StartUncategorizedHeroScape - Das richtige Terrain kaufen

HeroScape – Das richtige Terrain kaufen

Das Schlachtfeld vor einem HeroScape-Spiel aufzubauen, ist für einige Spieler einer der besten Teile des Spiels. Die ineinandergreifenden Sechsecke bieten eine nahezu unendliche Anzahl möglicher Kombinationen.

HeroScape’s Master Set (Aufstieg der Walküren) umfasst beachtliches Gelände und 30 Figuren. Wenn Sie jedoch ein episches HeroScape-Schlachtfeld aufbauen möchten, benötigen Sie mehr als nur das Master-Set. Hier finden Sie unsere Kaufempfehlungen in dieser Reihenfolge.

HeroScape Master Set: Aufstieg der Walküre

Ihr erster Kauf sollte auf jeden Fall das Master-Set sein. Nicht nur, weil Sie es zum Spielen brauchen: Es enthält das meiste Gelände (insgesamt 273 Felder) und zwei Ruinen, die von den meisten Figuren als Deckung genutzt werden können.

Weg zum vergessenen Wald

Diese Erweiterung umfasst ein Brücken- und Straßengelände, das Ihnen beim Bau von Schlachtfeldern viel Flexibilität bietet. Mit der Brücke kann ein zentraler Flussübergangspunkt eingerichtet werden, der sich zu einem echten Aktionsort entwickeln kann. Und es hat fünf Bäume – die Ihr Schlachtfeld wirklich beeindruckend wirken lassen, während die Figuren etwas hinter sich verstecken.

Festung der Archkyrie

Wir empfehlen dieses Schloss nachdrücklich. Dies ist die beste Erweiterung, die wir je in einem Spiel gesehen haben. Die Spieler erhalten beim Erstellen eines HeroScape-Schlosses eine unglaubliche Anzahl an Anpassungsoptionen. Es fühlt sich an, als gäbe es keine Grenzen.

Ein zweites HeroScape Master Set: Aufstieg der Walküre

Mit einem zweiten Master-Set erhältst du weitere 252 Landfelder, 21 weitere Wasserfelder und 2 zusätzliche Ruinen. Dies ist eine notwendige Investition für ernsthafte HeroScape-Spieler. Um diesen Punkt herum müssen Sie auch einige große Plastikwannen kaufen, um Ihr gesamtes HeroScape-Gelände und alle Figuren zu speichern.

Volcarren Ödland

Lavafelder, geschmolzene Lava und die Obsidian Guards bieten Ihnen einige interessante neue Optionen. Charaktere, die ihren Zug in einem Lavafeld beenden, könnten tot auftauchen; Jeder Charakter, der sich auf flüssige Lava bewegt, wird fast sicher zugrunde gehen.

Thaelenk Tundra

Diese Erweiterung umfasst Schneekacheln, Eisfliesen, Gletscher und die Dzu-Teh-Schneeweste. Wir lieben die Art und Weise, wie die Tundra auf dem Schlachtfeld aussieht, und die Fähigkeit, schneebedeckte Berge und einen zugefrorenen Fluss oder See zu schaffen, von denen alle länger dauern können, ist grandios.

Weg zum vergessenen Wald zur zweiten Flussüberquerung

Mit einer anderen Brücke können Sie eine zweite Flusskreuzung erstellen oder Ihre einsame Brücke doppelt breit machen, und die Straßen lassen Figuren schneller über das Brett wandern. Die Dumutef Guards (eine wird mit jeder RttFF-Erweiterung mitgeliefert) sind ebenfalls interessante Zahlen.

Festung der Archkyrie

Müssen wir erklären, warum eine zweite Schlosserweiterung einen Kauf wert ist? Beste. Erweiterung. Je.

Ein dritter HeroScape Master Set: Aufstieg der Walküre

Ja, ein dritter Master Set. Es ist praktisch, wenn Sie ein großes Board bauen möchten.

Thaelenk Tundra oder Volcarren Wasteland

Der zweite Satz dieser Erweiterungen, je nachdem, was Sie bevorzugen, wäre unsere nächste Wahl. Der dritte Weg von Road to the Forgotten Forest ist eine weitere großartige Option – die Straßenkacheln und -brücken helfen den Schlachtfeldern von HeroScape wirklich, Form anzunehmen.

Einige unternehmungslustige HeroScape-Spieler haben für ihre Spiele benutzerdefiniertes Terrain erstellt. Heroscapers.com hat einige gute Tipps, wie Sie dies selbst tun können. Das benutzerdefinierte Gelände ist häufig bei eBay erhältlich.

Vergessen Sie beim Erstellen Ihrer Terrain-Bibliothek nicht, weitere Figuren hinzuzufügen. Die meisten Charaktererweiterungen von HeroScape beinhalten auch ein wenig Terrain, so dass der Kauf neuer Figuren gleichzeitig Ihrer Terrain-Bibliothek hinzugefügt wird.

Vorheriger ArtikelDer Windsor Chair
Nächster ArtikelSilmans sieben Ungleichgewichte