StartUncategorizedEinfaches Origami Star Tutorial

Einfaches Origami Star Tutorial

  • 01 von 04

    Einfaches Origami Star Tutorial

    Manchmal müssen Sie einen schnellen Stern aus Papier machen. Warum sollten Sie also nicht einige Origami-Techniken verwenden, um aus einem quadratischen Blatt Papier einen perfekten Stern zu erhalten.

    Dieser einfache Origami-Stern ist eine perfekte Übung, um Kindern beizubringen, da Sie ihnen auch beibringen können, wie man mit dieser Methode ein Fünfeck bildet.

    Diese Origami-Sterne sehen dreidimensional aus. Sie können diese als Dekoration aufhängen, besonders zur Weihnachtszeit. Sie würden großartige Christbaumschmuck machen.

    Sie können mit dieser Methode auch unterschiedlich geformte Sterne erhalten, indem Sie am Ende Änderungen am Schnitt vornehmen. 

    Fahren Sie mit 2 von 4 fort.

  • 02 von 04

    Schritt 1

    Besorgen Sie sich zunächst quadratisches Papier. Es wird empfohlen, mit einem Papierformat von mindestens 15 x 15 cm zu beginnen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Papierstern auf beiden Seiten gut aussieht, suchen Sie nach Papier mit Farbe auf beiden Seiten.

    1. Beginnen Sie mit der weißen Seite nach oben und falten Sie die untere Kante bis zur oberen Kante.

    2. Bringen Sie als nächstes die untere linke Ecke nach oben und nach rechts und richten Sie die oberen Kanten aus. Markieren Sie in der Mitte der Stelle, an der sich die Falte befinden würde, wenn Sie sie vollständig falten.

    3. Machen Sie dasselbe mit der oberen Ebene der oberen linken Ecke, bringen Sie es nach rechts und markieren Sie nur die Mitte.

    4. Sie können ein X in der Mitte der linken Seite des Papiers sehen. Falten Sie die rechte untere Ecke zur Mitte dieses X und falten Sie sie.

    Tipp: Für beste Ergebnisse sollten Sie die Falten so sauber wie möglich machen!

    Weiter zu 3 von 4 unten.

  • 03 von 04

    Schritt 2

    5. Falten Sie die linke Seite des oberen Abschnitts, um sie an der rechten Kante auszurichten.

    6. Klappen Sie dann die linke untere Kante nach oben und rechts und richten Sie sie an der linken Kante des rechten Abschnitts aus.

    7. Machen Sie nun eine Bergfalte und falten Sie den linken Abschnitt entlang der Kante des rechten Abschnitts nach hinten.

    Weiter zu 4 von 4 unten.

  • 04 von 04

    Schritt 3

    8. Holen Sie sich Ihre Schere und schneiden Sie entlang der gepunkteten Linie.

    (Um stattdessen ein Fünfeck zu erstellen, schneiden Sie entlang der Oberseite der vordersten Lasche.)

    9. Öffnen Sie das Papier.

    10. Um den Stern dreidimensionaler zu gestalten, falten Sie die Punkte zusammen, sodass sich die Falten zwischen den Talfalten und den Falten entlang der Punkte der Sternbergfalten bilden.

    Sie können Ihren Origami-Stern spitzer machen, indem Sie ihn umformen und den Schnitt in einem schärferen Winkel ausführen. Oder machen Sie den Stern sperriger, indem Sie in einem weniger geneigten Winkel schneiden.

    Um einen Stern mit einem hohlen Mittelpunkt zu erstellen, machen Sie einen zweiten Schnitt entlang des gleichen Winkels, weiter unten und öffnen Sie sich, Sie erhalten 2 Sterne!

    Weitere Origami-Stars finden Sie im Origami Lucky Stars Tutorial.