Wenn Sie durch den Schnittholzbereich Ihres örtlichen Heimzentrums gehen und einen Großteil des dort vorhandenen Bauholzes betrachten, werden Sie wahrscheinlich verschiedene Arten von SPF-Schnittholz betrachten.

SPF ist eine Abkürzung für Fichte, Kiefer und Tanne und ist eine Kombination dieser kanadischen Bäume, die in verschiedenen Regionen des Landes angebaut werden. Alle produzieren hochwertiges Holz mit relativ kleinen, festen und knackigen Ästen. Die Farbpalette reicht von weiß bis hellgelb.

Von diesen Arten erzeugtes Schnittholz wird zusammen als SPF vermarktet. Bei dem Holz, das Sie sehen, kann es sich um eine der drei Baumarten handeln, die möglicherweise eine oder mehrere Arten innerhalb des Typs enthalten (z. B. mehrere Fichtenarten).

SPF-Arten

Östliche Arten

  • Schwarzfichte (Picea Mariana)
  • Rote Fichte (Picea Rubens)
  • Weißfichte (Picea glauca)
  • Jack Pine (Pinus banksiana)
  • Balsamtanne (Abies balsamea)

Westliche Arten

  • Weißfichte (Picea glauca)
  • Engelmann-Fichte (Picea engelmanni)
  • Lodgepole Kiefer (Pinus contorta)
  • Alpentanne (Abies lasiocarpa)

Western-SPF-Schnittholz ist in der Regel in größeren Größen als Ost-SPF erhältlich, wenn es sich um das Klima und die Größe der Baumstämme handelt. Östliche SPF-Bäume wachsen langsam und haben überlegene Stärke.

Wofür wird SPF-Schnittholz verwendet?

SPF eignet sich aufgrund seines günstigen Preises und seines hohen Gewichts-Gewichts-Verhältnisses ideal für den Wohn- und Geschäftsbau. Es kann auch für die industrielle Produktion von verwendet werden:

  • Möbelrahmen
  • Technische Holzprodukte
  • Betonschalungen
  • Verpackung
  • Andere aufbereitete Produkte

SPF wird in Nordamerika häufig für den Holzrahmenbau verwendet. Länder in Europa und Asien suchen auch nach SPF, um alte und beschädigte Wohnungen zu ersetzen, da sie dauerhaft und wirtschaftlich sind.

Der Bau mit Holzrahmen ist eine schnelle, leichte und erwiesene Option für den Bau von Häusern, Wohnungen und gewerblichen Gebäuden.

Lesen Sie auch  Informationen zu Board-Foot-Preisen für Hartholz

Untersuchungen und Tests zeigen auch, dass es harten klimatischen Bedingungen und Bedingungen standhält. Die Vorteile der Holzrahmenkonstruktion umfassen:

Bewertungssystem: SPF-Schnittholz wird in ganz Kanada nach den Regeln der National Lumber Grades Authority (NLGA) identisch eingestuft. Agenturen inspizieren die Produkte in allen Werken regelmäßig, um die Genauigkeit der Sorten sicherzustellen.

Haltbarkeit: Die Holzrahmenkonstruktion ist so lang, wie es die Bewohner benötigen, und viele stehen schon seit Jahrhunderten.

Schneller Aufbau: Die Konstruktion des Holzrahmens ist schnell – eine dreiköpfige Crew kann pro Tag eine Etage pro Einheit rüsten. SPF lässt sich auch leicht malen und hält die Nägel gut.

Erschwinglichkeit: Die Holzrahmenkonstruktion ist in Nordamerika so erfolgreich, auch weil sie so kostengünstig ist.

Einhaltung oder Überschreitung von Bauvorschriften: Untersuchungen und Tests haben gezeigt, dass die Holzrahmenkonstruktion die Anforderungen der Baubestimmungen hinsichtlich Brandschutz, Festigkeit und Schallübertragung erfüllt oder übertrifft.

SPF- und Holzbearbeitungsprojekte

Während SPF normalerweise im Bauwesen verwendet wird, kann er für feine Holzbearbeitungsprojekte verwendet werden? Sicher – mit gewissen Vorbehalten. In diesem Artikel erfahren Sie, ob Sie SPF-Schnittholz für Ihre Projekte zur Holzbearbeitung verwenden sollten, und erfahren Sie, wie Sie die besten Ergebnisse erzielen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here