StartUncategorizedGarngewichte verstehen

Garngewichte verstehen

Wenn Sie in ein Garngeschäft oder einen Kunsthandwerksladen gehen, ist es leicht, von allen Entscheidungen überwältigt zu werden und zu wissen, welches Garn für Ihr Projekt das richtige ist. Die meisten Leute halten sich an die genaue Art (und sogar die Farbe) des im Muster vorgeschlagenen Garns, aber das macht keinen Spaß. Zwar ist nicht jedes Garn für jedes Projekt perfekt, aber wenn Sie sich mit Garngewichten vertraut machen, können Sie bei der Auswahl Ihrer Kreativität noch mehr Kreativität finden. 

Das Standard-Garngewichtssystem

Das Garngewicht bezieht sich auf die Dicke des Garns.

Es ist eine Palette von superfein bis super voluminös. Es gibt sechs verschiedene Kategorien von Garngewichten, und laut Craft Yarn Council sollten bestimmte Garngewichte bei Verwendung einer Nadel mit einer bestimmten Größe eine vorhersehbare Anzahl von Stichen erzeugen.

Je höher die Anzahl, desto schwerer das Garn und desto weniger Stiche pro Zoll erhalten Sie, aber die Lage korreliert nicht immer mit dem Gewicht eines Garns.

Warum sind Standards wichtig?

Hier macht das Stricken Spaß. Wenn Sie wissen, dass jedes sperrige Garn die gleiche Anzahl von Stichen ergibt (in diesem Fall 12 bis 15 Stiche in 4 Zoll bei Nadeln der Größe 9 bis 11), und Sie ein Muster haben, das sperriges Garn und Nadeln der Größe 10 verwendet Sie können jede Art von sperrigem Garn kaufen und ein ähnliches Ergebnis erzielen.

Es ist natürlich wichtig, dass Sie ein Messgerät stricken, bevor Sie mit der Arbeit an einem Projekt beginnen, bei dem eine Größenänderung vorgenommen wird, da nicht alle Garne mit einem bestimmten Gewicht gleich sind.

Der Unterschied zwischen 12 Stichen pro 4 Zoll und 15 Stichen ist immer noch ziemlich groß, wenn Sie versuchen, einen Pullover fit zu machen.

Bestimmung des Garngewichts

Die meisten Garnhersteller machen es Ihnen leicht, das Gewicht eines bestimmten Garns zu bestimmen. Viele der in der Massenproduktion hergestellten Garne verwenden das Rangfolge-System für Garnstandards. Die Anzahl und das Gewicht werden direkt auf dem Etikett angegeben.

Andere Hersteller machen es nicht so einfach, aber sie sollten eine Messanweisung haben, die etwa „24 Stiche und 22 Reihen pro 4 Zoll auf Nadeln der Größe 4“ besagt. Wenn Sie etwas über die Gewichte des Garns wissen (was Sie beim Abfragen der nachstehenden Tabelle tun werden), wissen Sie, dass es sich bei dem betreffenden Garn um Sportgewicht handelt. 

Garngewichte

Garngewicht 1: Superfein 2: gut    3: Licht 4: mittel 5: sperrig 6: Super sperrig 7: Jumbo
Garne in der Kategorie Baby, Fingersatz, Socke Baby, Sport DK, Licht, Kammgarn Afghane, Aran, Kammgarn Chunky, Craft, Rug Sperrig, roving Jumbo, Roving
Nadelgröße (US) 1 bis 3 3 bis 5 5 bis 7 7 bis 9 9 bis 11 11 bis 17 17 oder höher (oder Arme)
Durchschnittliche Stiche pro 4 Zoll 27 bis 32 23 bis 26 21 bis 24 16 bis 20 12 bis 15 7 bis 11 6 und weniger

 

Garnstandards

Wenn Sie immer noch Probleme haben, ein Garngewicht zu ermitteln, sollten die Angestellten in Ihrem Handwerksladen in der Lage sein, alle Ihre Fragen zu beantworten. Sie können auch nach bestimmten Markengarngewichten online suchen, wo Sie sicher andere Strickerinnen auf der Suche nach denselben Informationen finden.