StartUncategorizedInformationen zur Perle

Informationen zur Perle

Perlen sind elegant und klassisch, aber auch schwer fassbar und geheimnisvoll. Die meisten Leute wissen nicht, dass die Mehrheit der Perlen auf dem Markt nicht natürlich ist. Als Juwel des Ozeans ist das Finden von Naturperlen ein ganz anderer Prozess als der Abbau von Edelsteinen, und der Prozess der Perlenernte ist im Laufe der Jahre erschöpft. Da das Angebot an Naturperlen gestrichen wurde, blieb die einzige Wahl, Mollusken zu züchten und künstlich kleine Partikel zu injizieren.

Die folgenden Perlen-Informationen stellen Bildungsressourcen bereit, um einen der begehrtesten Geburtssteine ​​im Juni zu entmystifizieren. 

Ist eine Perle ein Juwel?

Perlen sind ein organischer Edelstein. Sie werden berücksichtigt organisch weil sie von lebenden Geschöpfen geschaffen werden. Jede Perle beginnt ihre Existenz als ein Stück Sand oder ein anderes kleines Teilchen, das in die Schale eines Meeres- oder Süßwassermollusks eindringt. Der Abwehrmechanismus der Molluske tritt ein und überzieht das Teilchen Schicht für Schicht einer Substanz, genannt Perlmutt oder Perlmutt, die schließlich dick genug wird, um eine Perle zu bilden. Im Gegensatz zu den meisten nicht-organischen Edelsteinen werden Perlen nach Herkunft und Form klassifiziert.

Wie kann man sagen, ob Perlen echt sind?

Der erste Schritt, um festzustellen, ob Ihre Perlen echt sind, ist das Erlernen der verschiedenen Arten von Perlen. Die meisten Perlen fallen in eine oder zwei dieser fünf Kategorien. Natürliche „echte“ Perlen sind heutzutage sehr selten und es kann ein Röntgengerät erforderlich sein, um natürliche Perlen von ihren kultivierten Gegenstücken vollständig zu authentifizieren. Die meisten Perlen sind entweder kultiviert oder Fälschung:

  1. Natürliche Perlen: Natürliche Perlen entstehen, wenn ein zufälliger Eindringling in die Schale einer Molluske eindringt und durchgehende Perlmuttschichten wie Zwiebelhäute um das Partikel wachsen. Natürliche Perlen variieren in der Form, abhängig von der Form des zu beschichtenden Stücks. Natürliche Perlen wurden immer als selten angesehen und sind recht teuer. Sie werden normalerweise nach Karatgewicht verkauft und sind in der Natur Jahrgang.
  2. Zuchtperlen: Wie natürliche Perlen wachsen Zuchtperlen innerhalb einer Molluske, jedoch durch menschliche Eingriffe. Eine Shell wird vorsichtig geöffnet und ein Objekt eingefügt. Die Formen der Objekte variieren je nach gewünschter Endform der Perle. Im Laufe der Zeit wird das Objekt mit Perlmuttschichten überzogen. Die Tiefe der Perlmuttbeschichtung hängt von der Art der Molluske ab, vom Wasser, in dem sie lebt, und davon, wie lange der Eindringling bis zur Ernte verbleibt. Mit zunehmender Perlmuttdicke steigt auch die Qualität und Haltbarkeit der Zuchtperle. Zuchtperlen werden nach ihrem Durchmesser in Millimetern verkauft.
  1. Salzwasserperlen: Salzwasserperlen entstehen innerhalb einer Salzwasser-Molluske. Salzwasserperlen können entweder natürlich oder kultiviert sein.
  2. Süßwasserperlen: Süßwasserperlen wachsen in einer Süßwasser-Molluske – einer, die in einem Fluss oder einem See lebt. Sie sind fast immer kultiviert. 
  3. Gefälschte Perlen: Gefälschte Perlen bestehen aus beschichtetem Glas oder Kunststoff. Kunststoffperlen sind leicht zu entziffern, da sie leichter sind, Abnutzungserscheinungen und Abplatzungen aufweisen und nicht so glatt wie „echte“ Perlen sind. Glasperlen können schwerer hervorzuheben sein, da sie eher echten Zuchtperlen oder Naturperlen ähneln. 

Perlenformklassifizierungen

  • Kugelperlen sind rund, was traditionell die wünschenswerteste Form ist. Je runder die Perle, desto teurer ist ihr Preis.
  • Symmetrische Perlen B. birnenförmige Perlen und andere Formen, die von einer Seite zur anderen symmetrisch sind. Diese sind nicht rund.
  • Barocke Perlen sind unregelmäßig geformte Perlen. Sie sind oft die billigste Kategorie von Perlen, aber sie sind einzigartig und sehr schön. Viele antike Schmuckstücke enthalten natürliche Barockperlen. 

In diesem Handbuch wird nur die Oberfläche der Perleninformationen angezeigt. Informieren Sie sich über unsere unterhaltsamen und erstaunlichen Perlen-Fakten, um Ihr Perlen-Wissen zu erweitern. Trotz ihrer Kultur sind Perlen immer noch eine der beliebtesten Edelsteine ​​auf dem Markt. Sie gelten als Schmuckstapel, genauso wie ein schwarzes Kleid als Modestapel gilt.