StartUncategorizedEinfache DIY gemalte Schmuckschatulle

Einfache DIY gemalte Schmuckschatulle

  • 01 von 05

    Fertig machen

    Schmuckkästchen, auch kleine, können etwas teuer sein. Und wer möchte Geld für einen neuen Veranstalter statt für neue Halsketten ausgeben? Zum Glück kann man normalerweise eine alte oder unfertige Schmuckschatulle finden, die ein wenig Liebe braucht. Ein Anstrich und vielleicht ein neuer Stoff auf der Innenseite ist normalerweise alles, was sie brauchen, um brandneu zu wirken. Wenn Sie die Schmuckschatulle verschenken möchten, können Sie sie mit neuer Hardware oder mit Initialen versehen.

    Sammeln Sie Materialien

    Hier sind alle Vorräte, die Sie benötigen, um loszulegen:

    • Reinigungsmittel wie Fenster- oder Glasreiniger, falls zutreffend
    • Feines Schleifpapier
    • Schraubenzieher
    • Sprühgrundierung oder reguläre Grundierung
    • Sprühfarbe oder Acrylfarbe, wenn nicht fertiggestellt
    • Malerband
    • Zeitung oder braune Tasche

    Spitze: Bevor Sie ein Projekt mit Sprühfarbe beginnen, richten Sie einen Arbeitsbereich in einem gut belüfteten Bereich ein und decken Sie ihn mit einem Falltuch ab, um alle betroffenen Bodenbeläge oder Oberflächen zu schützen.

    Fahren Sie mit 2 von 5 fort.

  • 02 von 05

    Reinigen Sie die Box gründlich

    Bevor Sie mit der Reparatur Ihrer Schmuckschatulle beginnen, sollten Sie die Innenseite und Außenseite der Schachtel sowie jedes Glas (falls die Schmuckschatulle vorhanden ist) reinigen. Durch das Entfernen von Schmutz, Staub und Schmutz kann die Farbe besser haften.

    Entfernen Sie zunächst Glasscheiben, Hardware oder Metallverkleidungen von der Außenseite der Schmuckschatulle. Reinigen Sie sie mit Wasser und Seife oder Glasreiniger (falls zutreffend) und trocknen Sie sie sofort, damit kein Metall rostet. Wenn klebrige Rückstände von altem Klebeband oder einem Kaufaufkleber vorhanden sind, verwenden Sie Alkohol oder Goo Gone, um den überschüssigen Klebstoff zu entfernen.

    Entfernen Sie, wenn möglich, Liner oder Stoffe aus der Schmuckschachtel. Da die meisten Einlagen in die Schmuckschatulle geklebt werden, entfernen Sie sie nur, wenn Sie sie ersetzen möchten. Es kann sich lohnen, wenn der Liner Löcher hat oder wirklich fleckig ist. Wenn nur ein kleiner Fleck vorhanden ist, können Sie den Bereich mit etwas Spülmittel oder Spülmittel auf einer sauberen Zahnbürste mit etwas Wasser reinigen. Wenn die Innenseite der Schmuckschatulle einen muffigen Geruch hat, können Sie sie auch mit einer Auffrischung des Gewebes besprühen. Lassen Sie die Schmuckschatulle an der Luft trocknen.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.

  • 03 von 05

    Sand deine Schmuckschatulle

    Um Ihre Schmuckschachtel auf den neuen Anstrich vorzubereiten, müssen Sie zuerst das Holz schleifen. Wenn die Holzoberfläche bereits fertiggestellt ist, hilft das Sandpapier, diese Oberfläche zu entfernen, damit die neue Farbe auf der Oberfläche haftet. Bevor Sie mit dem Schleifen beginnen, zerlegen Sie es so weit wie möglich.

    Wenn Sie die Hardware in derselben Farbe wie die Schmuckschatulle lackieren möchten, bringen Sie die Scharniere jetzt wieder an. Wenn Sie möchten, dass sie so bleiben, wie sie sind, oder sie in einer anderen Farbe bemalen möchten, lassen Sie sie zunächst beiseite.

    Beginnen Sie mit Ihrem feinen Schleifpapier auf den Holzoberflächen. Sie müssen nicht jede Farbspur entfernen (falls zutreffend), aber Sie möchten das Holz so weit wie möglich aufreiben, um der Grundierung zu helfen. Wenn Schnitzereien oder Rillen vorhanden sind, klemmen Sie das Sandpapier dort ein und versuchen Sie, so viel Finish wie möglich zu erzielen. Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, wischen Sie die Schmuckschatulle mit einem feuchten Mikrofasertuch ab, um Schleifstaub zu entfernen. Lassen Sie die Feuchtigkeit vollständig trocknen, bevor Sie mit der Grundierung beginnen.

    Weiter zu 4 von 5 unten.

  • 04 von 05

    Die Schmuckschatulle grundieren

    Bedecken Sie vor dem Lackieren alle Bereiche der Schmuckschatulle, die Sie nicht bemalen möchten – wie das Innere oder ein nicht entfernbares Glas – mit Zeitungs- und Malerband. Seien Sie vorsichtig mit dem Klebeband, da jedes kleine Stück, das das Holz bedeckt, nicht mit Farbe und Grundierung bedeckt wird.

    Sie können zwar einen Anstrich und eine Grundierung in einem verwenden, wir empfehlen jedoch die Verwendung einer Sprühgrundierung, die speziell für die Haftung des Holzes bei jedem Finish entwickelt wurde. In dünnen, gleichmäßigen Bewegungen und in zwei Schichten auftragen, damit jede Schicht gemäß den Anweisungen auf dem Etikett trocknen kann, bevor sie zur nächsten übergeht. Vor dem Auftragen der Farbe vollständig trocknen lassen.

    Weiter zu 5 von 5 unten.

  • 05 von 05

    Malen Sie die Schmuckschatulle

    Wählen Sie Ihr Spray oder Ihre Acrylfarbe. Je heller der Farbton, desto mehr Mäntel benötigen Sie. Denken Sie also daran. Tragen Sie die Farbe auf dieselbe Weise wie die Grundierung auf: In dünnen, gleichmäßigen Schichten und wenn die Farbe weit genug von der Oberfläche entfernt ist, kann die Farbe nicht laufen. Lassen Sie die Farbe vollständig trocknen, vorzugsweise über Nacht, bevor Sie Hardware, Glas und / oder neuen Stoff in das Innere der Schmuckschachtel setzen.

    Fügen Sie die letzten Details hinzu, die Sie möchten. Sie können Initialen bedrucken oder ein Muster freihändig malen. Füllen Sie dann alle Ihre Lieblingsschmuckstücke auf oder wickeln Sie sie ein, um sie als nachdenkliches Andenken für eine besondere Person zu geben.