StartUncategorizedKabel zurück stricken Technik

Kabel zurück stricken Technik

Kabel sind Verdrehungen im Gestrick, die durch Maschen in einer anderen Reihenfolge gebildet werden, als sie sich normalerweise auf den Nadeln präsentieren. Sie werden normalerweise hergestellt, indem einige Stiche von der Arbeitsnadel gezogen werden, diese nach vorne oder hinten gehalten werden, während andere Stiche bearbeitet werden, und dann die gehaltenen Stiche bearbeitet werden.

Wenn die Stiche in der sogenannten Kabelfront nach vorne gehalten werden, wird das resultierende Kabel nach links geneigt.

Wenn Sie also ein Kabel zurückarbeiten, werden die Stiche auf der Rückseite der Arbeit festgehalten, wodurch ein nach rechts geneigtes Kabel entsteht.

Der Befehl wird normalerweise als Abkürzung gesehen, wie z. B. C6B, was bedeutet, dass Kabel 6 zurück ist.

Um ein Kabel 6 nach hinten zu formen, würden Sie 3 Maschen per Hand auf Ihre Kabelnadel schieben und dann die Kabelnadel an den Rücken Ihrer Arbeit halten, während Sie die nächsten 3 Maschen von der linken Nadel stricken.

Zum Beenden des Kabels die 3 Maschen von der Kabelnadel auf die rechte Nadel stricken. Es wird ein nach rechts geneigtes Kabel erzeugt.

Kabelvarianten

Natürlich beschreibt dieses Beispiel die grundlegendste Art und Weise, ein Kabel zu formen, und es gibt viele andere, aber genau so, wie das Stricken und Reinigen Sie beim grundlegenden Stricken weit bringen wird, wenn Sie wissen, dass die Bewegungen von Kabelfront und Kabelrückseite a gehen Ein langer Weg, um sich mit dem Stricken von Kabeln vertraut zu machen.

Und alles, was Sie über die Kabel wissen müssen, die Sie für ein bestimmtes Muster bearbeiten, sollte im Muster selbst erklärt werden, entweder beim ersten Verweis auf einen bestimmten Kabeltyp oder in einem Schlüssel, der erklärt, wie alle verschiedenen Kabel im Projekt sein sollten gearbeitet werden.

Kabeleinstellungen

Sie können entscheiden, ob Sie das Aussehen eines Kabeltyps einem anderen vorziehen oder ob Sie die Kabelvorderseite oder -rückseite einfacher finden.

Wir bevorzugen es, Kabelfronten zu bearbeiten – wir finden es ein bisschen einfacher, die Nadeln auf diese Weise zu steuern – und wenn wir ein Muster stricken möchten, das für rechtsdrehende Kabel geschrieben wurde, könnten wir sowieso linksdrehende Kabel verwenden, weil das das ist wir bevorzugen.

Sie können dies natürlich auch tun, solange die Änderung der Verdrehung eines Kabels das Aussehen des fertigen Teils nicht wesentlich verändert. Dies ist, als ob es Kabel mit gespiegelten Drehungen gäbe, und Sie entscheiden sich, sie alle gleich zu bearbeiten, was auch in Ordnung ist. Denken Sie darüber nach, bevor Sie sich dazu entschließen.

Verkabelung ohne Kabelnadel

Eines der Probleme, die manche Menschen beim Stricken von Kabeln haben, ist, dass sie nie eine Kabelkanüle zur Hand haben, wenn sie eine brauchen. Sie können auch eine Nadel mit Doppelspitze verwenden, die in etwa der Größe der Nadel entspricht, mit der Sie stricken. Eine andere Option besteht darin, auf die Verwendung einer Kabelnadel zu verzichten.

Die vollständigen Anweisungen zum Zurückführen eines Kabels ohne Nadel finden Sie in diesem Tutorial. Es ist nicht so schwierig, und wenn Sie es erst einmal geschafft haben, werden Sie die Leichtigkeit lieben, Kabel ohne zusätzliche Ausrüstung zu verarbeiten.

Kabel Strickmuster

Bist du bereit, ein Kabel selbst auszuprobieren? Probieren Sie unsere kabelgebundenen Serviettenringe aus, die Sie als Rechts-, Links- oder Kabelmischung herstellen können, um beide Techniken in einem schnellen, kleinen Projekt zu erlernen, aus dem Sie in kürzester Zeit eine Menge machen können.

Oder bearbeiten Sie das kabelgebundene Stirnband, indem Sie die Stiche hinten und nicht vorne halten, um ein weiteres schnelles, einfaches und nützliches Projekt durchzuführen.