StartUncategorizedHintergrundunterstützung für das Fotografieren von Miniaturen

Hintergrundunterstützung für das Fotografieren von Miniaturen

  • 01 von 09

    Machen Sie eine Hintergrundunterstützung für das Fotografieren von Miniaturen, Modellen und Puppensets

    Wenn Ihre Modell- oder Miniaturszenen in Fotos für Blogs, Magazine, Wettbewerbe oder für Ihren eigenen Genuss enthalten sind, können Sie auf einfache Weise bessere Fotos machen, indem Sie ein Set für das Fotografieren Ihrer Szenen einrichten. Genau wie bei einem Fernseh-, Film- oder Fotostudio können Sie mit einem Set ohne Decke und ohne volle Wände eine bessere Ansicht und Beleuchtung Ihrer Einstellungen oder Ihrer Miniaturen erhalten.

    Bestimmen der besten Größe für ein Miniatur-Set

    Die Größe Ihres Miniatur-Sets muss durch eine Reihe von Faktoren bestimmt werden:

    • Was ist dein größtes Modell oder Miniatur? 
      Ihr Set sollte über der Höhe Ihres höchsten Motivs genügend Platz lassen, damit Sie die Tatsache „ausblenden“ können, dass das Set kein Dach in Ihren Fotos hat. Für ein anpassbares Set zum Fotografieren klassischer Modellpferde sowie Maßstab 1:12 und kleinere Miniaturen haben wir eine Rücksetzhöhe von 11 Zoll verwendet, mit der wir Standardtapeten verwenden können, von denen viele knapp 11 Zoll groß sind 1/2 x 11 Hintergrundfotos an der Rückwand.
    • Wie tief brauchst du dein Set? 
      Die Tiefe Ihres Sets kann bei Bedarf immer nach vorne erweitert werden. Wählen Sie daher eine Tiefe für Ihr Set, die es Ihnen ermöglicht, mit der Mehrzahl Ihrer Miniaturen zu arbeiten. Wir haben unsere Einstelltiefe auf 8 Zoll eingestellt, sodass wir etwas größer als ein Miniaturbett fotografieren können, ohne das Set erweitern zu müssen.
    • Wie breit sollte dein Set sein? 
      Die Breite unseres Sets wird ein wenig durch das Deckenlicht bestimmt, das über zwei Standfüße verfügt. Wir haben unser Set 14 Zentimeter breit gemacht, damit es zwischen die Beine meiner Deckenlampe passt. Diese Breite gibt uns eine gute Unterstützung für ziemlich breite Kulissen, und wir müssen nicht alle Sets gleichzeitig verwenden, wenn wir dies nicht möchten. Vierzehn Zoll im Maßstab 1:12 sind vierzehn Fuß. Dies ist eine gute Tiefe, die es mir ermöglicht, die Wirkung eines Raums ohne überfüllte Gegenstände zu erzielen.
    • Überprüfen Sie das Objektiv Ihrer Kamera, um zu sehen, wie groß das Set ist, das Sie benötigen 
      Wenn Sie eine Digitalkamera mit austauschbaren Objektiven (DSLR) verwenden, können Sie alle gewünschten Satzgrößen verwenden. Wenn Sie eine Punkt- und Aufnahmekamera verwenden, kann es sein, dass Sie davon abhängig sind, wie breit oder wie „gezoomt“ oder vergrößert Ihr Foto sein kann, wenn Ihr Objektiv auf Zoom- oder Makroeinstellung eingestellt ist. Wählen Sie eine Miniatur aus Ihrer Sammlung aus, und legen Sie sie auf einen Tisch an einer Wand, vor der ein großes Stück Papier steht. Stellen Sie Ihre Kamera auf ein Stativ und verwenden Sie zwei Wassergläser auf dem Tisch mit Ihrer Miniatur, um zu sehen, wie weit sich die Kamera auf jede Seite fokussiert, wenn Sie auf Ihre Miniatur fokussiert sind. Irgendwann ist die Brille nicht in Ihrem Foto. Auf diese Weise können Sie feststellen, wie groß ein Satz ist, den Sie mit Ihrer Kamera verwenden können. Wenn Sie sich zurücklehnen und Ihre Point and Shoot-Kamera im Landschaftsmodus verwenden, haben Sie natürlich ein viel breiteres Foto, aber Ihre Miniaturen sind möglicherweise zu klein, um sie auf einer breiteren Umgebung deutlich sehen zu können.

    Fahren Sie mit 2 von 9 fort.

  • 02 von 09

    Materialien für ein Fotoset für Miniaturen, Modelle, Sammlerstücke und Puppen

    Robuste fotografische Sets für Artikel im Maßstab 1: 6 und darunter können leicht aus Karton, gewelltem Kunststoff (Kunststoffkarton) oder Schaumkernplatten hergestellt werden. Mit diesen leichten und kostengünstigen Materialien können robuste Sets hergestellt werden, die immer wieder verwendet werden können. Wenn Sie eine große Auswahl an Sammlerstücken fotografieren, wenig Platz haben oder dort arbeiten, wo Sie ein tragbares Set bauen müssen, möchten Sie vielleicht einen tragbaren Fototisch machen. Der Fototisch kann für Fotos verwendet werden, die von unten beleuchtet werden müssen sowie von hinten, oben oder seitlich. Für dieses Beispiel einer einfachen Hintergrundunterstützung zum Fotografieren von Miniaturen. Wir haben Schaumkernplatte verwendet. Wenn Sie nicht ein sehr großes Set zum Fotografieren Ihrer Modelle und Miniaturen benötigen, benötigen Sie nur eine Lage Schaumkern. Ein Viertel Zoll starker Schaumkern sorgt für einen recht stabilen Stand, besonders wenn Sie die Schnittkanten des fertigen Projekts mit ein wenig Tuchbinder oder Klebeband schützen, um ein Zerreißen der Kanten zu verhindern. Die Foamcore-Platte kann mit klebrigem PVA-Kleber (weiß) ziemlich fest miteinander verklebt werden. Wenn Sie möchten, können Sie die Verbindungsstellen verstärken und Kanten mit Klebeband schneiden.

    Der Zweck Ihres Sets besteht darin, drei Hintergründe zu hinterlegen:

    • Fegt
    • Hintergründe
    • Vorhänge

    Sweeps und Backdrops werden mit Beispielen hinter den Anweisungen zum Erstellen des Hintergrunds oder der Setunterstützung angezeigt.

    Vorhänge sind weich gehängte Stoffhintergründe, die allgemeines Interesse sowie Licht- und Schattenlinien hinter Ihrem Modell oder Ihrer Miniatur erzeugen. Abdecktücher können semitransparent (Gaze oder Netz), weich (Samt oder Seide) oder strukturiert (Leder oder geprägter oder bedruckter Stoff) sein.

    Halbtransparente Vorhänge können einen Blick durch die Kulisse ermöglichen, ein bisschen wie ein hauchdünner Vorhang. Sie arbeiten, um die Aufmerksamkeit auf eine Figur oder eine Miniatur zu lenken, während sie auf eine weitere Welt hinweisen.

    Weiche Vorhänge fügen weiche Linien hinter einer Miniatur hinzu. Es ist wichtig, ein Material zu wählen, das die Farbe des fotografierten Objekts ergänzt, und eine geeignete Dicke, um Linien zu erzeugen, die mit dem fotografierten Objekt im Maßstab erscheinen. Seidendupion, Porzellanseide, Samt, Velours, feiner Cord-Cord oder Chenille, Samt oder einige einfache Baumwoll- oder Leinenstoffe funktionieren gut. Überprüfen Sie Ihren Kleiderschrank oder Ihre Kleidung aus recycelten Kleidungsstücken auf interessante Stoffe. Für die meisten Miniaturen benötigen Sie keinen Stoffabstand.

    Strukturierte Abdecktücher müssen mit dem fotografierten Objekt im Maßstab sein, oder sie können es überwältigen. Sie können geeignete Hintergrundstoffe einfach über die Rückwand Ihrer Set-Unterstützung legen oder sie hinter den Gegenständen befestigen, die Sie fotografieren.

    Fahren Sie mit 3 von 9 fort.

  • 03 von 09

    Montage der Rückwände und des Sockels eines Fotosets für Miniaturen

    Wenn Sie sich für die Maße für die Kulissenunterstützung entschieden haben, schneiden Sie mit einem scharfen Messer oder einem Boxschneider entsprechend große Schaumstoffstücke, Pappe oder gewellten Kunststoff für Ihr Set. Pappe und gewellter Kunststoff können geschnitten werden, indem nur durch die untere Oberflächenschicht eines Stücks geschnitten wird, das groß genug für die Basis und den Rücken ist, und sie dann wieder in Position gebogen werden. Es ist hilfreich, zwei kleine Dreiecke zu schneiden, die mindestens drei Zentimeter lang sind und mindestens halb so groß wie Ihre Rückwand sind, um die Rückwand abzustützen und ein Umkippen zu verhindern. Wenn Sie die Kulissenstütze an einer Wand ablegen müssen, können Sie diese Dreiecke mit Klebeband oder Abdeckband an der Rückseite der Kulissenstütze anbringen.

    Um die Rückwand mit der Basis zu verkleben, lassen Sie eine Perle aus weißem PVA-Kleber (oder Schmelzklebstoff mit niedriger Temperatur für gewellte Kunststoffe) entlang der Hinterkante Ihres Basisteils laufen, und drücken Sie das hintere Teilquadrat dagegen, während sich beide Teile auf einem Stück befinden glatte Oberfläche, mit Boxen, um das Rückenteil direkt gegen die Basis zu blockieren, bis der Klebstoff trocknet.

    Fahren Sie mit 4 von 9 fort.

  • 04 von 09

    Hinzufügen von Seitenwandunterstützungen zu Ihrem fotografischen Set Unterstützung für Miniaturen

    Obwohl Seitenstützen für Ihre Kulissenstütze nicht erforderlich sind, können Sie Eckwände stützen und Hintergründe gegen die Rückwand halten, indem Sie Ihrem Miniatur-Fotoset kleine Seitenstützen hinzufügen. Die Seitenstützen sind aus dem gleichen Material wie Ihre Hauptstütze geschnitten, müssen jedoch nicht die gesamte Tiefe der Basis ausführen. Wenn Sie diese Teile klein halten, können Sie das maximale Tageslicht oder Lampenlicht ohne Schatten auf Ihr Gerät bringen. Das Foto auf dieser Seite zeigt die Größe der Seitenteile, die eine leichte Karte oder einen Papierhintergrund für eine Eckwand unterstützen. Die Seitenteile werden mit kleinen Dreiecken gestützt, die denen der Rückwand ähneln.

    Lassen Sie beim Aufkleben der Seitenteile auf der Basis einen Spalt zwischen der Rück- und Seitenwand. Diese Lücke hält Hintergründe an der Rückwand. Wir haben zwischen den Seiten- und Rückwänden eine Lücke von 5/16 Zoll gelassen, so dass wir Kulissen aus lackierter oder papierförmiger Schaumstoffkernplatte einfügen können.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.

  • 05 von 09

    Fotografische Sweeps für Kulissen verwenden

    Sweeps sind sanft gekrümmte Blätter aus Papier oder mit Papier hinterlegtem Stoff. Ein Sweep wird an der Oberkante Ihrer Hintergrundrückwand befestigt und sanft gebogen, um eine „endlose“ Kulisse zu bilden, gegen die Sie Ihre Miniaturen ansetzen können. Wenn das Gewicht Ihres gewölbten Papiers nach vorne fallen soll, können Sie es mit einem geringen Gewicht an der Unterseite Ihres Fotosets festhalten. Wir verwenden Nähgewichte.

    Sweeps werden am besten für Objekte verwendet, bei denen der Betrachter sich auf die Hauptminiatur oder das Modell konzentrieren soll, da sie interessante ‚Halo‘-Schatten erzeugen und die Miniatur nicht durch gerade Linien unter oder hinter dem Objekt beeinträchtigt wird. Mattierpapier und Deckpapier aus Kunstbedarfsgeschäften sind gute Gewichte und Farben von Papier, die zum Fegen verwendet werden können. Schneiden Sie sie auf die Breite Ihrer Hintergrundstütze aus und halten Sie sie mit Papierklammern an der Oberseite der Auflage fest.

    Weiter zu 6 von 9 unten.

  • 06 von 09

    Probe einer Puppenhaus-Miniatur fotografiert gegen einen Papierfeger-Hintergrund

    Diese Puppenstubenpflanze auf einem Tisch wurde gegen einen Papierfeger fotografiert. Beachten Sie, dass sich im Hintergrund keine harten Linien oder Schatten befinden, die von den Miniaturen ablenken. Obwohl der Tisch auf der Hintergrundbasis quadratisch sitzt, können Sie keine erkennbare Markierung für die Linie zwischen Basis und Rückwand sehen. Die Kurve des Papierpfads erstellt eine glatte Linie, die unter der Miniatur verläuft.

    Fotos gegen einen Sweep werden häufig für online verkaufte Produkte, für Zeitschriftenartikel, Kataloge oder Referenzsammlungen verwendet. Wählen Sie einen Farbverlauf aus, der die von Ihnen fotografierten Miniaturen unterstreicht. Einige Farben zeigen sich gegenüber bestimmten Tönen besser, und einige Beleuchtungssysteme und Kameras funktionieren mit bestimmten Farben besser als andere. Grau gesprenkelte Papiere, mittel- und dunkelgrün, und dunkle Blautöne und Cremes eignen sich normalerweise gut zum Fegen.

    Weiter zu 7 von 9 unten.

  • 07 von 09

    Verwenden des Hintergrunds mit flachen Fotos oder Tapeten

    Hintergründe können flache Fotos oder Hintergrundbilder sein, die eine bestimmte Einstellung oder Raumszene implizieren. Hintergründe können an der Rückwand des Miniatur-Sets festgeklemmt oder entlang des einen Randes mithilfe des Schlitzes an der Seitenwand festgehalten werden. Wenn Sie die Ecke eines Raums oder einen endlosen Horizont zeigen möchten, können Sie den Hintergrund so falten oder krümmen, dass er an der Seitenwand gehalten wird.

    Bei Außenszenen wird die Kulisse durch eine sanfte Rundung der Kulisse natürlicher wirken, ähnlich wie bei der Sweep-Funktion, um Ecken und scharfe Winkel zu beseitigen. Wenn Sie einen großen Ausschnitt eines Hintergrunds an einer Seitenwand ausdehnen möchten, sollten Sie das Hintergrundfoto oder die Tapete auf eine leichte Karte oder ein Illustrationsbrett montieren, um sie an den kurzen Seitenstützen Ihres Miniatur-Sets aufrecht zu halten .

    Auf einer Karte montierte Fotohintergründe sind stabiler und halten länger als Kulissen, die auf normalem Druckerpapier gedruckt werden.

    Eine Vielzahl von für Miniaturszenen geeigneten Kulissen finden Sie auf der Seite für Kulissen und Tapetenkollektionen.

    Weiter zu 8 von 9 unten.

  • 08 von 09

    Beispielminiatur fotografiert gegen einen Tapetenhintergrund

    Hier sehen Sie den Küchentisch im vorherigen Schritt dieser Serie vor dem Hintergrund der Tapete näher. Der Boden ist ein Stück unfertiges Holz. Sie können Holzfußböden aus Papier, die bedruckbar sind, oder Eisenfurnierstreifen für Karten oder Bastelholz verwenden, um eine geeignete Bodenfläche für Ihre Fotos herzustellen. Wenn Sie Fußleisten an der Unterseite der Tapete verwenden möchten, können Sie fertige Fertigholzstreifen verwenden, die an der Tapete mit geringen Mengen an ‚blue tack‘ oder anderen abnehmbaren Klebstoffen befestigt sind.

    Weiter zu 9 von 9 unten.

  • 09 von 09

    Verwenden Ihres Hintergrundsets mit detaillierten Bedienfeldern für Innen- oder Außenbereiche

    Sie können Ausreste der Schaumkernplatte oder andere Baumaterialien verwenden, um detaillierte Kulissen für das Fotografieren von Miniaturen zu erstellen. Hier wurde der Schaumkern auf Öffnungen geschnitten, die Fenster im Puppenhausmaßstab enthalten, und dann mit einer Mischung aus grau getönten Acrylfarben bemalt. Sie können das Hintergrundfoto hinter dem Fenster in der geöffneten Fensteröffnung sehen.

    Ein grauer „Teppich“ wurde aus einem geprägten Filz hergestellt. Auf Papier gedruckte Fotos, die hinter den Fenstern montiert sind, lassen ein gewisses Licht durch, um die Wirkung einer Gartenszene hinter dem Fenster zu erzeugen.

    Sie können Innen- oder Außenwände mit Fenstern oder Türen herstellen oder Pflanzen an den Wänden befestigen. Diese Art von Kulisse wird durch Einsetzen in die Schlitze zwischen der Rückseite und den Seiten gegen die Rückseite Ihres Miniatur-Sets gehalten. Wenn Sie keine Schlitze oder Seiten haben, können Sie die Abdeckung mit Papierklammern an der Rückseite des Geräts befestigen. Sie können auch einen Künstler- oder Fotokleber verwenden, um der Abdeckung eine dauerhafte Verbindung zu geben, sodass Sie die Abdeckung nachher entfernen können habe deine Fotos gemacht.

    Schaumkernplatten neigen dazu, sich zu krümmen, wenn sie nur auf einer Seite fertiggestellt sind. Bewahren Sie sie daher möglichst flach auf, wobei Fenster und Türen nach dem Gebrauch entfernt werden sollten.