StartUncategorizedEinen Stash-Afghanen stricken

Einen Stash-Afghanen stricken

Es gibt eine Zeit im Leben jedes Stricker, in der sie erkennen, dass zu viele kleine Garnreste im Haus herumschwimmen. Dieser Raum könnte viel besser mit einigen neuen, neuen Strängen gefüllt werden, aber was macht man mit all den kleinen Stücken?

Die perfekte Lösung ist es, eine Vorlage afghanisch zu stricken. Diese Streifenwunder machen viel Spaß beim Stricken, vor allem, wenn Sie aus einem Spiel eine Strickware machen, und sie können mit jedem Garn umgehen, das Sie noch übrig haben, egal wie klein es ist.

Es ist wirklich leicht, ein eigenes Muster oder ein „Rezept“ für das Stricken eines Vorrats afghan zu entwickeln, je nachdem, was Sie im Haus haben und in welcher Größe Sie Ihre fertige Decke haben möchten.

Erster Schritt: Wählen Sie Ihr Garn aus

Wenn Sie schon sehr lange gestrickt haben, haben Sie möglicherweise kleine Garnbälle mit unterschiedlichem Gewicht. Wenn Sie weniger Zeit für den Aufbau Ihrer Vorräte aufgewendet haben, haben Sie möglicherweise nur Kammgarn.

Kammgarn ist besonders gut für Afghanen geeignet, da normalerweise eine Tonne herumliegen und eine Decke entsteht, die warm aber nicht zu warm ist und nicht allzu lange dauert. Während es technisch möglich ist, eine ganze Wolle aus Sockengarn oder voluminösem Garn zu stricken, werden Sie feststellen, dass das kleinere Garn viel länger zum Stricken braucht und das schwerere Garn möglicherweise zu warm für eine Decke ist.

Stapeln Sie das Garn, das Sie verwenden möchten. Legen Sie es in einen Müllsack oder eine Einkaufstasche, wenn Sie Ihre Decke in ein Spiel verwandeln möchten (mehr dazu unten).

Schritt zwei: Wählen Sie Ihre Größe

Für die Herstellung einer Baby- oder Kinderdecke (etwa 36 Zoll im Quadrat) benötigen Sie etwa 1.000 Meter Garn. Für einen 60 x 60-Afghanen benötigen Sie etwa 2.600 Yards. Ich schlage nicht vor, dass Sie versuchen, den Meter aller Ihrer Widersprüche zu messen, aber wissen Sie, dass Sie ein gutes Stück Garn brauchen, wenn Sie einen großen Afghanen machen.

Natürlich können Sie auch einen Afghanen machen oder jede gewünschte Größe oder Form werfen. Wenn Sie eine größere Decke planen, benötigen Sie mehr Garn. Tragen Sie die Vorräte Ihrer strickenden Freunde ein, wenn Sie befürchten, dass Sie nicht genug für das geplante Projekt haben.

Schritt drei: Wählen Sie eine Nadel

Egal, ob Sie große oder kleine Vorräte afghanisch stricken, Sie möchten flach auf einer Rundnadel stricken. Dadurch kann die Nadel mehr vom Gewicht des Projekts tragen, was für die Verhinderung von Verletzungen unerlässlich ist.

Die gewünschte Nadelstärke hängt vom Gewicht des verwendeten Garns ab. Ich mag es, eine Nadel zu verwenden, die etwas größer ist, als es bei den verwendeten Garnen üblich ist. Zum Beispiel funktioniert die Größe 10 US mit Kammgarngewicht gut. Dies hilft, die Feinheit auszugleichen, wenn Sie einige Garne verwenden, die etwas dicker oder dünner sind als die anderen.

Schritt vier: Messgerät

Wähle einen Faden, einen beliebigen Faden. Etwa 20 Maschen anschlagen und ca. 20 Reihen stricken. Das ist richtig, Sie machen ein Messgerät. Da das Maß nicht unbedingt genau auf einen Vorratsbehälter eingestellt sein muss, können Sie das Muster einfach von den Nadeln ziehen, wenn Sie einige Zentimeter stricken und messen, wie viele Maschen Sie pro Zentimeter bekommen.

Schritt fünf: Die Mathematik

Beim Stricken eines Vorrats afghanischen ist nur ein kleines Stückchen Mathematik involviert. Hast du deine Stichzahl pro Zoll? Durch vier teilen, um die Anzahl der Stiche pro Zoll zu erhalten.

Entscheiden Sie, wie breit Ihre Decke sein soll, und multiplizieren Sie das Maß in Zoll mit der Anzahl der Stiche pro Zoll. So viele Stiche müssen Sie anbringen.

Sechster Schritt: Stricken

Wählen Sie ein Garn, von dem Sie genug haben, um es anzulegen, und stricken Sie einige Reihen. Vielleicht möchten Sie auch genug Garn, um am Ende der Arbeit einige Reihen zu stricken und abzubinden, aber es ist nicht wichtig.

Machen Sie die gewünschte Maschenanzahl, stricken Sie ein paar Reihen oder bis Sie aus diesem Farbgarn ausgehen, nehmen Sie ein anderes Garn auf, stricken Sie ein paar Reihen und so weiter, bis Ihre afghanische Farbe so groß ist, wie Sie möchten.

Hier kommt die Tasche ins Spiel. Manche Leute legen gerne ihre seltsamen Kugeln in eine Tasche, die sie nicht durchschauen können, und wählen zufällig die Farbe aus, die als nächstes kommt. Wenn Sie nicht so viel Kontrolle aufgeben können, planen Sie nicht viel, sondern stellen Sie nur sicher, dass die Farbe, mit der Sie stricken, mit der Farbe gut aussieht, mit der sie daneben liegt.

0:57

Jetzt ansehen: So ändern Sie die Farben beim Stricken

In diesem Handbuch wird davon ausgegangen, dass Sie eine Strumpfstichdecke wünschen, aber für die Verwendung anderer Strickstiche gelten dieselben Regeln. Stellen Sie nur sicher, dass Sie Ihr Messgerät in dem Muster stricken, das Sie verwenden möchten, dass Sie die richtige Anzahl von Stichen anschlagen, damit das Muster funktioniert, und dass Sie verstehen, dass viele Stichmuster mehr Garn benötigen, als normale Strumpfstiche.

Wenn Sie erst einmal gestrickt und Ihre Vorräte zusammengebunden haben, haben Sie nur noch hundert kleine Enden, die Sie einarbeiten können. Kein Problem, richtig? Wenn Sie keine Enden ertragen können, ziehen Sie doppelt so viele Maschen an, arbeiten Sie in der Runde mit und arbeiten Sie wie festgelegt (das Stricken in jeder Reihe bringt Sie jetzt zu Stockinette Stitch). Dann sind alle Ihre Enden drin und Sie müssen sich keine Sorgen machen, sie einzubinden.