StartUncategorizedGo Boom Kartenspielregeln

Go Boom Kartenspielregeln

In der gleichen Familie wie Crazy Eights und Fan Tan ist Go Boom ein Trickspiel, das sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet ist.

Dies kann ein tolles Spiel für junge Kinder sein, da es nur die Fähigkeit zum Abgleichen von Karten erfordert. Go Boom, auch Dig genannt, erfordert das Verständnis der vier Farben: Herzen, Pik, Diamanten und Schläger. Wenn Kinder also bereits wissen, wie sie mit Zahlen übereinstimmen, aber mit den Anzügen nicht vertraut sind, kann eine kurze Erklärung der Anzüge erforderlich sein.

Das Spiel heißt Go Boom, da der Spieler, der die letzte Karte spielt, nach dem Gewinn des Spiels das Ende des Spiels signalisiert, indem er „Boom!“

Spieler und Anzahl der Decks

Go to Boom können zwei bis zwölf Spieler spielen. Für zwei bis sechs Spieler benötigen Sie nur ein 52-Karten-Deck. Verwenden Sie für sieben oder mehr Spieler zwei Kartenspiele.

Tor

Das Ziel des Spiels ist es, der erste Spieler zu sein, der alle Ihre Karten los ist.

Konfiguration

Wählen Sie zufällig einen Händler aus. Der Dealer mischt die Karten und teilt jedem Spieler sieben Karten aus, beginnend mit dem Spieler links. Der Rest des Decks wird verdeckt in die Mitte des Tisches gelegt, um einen Stapel zu bilden.

Gameplay

Der Spieler links vom Dealer geht zuerst. Er darf eine beliebige Karte in seiner Hand spielen. Die Wiedergabe erfolgt im Uhrzeigersinn.

Jeder nachfolgende Spieler muss eine Karte ausspielen, die seiner Farbe entspricht oder denselben Rang hat. Zum Beispiel führt ein Spieler mit den 7 Diamanten. Der nächste Spieler muss einen Diamanten oder eine 7 spielen. Wenn ein Spieler weder einer Farbe noch einem Rang folgen kann, muss er vom Ziehstapel ziehen, bis eine Karte gespielt werden kann. Wenn der Nachziehstapel leer ist und ein Spieler keine Karte spielen kann, überspringt er den Stich.

Sobald jeder Spieler eine Karte ausgespielt hat, gewinnt die höchste Karte der geführten Farbe jeden Stich.

Wenn zwei Decks verwendet werden und Karten mit gleichem Rang für denselben Trick gespielt werden (z. B. beide Kings of Clubs), übersteigt der Spieler, der zuerst gegangen ist, den anderen.

Der Gewinner des Stiches führt den nächsten Stich.

Gewinnen

Lösen Sie alle Ihre Karten und Sie gewinnen. Wenn Sie ein Multi-Hand-Spiel spielen, müssen Sie Ihre Karten zusammenführen. Der Gewinner der Hand erhält Punkte, die der Summe der in den Händen der anderen Spieler verbleibenden Karten entsprechen. Asse sind einen Punkt wert, Bildkarten 10 Punkte und die anderen Karten haben einen Nennwert. Das Spiel wird fortgesetzt, bis ein Spieler 200 oder mehr Punkte erzielt. Dieser Spieler ist der Gewinner.

Optionale Spielvariation

Einige Spieler ziehen es vor, ein umgekehrtes Scoringsystem zu verwenden, wenn Sie Go Boom spielen. Bei dieser Variante muss jeder Spieler am Ende jedes Blattes den Punktwert für die in seiner Hand verbleibenden Karten addieren. Wenn ein Spieler 100 erreicht oder überschreitet, endet das Spiel. Der Spieler mit der niedrigsten Gesamtpunktzahl wird zum Spielgewinner erklärt. Bei einem Unentschieden für die niedrigste Punktzahl werden die Spieler, die eine Bindung eingehen, zu Mitgewinnern erklärt.