In der Regel benötigen Miniaturen bestimmte Kleber, die jeweils über ihre eigenen Eigenschaften verfügen, um den Miniaturstil, den Kunststoff, aus dem er hergestellt ist, und die Umgebungsbedingungen zu ergänzen. Hier sind einige unserer Empfehlungen.

  • 01 von 08

    Methycellulose für Papierminiaturen

    Methylcellulose ist ein nützlicher Kleber auf Wasserbasis für Puppenstuben-Tapeten, Papierminiaturen und Bücher. pH-neutral, wird von Profis empfohlen, da es reversibel ist und Fehler leicht behoben werden können. Es kann alleine verwendet werden oder mit PVA-Klebstoff gemischt werden, um mehr Gleitfähigkeit und längere Trocknungszeit des PVA zu erhalten. Im Gegensatz zu einigen Bastelklebern, die auf Maisstärke basieren, wird Methylcellulose nicht von Schädlingen befallen. Erfahren Sie, wie man es verwendet, und Sie können es für Papierprojekte, Buchreparaturen oder sogar als Marmorierungsgröße für Papier oder Stoff verwenden.

  • 02 von 08

    PVA- oder Polyvinylacetat-Klebstoffe – weiße oder gelbe Klebstoffe

    PVA-Klebstoffe sind der Standby meiner Workbench. Ungiftig und mit geringen Dämpfen reinigen sie sich mit Wasser. Ich habe verschiedene Formulierungen und verwende sie je nach Material. Meine erste Wahl ist immer ein saurer, neutraler Klebstoff. Einige verwenden gelegentlich „klebrige“ Klebstoffformulierungen, um Materialien auf einer aufrechten Oberfläche zu halten, oder dicke PVA-Klebstoffe, die Metalle oder Kunststoffe gegen poröse Materialien wie Holzpapier oder Leder halten.

    Verschiedene Arten von PVA-Kleber:

    • Lineco Archival pH-neutraler PVA-Kleber
    • Aleene ist schnell klebrig
    • Crafter’s Pick Der ultimative Kleben
    • Kleber N Glasur – wird sowohl für Fensterfolien als auch für Kleber verwendet.
    • Elmer’s Probond Fleckbarer Holzleim
    • Beweglicher Miniaturklebstoff
    • Szenische Akzente Kleber – da dieser mit Wasser gereinigt wird, handelt es sich wahrscheinlich um einen spezialisierten PVA-Kleber
  • 03 von 08

    Polyurethan-Klebstoffe – Klebstoffe, die sich ausdehnen und aufschäumen

    Polyurethan-Klebstoffe wie die beliebten Excel und Gorilla-Kleber bilden Bindungen, die in manchen Anwendungen stärker sind als PVA-Klebstoffe oder Cyanacrylat-Klebstoffe. Diese sehr wasserresistenten Klebstoffe eignen sich für Außenanwendungen und werden Holz sowie unporöse Materialien wie Stein, Keramik, Metalle und einige Kunststoffe verkleben. Polyurethan-Kleber schäumen und quellen beim Aushärten auf.

    Diese Klebstoffe können nicht mit Wasser gereinigt werden. Stellen Sie daher denaturierten Alkohol zur Verfügung, um Ihre Verbindungen zu reinigen, bevor der Klebstoff verklebt ist. Die meisten Lösungsmittel sind für Polyurethankleber inaktiv. Planen Sie daher niemals, sie nach dem Verkleben ohne Schleifen zu entfernen.

  • 04 von 08

    Cyanacrylat-Klebstoffe

    Cyanoacrylat-Klebstoffe, auch Crazy-Klebstoffe oder Superklebstoffe genannt, haben einige spezielle Anwendungen für Miniaturen. Sie sind schnell abbindend, aber im Allgemeinen spröde Klebstoffe, außer für bestimmte Formulierungen. Sie können verwendet werden, um Materialien zu halten, während andere langsamer klebende Klebstoffe eingerichtet werden, sind jedoch bei den meisten Miniaturen selten für sich allein zu empfehlen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie nur in gut gelüfteten Bereichen mit Augenschutz verwenden. Sie können Empfindlichkeiten für sie entwickeln. Handschuhe sind auch ratsam.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.

  • 05 von 08

    Epoxidkleber und -pasten

    Zweikomponenten-Epoxidkleber, -kitte und -pasten eignen sich zum Verkleben von Metallen und Keramiken, sie können jedoch auch mit Holz, Glas, Stein und einigen Kunststoffen verwendet werden. Sie sind dauerhaft verfügbar, sie sind in einer Reihe von Dicken erhältlich, die teilweise durch die Lückengröße bestimmt werden, die sie füllen sollen. Epoxide haben den Vorteil, dass sie im ausgehärteten Zustand sehr stabil sind, da sie hitze- und chemikalienbeständig sind. Die meisten Epoxide verschlechtern sich bei Einwirkung von UV-Licht.

    Je nach Art des verwendeten Harzes und des Härters (Aktivators) gibt es eine große Auswahl an geringfügigen Unterschieden zwischen den Marken von Epoxidklebstoffen, Kitte und Pasten. Die verschiedenen Typen und Marken unterscheiden sich hauptsächlich durch Härtungszeit, Farbe, Wärmebeständigkeit, Flexibilität im ausgehärteten Zustand und Konsistenz. Wählen Sie eine Marke, die für die meisten Anwendungen geeignet ist, für die Sie Epoxidharz benötigen. Die meisten haben nach dem Öffnen eine kurze Haltbarkeit. Beachten Sie unbedingt die Sicherheitsrichtlinien, wenn Sie alle Arten von Epoxid verwenden. Allergische Reaktionen auf den Härter können sich entwickeln.

    Knetbare Epoxidspachtel werden häufig verwendet, um große Risse zu reparieren oder um Bereiche für Modelle zu füllen, um ein Modell wiederzuverwenden. Sie werden von Modellpferd-Enthusiasten zur Umformung von Pferden und von Miniatur-Enthusiasten als Modelliermaterial für neue Skulpturen verwendet. Das Umrüsten und Schleifen funktioniert bei verschiedenen Marken unterschiedlich. Versuchen Sie es daher mit einigen wenigen, wenn Sie diese zum Modellieren oder Umformen von Modellen und Figuren verwenden möchten. Einige dünnere Zweikomponenten-Epoxidpasten wie Apoxie Paste können zur Herstellung von Abgüssen in einfachen Formen sowie zum Verbinden und Füllen größerer Risse in gebrochenen Keramiken und anderen Materialien verwendet werden. Die ‚Jeweller Sputties‘ von Specialist, wie Enviro Tex Jewelry Clay, akzeptieren Farben und Pigmente, um einzigartige Farbtöne herzustellen. Sie können diesen Kitt-Farbton sehen, der zur Herstellung von Zwergengnomen für Außengärten verwendet wird.

  • 06 von 08

    Kunststoffkleber und Kunststoffschweißkleber

    Eine Reihe von Klebstoffen funktioniert mit Kunststoff, aber es gibt spezielle Kunststoffschweißzemente, die den Kunststoff auflösen, um eine stärkere Verbindung zu schaffen. Kunststoffklebstoffe funktionieren nicht mit allen Kunststoffen. Sie müssen also wissen, welche Kunststofftypen Sie miteinander verkleben möchten, und den geeigneten Klebstoff verwenden. Wenn Aceton (Nagellackentferner) dazu führt, dass die Oberfläche eines Schrotts aus einem ähnlichen Kunststoff klebrig wird, können Sie diesen Kunststoff normalerweise mit Kunststoffzement oder einer Kunststoffschweißnaht verwenden.

  • 07 von 08

    Silikonkleber / Klebstoffe und Dichtungsmassen

    Silikon-Abdichtungen und Klebstoffe werden von Modellierern für unterschiedlichste Zwecke verwendet. Sie werden häufig verwendet, um fließendes Wasser in Bahngeländen zu simulieren. Silikon wird auch verwendet, um Vibrationsmotoren in Flugzeugmodellen und Booten festzuhalten, und wird zum Verkleben von Glas und Metall mit einer Reihe anderer Oberflächen verwendet. Eine der Verwirrungen bei Silikon ist, dass sehr ähnliche Typen für eine Reihe von „speziellen“ Anwendungen verfügbar sind. Wenn Sie kleine Mengen benötigen, probieren Sie Zoohandlungen, in denen es verkauft wird, um Aquarien zu reparieren, oder Tauchshops, in denen es verkauft wird, um Masken zu versiegeln. Scrapbook-Geschäfte verkaufen Röhrchen aus klarem Silikonkleber, um Perlen, Glas und Metall sicher auf metallischen Papieren und Karten zu halten. Kfz-Läden verkaufen Röhrchen aus Dichtungsmaterial oder Fensterverdichtungsmittel, die alle aus dem gleichen Silikon bestehen.

    Wenn Sie Silikon aus irgendeinem Grund lackieren müssen, sollten Sie zunächst ein „lackierbares“ Silikon kaufen, das normalerweise in einem Baumarkt zu finden ist.

    Da viele Silikone beim Aushärten Essigsäure abgeben, versuchen Sie, Oxic-Silikone zu verwenden, wenn Sie mit Materialien arbeiten, die säurefrei sein müssen.

    Warum sollten Sie säurefreie Materialien verwenden?

    Ein spezieller Typ „formbarer“ Silikonkleber kann verwendet werden, um verschiedene Materialien zusammenzuhalten sowie für einfache flexible Miniaturen geformt zu werden. Als „Sugru“ bekannt, handelt es sich bei dieser Form von Silikon um einen farbigen Kitt, der zu verschiedenen Farben gemischt werden kann. Eine „do it yourself“ -Form dieses Kitts kann aus den Anweisungen für „Oogoo“ auf der Instructables-Website gemacht werden. Diese besteht aus Silikonkleber oder Abdichtungs- und Maiskörnern oder Talkumpuder.

  • 08 von 08

    Mikrokristalline Wachse oder Gele

    Kristalline Wachse und Wachsgele werden unter verschiedenen Namen verkauft, um Gegenstände vorübergehend an glatten Oberflächen zu halten. Manchmal auch als Museumswachs, „klebriges Wachs“ oder „Bebenwachs“ bezeichnet, eignen sie sich zum Positionieren von Miniaturen als Teile von Modellen oder Szenen. Handwerker von Modellpferden halten sie an Modellpferden, Sammler halten sie auf Ausstellungsregalen und Miniaturisten aller Art verwenden sie, um Gegenstände in Figurenhänden zu befestigen.

    Diese Wachse sind in Gel- oder Wachsformulierungen erhältlich. Die Gele sind in der Regel klarer und eignen sich zum Anhaften von Klarglasobjekten, um die Regale zu reinigen. Sie sind nur bedingt für Displays geeignet, die heiß genug werden, um das Wachs zu erweichen.