StartUncategorizedGrundlegende Garne und Garne für Nadelspitzen

Grundlegende Garne und Garne für Nadelspitzen

Stiche, die auf einer Leinwand mit Nadelspitze bearbeitet wurden, erfordern spezielle Fäden und Fasern. Sie müssen lang und stark genug sein, um bei jedem Nadelstich durchgängig durch steifes Leinengewebe gezogen zu werden.

Garne und andere Garne, die zum Stricken, Häkeln und für andere Stickereien verwendet werden, sind für Nadelspitzen nicht geeignet, da sie kurze, flauschige Fasern haben, die beim wiederholten Nähen dazu neigen, zu zerzaust und zu brechen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Nadelspitzengarnen und Zierfäden, die verwendet werden können. Hier sind die häufigsten.

Nadelspitze Wollgarn

Das am häufigsten verwendete Garn für Nadelspitzen ist Wolle. Diese 100% ige Naturfaser ist langlebig, farbecht, trägt sich gut ab und erhöht die Lebensdauer der fertigen Nadelspitze. Es gibt drei Arten von Grundwollgarn für Nadelspitzen:

  • Persisches Garn: Persische Wolle ist mit Abstand das beliebteste Garn für Nadelspitzen. Sie kann in Hunderten von Farben gekauft werden, von zarten Farbtönen bis hin zu kräftigen Tönen. Es wird aus der Fabrik als ein einziger dreilagiger Faden gesponnen, was es zu einem sehr vielseitigen Garn macht. Die 3 Lagen können für feine Nähte in einzelne Stränge getrennt oder zusammen verwendet werden, um ein Nadelprojekt auf größerem Maschengewebe zu bearbeiten. Wenn alle Stränge als Ganzes verwendet werden, hat das persische Garn die gleiche Dicke wie Gobelinwolle.
  • Gobelin-Garn: Gobelinwolle ist ein Einzelstrangfaden, der für feine Nähte nicht getrennt werden kann. Dieser eine Strang ist dick genug, um eine # 10-Mesh-Mono-Nadelfläche ausreichend zu bedecken, ohne sie zu verdoppeln. Es wird in der Regel in 8,8-Yard-Strängen verkauft, wobei einige Nadelspitzenläden Stände für größere Nadelspitzenprojekte anbieten.
  • Crewel Garn: Crewel-Wolle ist am besten für ihre Verwendung in der Crewel-Stickerei auf Stoff bekannt. Dieses feine Garn ist in seiner Textur einer Lage aus persischem Garn ähnlich. Crewel-Garne eignen sich hervorragend zum Mischen und für Detailarbeit – insbesondere beim Nähen von Einzelfäden mit # 18 bis # 22-Maschen. Bei größeren Maschenflächen können Sie ganz einfach einen oder mehrere Stränge in die Gobelin-Nadel einfügen, um die richtige Abdeckung zu erhalten.

    Andere Nadelfäden

    Andere Garne wie Baumwolle, Seide, Metallics und Neuheitsfäden können sehr erfolgreich in Nadelspitzen verwendet werden. Sie haben nicht die Haltbarkeit eines Wollgarns, neigen jedoch dazu, am besten für dekorative Projekte zu funktionieren, die keinen großen Verschleiß aufweisen.

    • Baumwollfaden: Als Einzelfasern gesponnen und in Gruppen von 4 bis 12 Stück verkauft, sind Baumwollfäden die billigsten aller Nadelspitzengarne. Je nachdem, was für eine gute Leinwandbedeckung benötigt wird, kann jede Gruppe auseinandergezogen oder „gestrippt“ werden und mit der Anzahl der Stränge zusammengefügt werden, die vor dem Einfädeln der Nadel erforderlich sind. Dieses Abziehen ist wichtig, wenn Sie möchten, dass Ihre Stiche glatt und gleichmäßig aussehen. Perle oder glänzende Baumwolle ist ein Ableger von Baumwollnadeln. Es kann nicht getrennt werden, aber es gibt eine Vielzahl von Größen, die sich für die meisten Leinwandmaschen eignen.
    • Seidenfaden: 100 Prozent Seide ist naturgemäß teurer als Baumwolle oder Wolle. Der wispy Faden ist sehr zart und scheint einen eigenen Geist zu haben. Bei der Arbeit mit Seide muss sehr viel Sorgfalt angewandt werden, da die Stränge entweder dazu neigen, aneinander zu haften, oder eine oder mehrere von ihnen stehen beim Ablegen einer Masche hervor. Aus diesem Grund muss ein Legewerkzeug oder eine Rollennadel verwendet werden, um die Fäden in Position zu bringen. Wenn Sie jedoch einen glänzenden Akzent für eine Nadelblume oder ein anderes Motiv haben möchten, verwenden Sie Seidenfaden für erfolgreiche Ergebnisse.
    • Metallics und Neuheitsthreads: Es gibt so viele Threads, die in diese Kategorie passen, dass es schwierig ist, mit den neuen Veröffentlichungen Schritt zu halten, die jedes Jahr veröffentlicht werden. Metallgeflechte, Bänder und Kordeln können in verschiedenen Größen in verschiedenen Farbnuancen jeder gewünschten Farbe erworben werden. Neuartige Fäden umfassen Lackleder, Ultra-Wildleder, Fell, im Dunkeln leuchtende Farben und mehr. Viele dieser Fäden sind „nicht vernähbar“ und können nur mit Flächenstickerei eingezogen werden. Andere funktionieren am besten für die # 10 bis # 12 Mesh-Leinwand.

    Arbeiten mit Nadeln und Garnen

    Um große Unzufriedenheit zu vermeiden, sollten Sie, wenn Sie mit einem bestimmten Garn oder Faden nicht vertraut sind, ein 1-Zoll-Muster mit dem Nadelstich bearbeiten, den Sie auf einem Stück Leinwand verwenden, das dieselbe Maschenweite wie Ihr Nadelprojekt hat.

    Nadelspitzengarne und -fäden werden typischerweise über den Strang oder die Karte verkauft. In einigen Geschäften können Persian- oder Gobelin-Garne auch lose nach Gewicht oder Länge verkauft werden. Kaufen Sie immer mehr Faden, als Sie benötigen, und stellen Sie sicher, dass er aus derselben Farbstofflosung stammt.