StartUncategorizedEinfach zu nähen

Einfach zu nähen

  • 01 von 04

    Benötigte Materialien und Schneidanweisungen zum Erstellen eines einfachen Holzträgers

    Dies ist ein sehr einfach zu nähendes Nähprojekt, das einen stabilen Holzträger für Ihr Brennholz schafft. Wir haben gerne zwei, die bereit sind, das Brennholz einzubringen, damit wir die Last mit einer in jeder Hand ausgleichen können, und wir können die Arbeit in der Hälfte der Zeit erledigen.

    Dieser Träger ist ein tolles Einzugsgeschenk für jemanden, der ein Haus mit Kamin oder Holzofen kauft. Machen Sie zwei, damit sie zwei Lasten gleichzeitig tragen können.

    Materialien

    • 1/2 bis 2/3 Yard 54 „-60“ breite Leinwand. Die Stoffmenge ist die Breite des Trägers. Ein 1/2 Yard ist für die meisten Holzofen-Brennholz ausreichend, aber wenn es für Brennholz länger als 18 „ist, ist es ratsam, 2/3 Yard zu verwenden.
      Dies macht zwei Träger. Verwenden Sie Store-Flieger-Gutscheine, um sich mit diesem Stoff zu füllen. Denken Sie daran, Holzfäller- und Werkzeugmarktflieger auf Rabattkleidung zu achten, die einen günstigen Preis für sehr robusten, verwendbaren Leinwandstoff darstellen kann.
    • Gurtband – 3 Yards breites Gurtband (schmalere Gurte können verwendet werden, aber diese Breite verleiht dem Träger mehr Festigkeit und der Griffbereich faltet sich für einen bequemen Griff.) Gurtbandquellen
    • 1 Fuß von 1/4 „bis 1/2“ Seil (Wäscheleinenart, die Sie um das Haus herum haben – oder mehrere Schnurstücke, wenn Sie das um das Haus herum haben)
    • Qualitätsfaden

    Schneiden

    • Schneiden Sie den Stoff auf die Leinwand, und schneiden Sie die Falte in zwei gleiche Stoffstücke.
    • Markieren Sie die Breite der Stoffkanten ganz am Rand, so dass Sie die Kante als Breite der Stoffkante erkennen.
    • Entfernen Sie die Webkante.

    Fahren Sie mit 2 von 4 fort.

  • 02 von 04

    Beenden der Kanten des Stoffs – gesäumte Kanten

    Die Kanten säumen

    • Stellen Sie die Breite der Stoffkanten unter 1/4 „.
    • Wenden Sie sich erneut unter, um die Schnittkanten zu umschließen.
    • Verwenden Sie die Nadelposition oder Führungen am Nähfuß, um den Saum zu nähen und so nahe wie möglich an der freien Kante zu nähen.
    • Wiederholen Sie dies für die verbleibenden Enden, die in den verbleibenden Richtungen oben und unten sind. Schneiden Sie die Ecken ab, bevor Sie den Saum festnähen, um Volumen zu vermeiden.

    Weiter zu 3 von 4 unten.

  • 03 von 04

    Gurtplatzierung und Nähen

    • Die Enden des Gurtbandes vorsichtig mit einer Flamme schmelzen, um ein Aufrollen zu verhindern.
    • Falten Sie die Länge des Gurtes zur Hälfte und markieren Sie die Falte.
    • Legen Sie den Stoff flach aus, so dass die Breite des Stoffes an den Seiten liegt.
    • Markieren Sie von den Seiten her 4 „
    • Falten Sie den Stoff vorsichtig zur Hälfte und passen Sie ihn oben und unten an, um die Mitte zu finden.
    • Legen Sie die Umreifung beginnend in der Mitte nach unten und führen Sie sie in Richtung der Markierung an der Oberkante, die andere obere Markierung hinunter zur Mittelfalte auf dem Stoff.
    • Legen Sie die Falte des Gurtbands auf die Falte des Stoffs und stecken Sie sie fest.
    • Wiederholen Sie diesen Vorgang, um das Ende des Gurtbandes an den Startpunkt zu bringen.
    • Richten Sie die Außenkante des Gurtbands an den 4 „- Markierungen aus, und halten Sie dabei den gesamten Abstand vom Saum zum Saum ein.
    • Nähen Sie das Gurtband an Ort und Stelle, indem Sie die Ränder des Gurtbands an den oberen / unteren Saum nähen und schwenken, um über den oberen / unteren Rand der Gurte zu nähen. Nähen Sie alle Ränder des Gurts, um es fest am Stoff zu halten.
    • Wiederholen Sie dies für die zweite Seite des Riemens.
    • Zick-Zack-Stich über den stumpfen Enden des Gurtbandes.

    Weiter zu 4 von 4 unten.

  • 04 von 04

    Nähen Sie die Tragegriffe

    Dieser Schritt führt Sie durch einen komfortablen Griff an den Riemen, der verhindert, dass sich die Riemen beim Tragen von Brennholz in die Hand schneiden.

    • Falten Sie den Beutel so, dass die angebrachten Gurte übereinander liegen, um die Mitte des Griffbereichs des Riemens zu finden.
    • Markiere die Mitte.
    • Beidseitig von jeder Mittelmarkierung 4 „markieren.
    • Legen Sie ein 6 „Stück Seil in die Mitte des Riemens / Griffs an der Innenseite des Riemens.
    • Falten Sie den Griffgurtbereich zur Hälfte, wobei die Innenseite des Gurtbandes über sich selbst gefaltet ist, um das Seil im Gurtband zu umschließen.
    • Nähen Sie entlang der Kante der Riemen, um die beiden Lagen des Riemens für die 8 „Spannweite zusammennähen.
    • Nähen Sie über die Enden des gefalteten Bereichs, um sicherzustellen, dass das Seil geschlossen bleibt.