StartUncategorizedEinfache Puzzle Quilt Pattern

Einfache Puzzle Quilt Pattern

  • 01 von 04

    Machen Sie einen einfachen Puzzle-Quilt

    Dieses einfache Puzzle-Quilt-Muster führt Sie Schritt für Schritt durch den Puzzle-Quilt-Konstruktionsprozess. Nähen Sie eine bunte Quetschdecke oder wählen Sie ein Farbschema, um ein ordentliches Layout zu erhalten.

    Puzzleteile entstehen, wenn benachbarte Teile von traditionellen „H“ -Quiltblöcken gedreht werden. Die kleinen Quadrate an den äußeren Mittelpunkten jedes Blocks werden zu den Registerkarten, die die Puzzle-Blöcke fixieren.

    Optionen für das Quilt-Layout

    Der Puzzle-Quilt ist am effektivsten, wenn Sie einen Schrott-Quilt erstellen, da die für die einzelnen Blöcke erforderlichen Patches klein sind. Dadurch wird der Puzzle-Quilt zu einem perfekten Muster. Wiederholen Sie die Stoffe oder erstellen Sie eine kontrollierte Farbpalette.

    • Fügen Sie einige schwarze oder weiße Puzzleteile ein, um visuelle Tiefe zu erreichen und diese Bereiche aus dem Design herausfallen zu lassen.
    • Quadrate, die am äußeren Rand der gezeigten Decke liegen, sind alle schwarz, um die Teile, die sie berühren, zu definieren.

    Birdie für den kleinen Puzzle-Quilt

    Die kleine Decke besteht aus quadratischen Quadraten von 6 „und endet bei etwa 30“ x 42 „.

    • Sie benötigen einen Streifen, der mindestens 2-1 / 2 „x 22“ für jeden H-Block misst, den Sie im Quilt verwenden möchten. Sie können einen Rotationsschneider verwenden, um lange Stoffstreifen zu schneiden.
    • Machen Sie etwa 170 Zoll Zoll doppelt gefalteter Quilt-Bindung in einer Breite, die mit einem Viertel-Zoll-Nahtzugabe an die Steppdecke genäht wird.
    • Bei Verwendung von Standard-Quiltstoffen ist der Quiltrücken 1 bis 4 Meter groß.
    • Ungefähr 40 „x 52“ Steppdecken.

    9 „quadratische Quiltblöcke – Mittlerer Quilt

    Nähen Sie 35 Blöcke (7 Reihen mit je 5 Blöcken wie auf Seite 1 gezeigt), um einen Quilt herzustellen, der bei etwa 45 „x 63“ endet.

    • (2) 3-1 / 2 „x 9-1 / 2“ Balken
    • (1) 3-1 / 2 „x 3-1 / 2“ Quadrat
    • (1) oder (2) zusätzliche 3-1 / 2 „x 3-1 / 2“ Quadrate, wie durch das Layout festgelegt; schneide noch nicht

    12 „quadratische Quiltblöcke – große Steppdecke

    Nähen Sie 35 Blöcke (7 Reihen zu je 5 Blöcken, wie auf Seite 1 gezeigt), um einen Quilt herzustellen, der bei etwa 60 „x 84“ endet.

    • (2) 4-1 / 2 „x 12-1 / 2“ Balken
    • (1) 4-1 / 2 „x 4-1 / 2“ Quadrat
    • (1) oder (2) zusätzliche 4-1 / 2 „x 4-1 / 2“ Quadrate, wie durch das Layout festgelegt; schneide noch nicht

    Fahren Sie mit 2 von 4 fort.

  • 02 von 04

    Entwerfen Sie Ihr Puzzle-Quilt

    Schneiden Sie Stoffe und beginnen Sie mit dem Arrangieren des Patchworks

    1. Schneiden Sie (2) 2-1 / 2 „x 6-1 / 2“ -Stangen und (1) 2-1 / 2 „x 2-1 / 2“ Quadrat jedes H-Blockgewebes aus verbleibenden Abfällen oder den genannten langen Streifen in Meter Sie benötigen (1) oder (2) mehr 2-1 / 2 „-Quadrate von jedem Stoff, abhängig von der endgültigen Ruheposition des Blocks in der Steppdecke, aber schneiden Sie sie noch nicht ab.
    2. Die Zeichnung zeigt drei Reihen der Decke. Sie benötigen Stoff für 35 Blöcke, um die gesamte Decke herzustellen.
    3. Ordnen Sie mithilfe einer Designwand die drei für jeden Block ausgeschnittenen Felder zu einer Reihe von H-Formen an. Jede Reihe besteht aus fünf H-Quiltblöcken, und angrenzende H-Blöcke werden gedreht.
    4. Bewegen Sie die H-Formen, bis Sie mit dem Layout zufrieden sind, und fügen Sie ggf. einige schwarze Puzzle-Blöcke hinzu. Manchmal hilft es, den Raum für eine Weile zu verlassen und das Layout bei der Rückkehr erneut zu überprüfen. Sind Sie immer noch zufrieden mit dem Aussehen der Decke? Wenn nicht, ordnen Sie die Blöcke erneut an.

    Weiter zu 3 von 4 unten.

  • 03 von 04

    Füllen Sie die Lücken Ihrer Puzzle-Quiltblöcke

    Wenn Sie mit dem Layout des Puzzlespiels zufrieden sind, schneiden Sie das verbleibende Patchwork ab. Die Quadrate sind entweder schwarz (für Lücken an den Außenkanten der Decke) oder die Farbe des Puzzleteils, das in die Öffnung eines benachbarten H. eingefügt wird.

    Hier sind nur drei Reihen dargestellt – machen Sie sechs.

    Schneiden Sie 2-1 / 2 „x 2-1 / 2“ -Quadrate aus, um jeden Puzzleblock zu vervollständigen.

    Weiter zu 4 von 4 unten.

  • 04 von 04

    Beenden Sie das Puzzle-Quilt

    Anleitung zur Montage von Quilt

    1. Nähen Sie die drei Quadrate im mittleren Bereich jedes Blocks zusammen und drücken Sie die Nahtzugaben in eine beliebige Richtung.
    2. Nähen Sie die beiden 2-1 / 2 „x 6-1 / 2“ – Stangen jedes Blocks in Längsrichtung an die gegenüberliegenden Seiten des Mittelteils. Drücken Sie die Nahtzugaben in Richtung der langen Stäbe (obere Reihe der Abbildung zeigt Blockkomponenten).
    3. Halten Sie Ihr Design intakt, indem Sie nacheinander an einem Quiltblock arbeiten und ihn nach der Montage wieder in das Layout einfügen. Wenn alle Blöcke vollständig sind, nähen Sie die Blöcke in jeder Reihe zusammen.
    4. Neue Nahtzugaben in benachbarten Reihen gegenläufig drücken. Verbinden Sie die Reihen. Drücken Sie.
    5. Markieren Sie ggf. die Oberseite für das Quilten. Sandwich mit Watte und Rücken. Die Schichten zusammenheften und quilt. Entfernen Sie überschüssige Unterlage und Bindung.
    6. Nähen Sie die Bindung um die Kanten der Steppdecke.