StartUncategorizedErbsenhülse Perlen Anhänger Tutorial

Erbsenhülse Perlen Anhänger Tutorial

  • 01 von 10

    Erbsenschote Perle und Draht Anhänger

    Diese Anhänger aus Draht- und Perlenerbsenhülsen eignen sich hervorragend als Geschenk für den Muttertag oder um einen neuen Familienzuwachs zu feiern. Sie können sie mit Geburtssteinen von jedem Familienmitglied, mit Perlen oder anderen Perlen, die hübsch aussehen, herstellen. Das Design ist leicht anpassbar, indem die Perlen, die Farbe oder Dicke des Wickeldrahtes geändert werden oder sogar Saatperlen hinzugefügt werden. Die Chancen stehen, was für Perlen und Draht Sie zur Hand haben.

    Fahren Sie mit 2 von 10 fort.

  • 02 von 10

    Erforderliche Materialien, um einen Perlenanhänger aus Erbsenschote herzustellen

     Um einen Erbsenschoten-Anhänger herzustellen, benötigen Sie:

    • Perlen für die Erbsen. Dieses Tutorial verwendet glatte, rund gefärbte 8-Millimeter-Quarzperlen.
    • Draht, um die Perlen zu halten. Dieses Tutorial verwendet 20 g versilberter Beadalon Artistic Wire. Dies ist die Hauptunterstützung für den Anhänger, so dass halbharter Draht gut funktioniert.
    • Draht, um die Perlen um die Perlen zu wickeln. Dieses Tutorial verwendet 24 g goldfarbenen Basteldraht, aber es können auch 20 bis 26 g verwendet werden. Weicher Draht eignet sich dafür am besten. Die genaue Länge hängt davon ab, wie viele Wicklungen Sie erstellen möchten. 18 Zoll Draht wurden für diesen roten, weißen und blauen Anhänger verwendet.

    Sie benötigen außerdem ein grundlegendes Werkzeug für Drahtschmuck: Lineal, Drahtschneider und Rundzange. Ein Emory-Board oder eine Nagelfeile, um die Drahtenden glatt zu halten, ist auch gut zur Hand.

    Fahren Sie mit 3 von 10 fort.

  • 03 von 10

    Sichern Sie den Wickeldraht, um den Erbsenschoten herzustellen

    Der Name der Technik, mit der der Draht um die Perlen gewickelt wird, wird als Fischgrätenmuster bezeichnet. 

    Schneiden Sie ein Stück Draht, um die Perlen für Ihre Erbsenschale zu halten. Dieser Draht ist knapp über 4 cm lang. Es muss lang genug sein, um die Perlen und Wickel zu halten, die Schlaufe zum Aufhängen des Anhängers zu machen und mindestens einen Zoll übrig zu lassen, wenn Sie eine lockige Ranke machen möchten.

    Falten Sie ein Ende des Drahtes um und drücken Sie ihn flach. Dadurch werden die Perlen und die Drahtwicklung in Position gehalten. Fügen Sie Ihre Perlen hinzu. Fügen Sie den Wickeldraht am offenen Ende des Drahts hinzu, indem Sie ihn einmal um den Draht wickeln. Sie möchten, dass das Schwanzende den Perlen am nächsten ist. Es ist am einfachsten, wenn der Schwanz etwa 1 Zoll lang ist, da er etwas gibt, an dem Sie sich festhalten können, während Sie wickeln.

    Fahren Sie mit 4 von 10 fort.

  • 04 von 10

    Wickeln Sie den Draht um die Perlen und über den Grunddraht

    An der Vorderseite des Anhängers kommt Ihr Wickeldraht über den Basisdraht. Wickeln Sie den Draht an der Seite der Perlen ein und platzieren Sie ihn über dem Basisdraht. Ihre Wicklungen beginnen immer mit dem Wickeldraht auf der Oberseite des Grunddrahts und wickeln ihn dann um.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.

  • 05 von 10

    Sichern Sie die Perlen, indem Sie den Grunddraht umwickeln

    Wickeln Sie den Draht einmal um den Basisdraht. Stellen Sie sicher, dass der erste Wickel bündig an den Perlen anliegt und dass der Draht, der die Perlen hält, gerade ist. Sie möchten nicht, dass die Umhüllung die Perlen in eine Kurve zieht, oder Ihre Schote wird schief sein. Wenn Sie Platz lassen, bewegen sich die Perlen in der Kapsel etwas.

    Fahren Sie mit 6 von 10 fort.

  • 06 von 10

    Wiederholen Sie die Wire-Wrap-Schritte, um die Perlen vollständig zu umgeben

    Wiederholen Sie die gleichen Schritte noch einmal: Führen Sie den Draht um die Seite der Perlen und über den Basisdraht, direkt über der vorherigen Umwicklung. Sie wickeln den Draht wieder um den Grunddraht – und fahren Sie fort, bis die Schote so groß ist, wie Sie möchten.

    Weiter zu 7 von 10 unten.

  • 07 von 10

    Richten Sie den Draht unter dem vorherigen Draht aus, um den Pod zu bilden

    Wenn Sie den Draht um die Perlen wickeln, legen Sie den Draht aus der vorherigen Runde hinter den Draht. 

    Weiter zu 8 von 10 unten.

  • 08 von 10

    Ansicht der Rückseite des Pea Pod-Anhängers

    Wenn Sie den Draht hinter dem vorherigen Wickel platzieren, krümmen sich die Drähte um die Rückseite der Perlen und bilden eine Hülse. Wenn Sie fertig sind, können Sie den Draht direkt hintereinander wickeln und ausräumen, wenn Sie fertig sind. Wenn Sie möchten, können Sie auch Platz lassen, wenn Sie umwickeln, wenn dies einfacher ist.

    Weiter zu 9 von 10 unten.

  • 09 von 10

    Sichern Sie die Drähte, um Ihren Pea Pod-Anhänger fertigzustellen

    Wenn Sie mit dem Aussehen Ihrer Wicklungen zufrieden sind, befestigen Sie den Wickeldraht mit dem Ende in der Rückseite der Hülle, damit Sie ihn zuschneiden können. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre letzte Umwicklung am offenen Ende des Drahtes befindet, an dem Sie begonnen haben, damit die Umwicklungen gleichmäßig sind. Sie können den Schwanz zu diesem Zeitpunkt auch von Ihrem ersten Wickel trimmen. Feilen Sie die Drahtenden glatt mit der Nagelfeile ab.

    Weiter zu 10 von 10 unten.

  • 10 von 10

    Beenden Sie den Pea Pod Anhänger

    Fügen Sie eine gewundene Schlaufe und Spiraldrahtranken hinzu, um Ihren Anhänger zu beenden. Sie können die Drähte um die Rückseite der Perlen verteilen und andere Anpassungen vornehmen, damit der Anhänger eher wie eine Erbsenschale aussieht. Sie können einen Holzhautstäbchenstab verwenden, um die Drähte um die Form der Perlen zu glätten, um sie mehr pod-artig zu machen.