StartUncategorizedHitachi KM12VC-Set mit festem und tauchendem Router

Hitachi KM12VC-Set mit festem und tauchendem Router

Der Hitachi KM12VC verfügt über einen robusten 11-Amp, 2-1 / 4-PS-Motor mit hohem Startvermögen, der alle meine Aufgaben erledigt. Das Gerät wird mit einem Hartschalenkoffer geliefert, der beide Basen und Zubehör enthält, und verfügt über ein überdurchschnittlich langes Netzkabel. Es fehlt jedoch eine Reihe professioneller Berührungen, die bei vergleichbaren Modellen vorhanden sind, und die Spannzange befindet sich etwas unterhalb der Basis in der niedrigsten Position, was bei der Verwendung in einem Routertisch einige Schwierigkeiten bereitet.

Alles in allem ist das Hitachi KM12VC Router-Kit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber professionelle Anwender werden die Funktionen der Konkurrenzprodukte vermissen.

Pros

  • Leichtgängiger Motor mit variabler Drehzahl
  • Hartschalenkoffer hält den Motor beide sockel plus zubehör
  • Günstiger als vergleichbare Modelle

Cons

  • Fest Tauchbasis scheint etwas instabil
  • Die Spannzangenposition erschwert den Einsatz am Frästisch

Beschreibung

  • Tauchbasis ist stabil und komfortabel zu bedienen. Feine Tiefeneinstellungen sind glatt.
  • Bitwechsel erfordern zwei Schlüssel, etwas traditioneller als einige vergleichbare Modelle.
  • Die Tiefeneinstellung an der festen Basis erfordert das Drehen des Motors in der Basis. Es fühlte sich schlampig an, ein bisschen schwierig zu verfeinern.
  • Das Produkthandbuch ist gut organisiert, obwohl die Dokumentation auf der Tauchbasis etwas nachträglich wirkte.
  • Das robuste Gehäuse ist geräumig und bietet Platz für das gesamte Kit sowie Nachrüstzubehör.
  • Inklusive Motor, Koffer, Tauch- und Festgrundplatte, drei Schlüsseln, Spannzangen, Zentrierlehre und Führungsadapter.
  • 5 Jahre Garantie.

Überprüfung des Hitachi KM12VC Fixed und Plunge Router Kit

Mit dem KM12VC haben die Ingenieure von Hitachi einen sehr soliden 2 1/4 PS-Motor mit variabler Geschwindigkeit geliefert, der problemlos gestartet wurde und alle meine Aufgaben erledigte. Es schien auch etwas leiser als andere vergleichbare Motoren.

Die Tauchbasis funktionierte ziemlich gut, da feine Tiefeneinstellungen einfach waren und der Daumenlösehebel leicht zu erreichen war. Die Einstellknöpfe waren mit Fett durchsickert, was ein wenig raffiniert aussieht.

Der feste Unterbau wirkte etwas schmal und der Motor sah aus, als wäre er etwas höher als bei vergleichbaren Modellen positioniert. Dies gab das Gefühl, dass die Einheit etwas unausgewogen war. Denken Sie auch daran, dass sich die Spannzange zu weit vom Sockel entfernt befindet, wenn sich der Fräser in der untersten Position auf der festen Basis befindet. Dies bedeutet, dass einige Fräser nicht richtig in der Spannzange sitzen können, wenn Sie den Fräser mit der festen Basis in einer Halterung befestigen Router-Tabelle. Bei der Verwendung dieses Fräsers in einem Fräsertisch brach ich den Schaft eines geraden Schneidwerkzeugs, nur weil ich das Gebiss nicht tief genug in die Spannzange einsetzen konnte.

In Anbetracht des Preises bietet dieses Router-Kit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich habe den Router durch eine Reihe von Projekten geführt, von denen jedes bewundernswert und relativ leise (zumindest was die Router angeht) behandelt wurde. Ich konnte mich jedoch dem Gefühl nicht entziehen, obwohl ich mit den erzielten Ergebnissen zufrieden war, hatte ich keinen Komfort, den ich bei anderen Modellen finden konnte.

Wenn die Ingenieure eine etwas breitere feste Basis vorsehen und den Motor tiefer in der Basis einstellen sowie auf einen einzigen Bitwechsel des Schlüssels umstellen und etwas gegen die Fettproblematik tun sollten, würde mein Komfort bei der Verwendung dieses Werkzeugs steigen.