StartUncategorizedEinfache Origami-Krananweisungen

Einfache Origami-Krananweisungen

  • 01 von 36

    Einführung

    In diesem leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Tutorial erfahren Sie, wie Sie den legendären traditionellen Origami-Kranich herstellen können. Für dieses Projekt benötigen Sie ein quadratisches Blatt Papier.

    Menschen verbinden Origami oft mit dem Origami-Kranich oder Tsuru. Es ist besonders beliebt wegen der Geschichte von 1001 Kränen (Senbazuru), aber die Einfachheit ist schwer zu bestreiten.

    Dieses bekannte Origami-Modell ist leicht bis mittelschwer. Es ist ein großartiges Modell für Anfänger, nachdem Sie andere einfache Modelle wie das Boot oder den Fuchs fertiggestellt haben.

    Für dieses Projekt benötigen Sie ein quadratisches Stück Origami-Papier. Ein größeres Blatt Papier ist für Anfänger einfacher zu verwenden.

    Fahren Sie mit 2 von 36 fort.

  • 02 von 36

    Machen Sie eine quadratische Basis

    Beginnen Sie mit der Herstellung einer quadratischen Basis aus Origami. Beginnen Sie mit der Papierfarbe nach oben.

    Fahren Sie mit 3 von 36 fort.

  • 03 von 36

    Falten Sie sich diagonal

    Falten Sie das Papier diagonal zur Hälfte.

    Fahren Sie mit 4 von 36 fort.

  • 04 von 36

    Entfalten

    Entfalten. Es sollte jetzt ein Knick im Papier von der Diagonalfalte sein.

    Weiter bis 5 von 36 unten.

  • 05 von 36

    Diagonal wieder falten

    Falten Sie nun das Papier diagonal zur Hälfte in die andere Richtung.

    Fahren Sie mit 6 von 36 fort.

  • 06 von 36

    Wieder entfalten

    Falten Sie das Papier auf. Ihr Quadrat sollte jetzt zwei diagonale Falten aufweisen, die ein „X“ bilden.

    Weiter zu 7 von 36 unten.

  • 07 von 36

    Umdrehen

    Klappen Sie das Papier auf die andere Seite.

    Weiter zu 8 von 36 unten.

  • 08 von 36

    Horizontal falten

    Falten Sie das Papier horizontal zur Hälfte.

    Fahren Sie mit 9 von 36 fort.

  • 09 von 36

    Entfalten

    Entfalten Sie sich, um die neue Falte der vorherigen Falte sichtbar zu machen.

    Weiter zu 10 von 36 unten.

  • 10 von 36

    Vertikal falten

    Falten Sie das Papier vertikal zur Hälfte. 

    Weiter bis 11 von 36 unten.

  • 11 von 36

    Wieder entfalten

    Entfalten Sie sich, um die neue Falte zu zeigen.

    Weiter bis 12 von 36 unten.

  • 12 von 36

    Falten von oben nach unten

    Bringen Sie den oberen Punkt nach unten und klappen Sie die linke und rechte Ecke in die Mitte.

    Fahren Sie mit 13 von 36 fort.

  • 13 von 36

    Beende Origami Square Base

    Sie sollten jetzt eine Rautenform mit einer vertikalen Falte in der Mitte haben – dies ist eine quadratische Basis aus Origami.

    Weiter bis 14 von 36 unten.

  • 14 von 36

    Beginnen Sie eine Squash-Falte

    Beginnen Sie mit Ihrer quadratischen Basis und stellen Sie sicher, dass sich das offene Ende unten befindet. Falten Sie die rechte Unterkante bis zum mittleren Knick.

    Fahren Sie mit 15 von 36 fort.

  • 15 von 36

    Linke Seite falten

     Jetzt folge der linken Seite; Falten Sie die linke Unterkante bis zum mittleren Knick.

    Weiter bis 16 von 36 unten.

  • 16 von 36

    Falte oben nach unten

    Falten Sie den oberen Abschnitt nach unten.

    Fahren Sie mit 17 von 36 fort.

  • 17 von 36

    Entfalten

    Nun entfalten Sie die vorherigen drei Falten.

    Weiter bis 18 von 36 unten.

  • 18 von 36

    Unten nach oben ziehen

    Ziehen Sie eine Schicht von unten entlang der Falten, die Sie gerade gemacht haben.

    Weiter bis 19 von 36 unten.

  • 19 von 36

    Beenden Sie die Squash-Falte

    Drücken Sie die linke und rechte Kante nach innen. 

    Dies wird als Squashfold bezeichnet – Sie können sehen, dass der Flügel vollständig „zusammengedrückt“ ist.

    Weiter bis 20 von 36 unten.

  • 20 von 36

    Umdrehen

    Drehen Sie das Modell auf die andere Seite.

    Weiter bis 21 von 36 unten.

  • 21 von 36

    Wiederholen Sie die Squash-Falte

    Wiederholen Sie die gleichen Schritte der Kürbisfalte auf dieser Seite, beginnend mit der rechten unteren Falte bis zur mittleren Falte.

    Weiter bis 22 von 36 unten.

  • 22 von 36

    Falte die Linke

    Nun falten Sie die linke Seite zur mittleren Falte.

    Weiter zu 23 von 36 unten.

  • 23 von 36

    Falte oben nach unten

    Falten Sie den oberen Abschnitt (das kleinere Dreieck) nach unten, um die beiden Falten zu erreichen, die Sie gerade gemacht haben.

    Weiter bis 24 von 36 unten.

  • 24 von 36

    Entfalten

    Klappen Sie die letzten drei Falten auf, die Sie gerade gemacht haben.

    Weiter bis 25 von 36 unten.

  • 25 von 36

    Unten nach oben ziehen

    Ziehen Sie eine Schicht von unten entlang der Falten, die Sie gerade gemacht haben.

    Weiter bis 26 von 36 unten.

  • 26 von 36

    Beenden Sie die Squash-Falte

    Drücken Sie die linke und rechte Kante nach innen, um die zweite Squash-Falte zu beenden.

    Weiter bis 27 von 36 unten.

  • 27 von 36

    Falte unten rechts

    Falten Sie die rechte untere Kante bis zum mittleren Knick.

    Weiter bis 28 von 36 unten.

  • 28 von 36

    Falten Sie die andere Seite

    Falten Sie die untere linke Ecke auf die gleiche Weise bis zur Falte.

    Weiter bis 29 von 36 unten.

  • 29 von 36

    Umdrehen

    Drehen Sie das Modell um.

    Weiter bis 30 von 36 unten.

  • 30 von 36

    Falten Sie die rechte Ecke

    Falten Sie nun die gesamte rechte untere Ecke, um die mittlere Falte zu treffen.

    Weiter bis 31 von 36 unten.

  • 31 von 36

    Falten Sie die linke Seite

    Falten Sie die linke untere Ecke, um die mittlere Falte zu treffen.

    Weiter bis 32 von 36 unten.

  • 32 von 36

    Falten Sie den Hals des Kranes

    Klappen Sie die untere rechte Klappe nach oben, unter und nach rechts heraus.

    Weiter bis 33 von 36 unten.

  • 33 von 36

    Falten Sie den Schwanz des Kranes

    Machen Sie dasselbe mit der linken Seite (dem Schwanz).

    Fahren Sie weiter bis 34 von 36 unten.

  • 34 von 36

    Falten Sie den Kopf des Kranes

    Erstellen Sie einen Kopf, indem Sie die Klappe abflachen und innen einen kleinen Abschnitt nach oben falten.

    Fahren Sie weiter bis 35 von 36 unten.

  • 35 von 36

    Falten Sie die Flügel aus

    Vervollständigen Sie Ihren Kran, indem Sie die Flügel ausklappen.

    Weiter zu 36 von 36 unten.

  • 36 von 36

    So zeigen Sie Ihre Krane an

    Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Origami-Kräne anzeigen können! Sie machen großartige Partydekorationen, Tischdekorationen oder machen aus einem Bündel eine Girlande.

    • Um einen kreativeren Ansatz zu erreichen, sollten Sie sie an Spieße befestigen, um Getränke oder Kuchen hinzuzufügen.
    • Sammeln Sie einen großen Zweig, den Sie auflegen können, und hängen Sie dann eine Reihe von Origami-Kranichen und anderen Origami-Modellen davon auf!