumwolle haben, gibt es viele häkelnde Geschirrtücher und Untersetzer. Bulkiergarne können verwendet werden, um Untersetzer und Topflappen herzustellen. Sie können diesen magischen Ball sogar verwenden, um eine Bodenmatte für die Verwendung vor dem Waschbecken zu erstellen.

Geben Sie ein Fashion Statement ab

Es gibt auch viele kleine Geschenkartikel, die mit Knäuelresten erstellt werden können. Ein tolles Geschenk, das Mädchen gerade lieben, sind Haargummis. Ich benutze sie sogar als Bogen für verpackte Geschenke, anstatt eines traditionellen Bogens, der weggeworfen wird. Stirnbänder sind ein weiteres Kleinteil, das zu einem neuen Outfit für unsere Kleinen passen könnte.

Handys, Lesezeichen und Garn – Oh mein!

Fast jeder hat heute ein Mobiltelefon, so dass ein gemütliches Mobiltelefon auch ein besonderes Geschenk für einen besonderen Menschen sein kann. Sogar kleine Häkelgeschenktaschen können ein tolles Geschenk sein, das ein kleines Geschenk oder ein Lesezeichen für ein neues Buch beherbergt.

Wie Sie sehen, sind die Möglichkeiten endlos. Denken Sie daran, diese Garnreste niemals wegzuwerfen. Sie wissen nie, was Sie damit schaffen könnten.

Referenz:

Ich habe von der „Free Form Crochet Guild“ die Technik der „magischen Kugel“ gelernt.