StartUncategorizedGibt es einen Münzsammlerclub, der sich auf Fehlermünzen spezialisiert hat?

Gibt es einen Münzsammlerclub, der sich auf Fehlermünzen spezialisiert hat?

Ein faszinierender Bereich beim Sammeln von Münzen ist das Sammeln von Fehlermünzen. Wenn Sie eine Münze finden, die die United States Mint nicht richtig gemacht hat, werden die Leute aufgeregt. Da die Münze bestrebt ist, jede Münze perfekt zu machen, sind dies seltene und ungewöhnliche Funde. Viele Numismatiker haben dies seit vielen Jahren studiert und einen Münzclub gegründet, um diesen Bereich des Münzensammelns zu fördern. Es ist

CONECA, die für steht Kombinierte Organisationen numismatischer Fehlersammler von Amerika, ist der Münzsammlerclub, der sich auf Fehlermünzen und Die-Varianten konzentriert. CONECA wurde 1983 aus der Vereinigung der Münzsammelvereine CONE (Collectors of Numismatic Errors) und NECA (Numismatic Error Collectors of America) in einer Organisation gebildet. Zuvor hatten die beiden Vereine zwei ziemlich unterschiedliche Philosophien hinsichtlich der Katalogisierung und Beschreibung von Fehlermünzen, des Prägungsprozesses und der Sortenvielfalt.

Beschreiben von Münzenfehlern mit dem PDS-System

Einer der wichtigsten Fortschritte in der Prägefehlertheorie, die es den beiden Vereinen ermöglichte, sich zusammenzuschließen, war die Schaffung des PDS-Systems. Das PDS-System wurde von Alan Herbert entwickelt und 1971 erstmals veröffentlicht. PDS steht für „Planchet, Die, Strike“. Hier werden die drei wichtigsten Arten von Fehlern und Varietäten beschrieben, die auftreten können. Es ist vielleicht kein Zufall, dass PDS auch die drei großen US-Münzprägeanlagen für den Umlauf von Münzen beschreibt: Philadelphia, Denver und San Francisco.

Dienstleistungen von CONECA

Wie jeder erfolgreiche Münzsammlerclub bietet CONECA dem Hobby im Allgemeinen und seiner Mitgliedschaft im Besonderen einige nützliche Dienste an. Im Falle von CONECA veröffentlicht das Unternehmen auf seiner Website die beliebten CONECA Variety Master Listings. Hierbei handelt es sich um Listen mit bestätigten Doubles Dies, Repunched Mintmarks und Overpunched Mintmarks. Die Website deckt die meisten wichtigen Münzsorten des 20. Jahrhunderts ab.

CONECA hat auf seiner Website mehrere informative Kolumnen, darunter die beliebte Recent Finds-Webseite. Diese Kolumne und ihre Schwesterkolumne „In den Nachrichten“ werden von Ken Potter geschrieben, der auch der freiwillige CONECA-Webmaster ist. Ken hält uns über die neuesten E-V-Nachrichten (E-V steht für Error-Variety) und Sammlerentdeckungen auf dem Laufenden. Er schreibt auch gelegentlich „Oh, nein, es ist nicht“, eine Kolumne, die er von Bill Fivaz übernommen hat. „Oh, nein, es ist nicht“ konzentriert sich auf die Entlarvung von Mythen und Gerüchten in der Fehlervielfalt-Community, und sein Archiv sorgt für faszinierendes Lesen.

Fehler Münzen und Sorten Newsletter

CONECA veröffentlicht auch die Fehlerabstand sechsmal pro Jahr. Es ist eine Zeitschrift, die sich ausschließlich dem E-V-Hobby widmet. Es stehen zurückliegende Ausgaben zur Verfügung, und auf der Website ist ein Querverweis angegeben, in dem Sie Fotos und weitere Informationen zum Thema finden können Sortimentsliste

CONECA Veranstaltungen und Aktivitäten

CONECA sponsert jedes Jahr eine jährliche Versammlung von Sammlern für Fehlermünzen und Sortensorten Errorama, normalerweise in Verbindung mit einer anderen großen Münzausstellung wie der ANA World Fair of Money. Mitglieder kommen zusammen, um Vorträge zu hören, neue Funde auszutauschen, Münzen zu tauschen und viele andere lustige Dinge, die auf Münzschauen und Clubtreffen gemacht werden. CONECA verleiht auch Auszeichnungen für die beste numismatische Literatur im Bereich E-V, unterhält eine Hall of Fame der E-V-Stipendiaten und verleiht von Zeit zu Zeit verschiedene andere Auszeichnungen.

Außerdem versucht die CONECA-Führung jedes Jahr, an einer oder zwei anderen wichtigen Münzshows im ganzen Land teilzunehmen, um den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, ihre gegenseitigen Interessen zu treffen und zu teilen.

Wie werde ich Mitglied bei CONECA?

CONECA ist einfach zu betreten und die jährlichen Mitgliedsbeiträge beinhalten ein Abonnement für das CONECA-Journal, die Fehlerabstand. Studenten können zu einem reduzierten Preis teilnehmen, der die Kosten für das Versenden des Magazins übernimmt. Neue Mitglieder erhalten außerdem ein Willkommenspaket, das eine kostenlose Original-Münze, eine personalisierte Mitgliedskarte und andere auf der CONECA-Mitgliedschaftsseite beschriebene Vorteile enthält.

Es ist gut angelegtes Geld, wenn Sie ein eifriger Irrtumsmünzensammler sind oder einfach nur Spaß daran haben, Ihr Taschengeld nach wertvollen Fehlermünzen zu durchsuchen. Wenn Sie wissen möchten, wonach Sie suchen und wie viel Ihre Münze wert ist, dann ist dies der Club für Sie! Es ist erwähnenswert, dass CONECA zu den ersten Münzsammelclubs gehörte, die eine Website erstellt haben, und sie sind stolz auf ihre lange Tradition des Sammelns.

Bearbeitet von: James Bucki