Die Arbeit mit Ton kann in zwei Richtungen erfolgen: Man baut Stücke aus Ton von Hand und wirft sie auf eine Töpferscheibe. In beiden Disziplinen werden viele grundlegende Töpferwerkzeuge verwendet. In diesem Sinne gibt es ein grundlegendes Toolkit, das jeder Potter zum Einstieg benötigt.

  • 01 von 12

    Handtücher und Schürze

    Keramik kann ein unordentliches Geschäft sein und ein saugfähiges Baumwollhandtuch ist eine ausgezeichnete Idee. Handtücher sind ideal für die grobe Reinigung der Hände, wenn Sie mit Ton arbeiten, und ein großes Handtuch über den Knien ist fast immer eine gute Idee, wenn Sie werfen. Sie können auch eine einfache, zweckmäßige Latzschürze tragen, um Ihre Kleidung wie die Damen auf dem Bild zu schützen.

  • 02 von 12

    Chamois

    Gams- oder Lederstücke (etwa 2 Zoll x 4 Zoll) eignen sich hervorragend zum Komprimieren und Glätten der oberen Kanten von Wurfware. Eine Gämse kann auch zum Glätten von lederharten Stücken verwendet werden. Befeuchten Sie die Gämse vor dem Gebrauch leicht und stellen Sie sicher, dass Sie sie nach jeder Sitzung gründlich waschen, damit der Ton nicht fest wird.

  • 03 von 12

    Töpfernadeln

    Diese langen, schweren Nadeln in Holz-, Metall- oder Kunststoffgriffen sind eines der vielseitigsten Werkzeuge in der Töpferei. Verwenden Sie sie unter anderem, um die oberen Ränder der Teile säuberlich zu beschneiden, während sie sich auf dem Rad befinden, und zum Ritzen von Platten und Rollen, wenn Sie Teile von Hand bauen.

  • 04 von 12

    Abgeschnittene Drähte

    Wahrscheinlich haben die allgemeinsten zwei Hartholzgriffe an jedem Ende. Angelschnur und ungewickelte Federn können auch als abgeschnittene Drähte verwendet werden. Sie sehen ein bisschen aus wie ein Drahtkäseschneider. 

    Diese Werkzeuge eignen sich zum Schneiden großer Tonklumpen und auch zum Entfernen von Wurfware von der Töpferscheibe. Beim Abwerfen des Hügels funktionieren Angelschnur oder andere sehr flexible Trennlinien am besten.

    Fahren Sie mit 5 von 12 fort.

  • 05 von 12

    Fettling Messer

    Diese Messer mit dünnen Klingen sind entweder hart oder weich. Die harten sind unflexibel, während die weichen Putzmesser flexibel sind und in die gewünschten Winkel und Kurven gebogen werden können. Sie wurden zuerst entwickelt, um den Kessel zu entfernen (der Steg, an dem Teile der Form verbunden sind, wenn ein Stück gegossen wurde). Sie sind auch sehr nützlich zum Beschneiden von Platten und geworfenen Töpfen oder zum Schneiden von Bereichen von handgefertigten Töpfen. 

    Wenn Sie beide Arten von Putzmessern haben, ist es ratsam, ein Farbband oder einen unlösbaren Marker auf eines von ihnen zu setzen, damit Sie sie leicht unterscheiden können.

  • 06 von 12

    Rippen und Schaber

    Diese Werkzeuge können beim Werfen verwendet werden, um die Formgebung und das Glätten von Töpfen zu erleichtern, während sie auf dem Rad geformt werden. Sie werden auch während der „Rippen- und Hand“ -Methode des Wickelns mit Töpfen verwendet.

    Rippen gibt es in vielen verschiedenen Formen und werden normalerweise aus Hartholz oder Gummi hergestellt.

    Kratzer sehen vielfach wie Rippen aus, sind aber leichter und werden zum Glätten von nassem und weichem lederhartem Grünzeug verwendet. Sie haben eine Vielzahl von Formen und können aus Stahl, Gummi oder Holz hergestellt werden. Einige Töpfer verwenden Schaber und Rippen für Aufgaben austauschbar. Gummirippen und Abstreifer ergeben normalerweise das glatteste Finish. 

  • 07 von 12

    Schleifen-, Draht- und Farbbandwerkzeuge

    Diese Tools sind im Allgemeinen nützlich und eignen sich zum Beschneiden von Greenware und für die Verwendung beim Handbuilding. Draht- und Bändervarianten werden nicht empfohlen, da sie zu zerbrechlich sind. Sie können jedoch zum sorgfältigen Aushöhlen handgefertigter Teile verwendet werden. Sie könnten sogar Ihren eigenen Töpferdraht herstellen. 

  • 08 von 12

    Modellierwerkzeuge aus Holz

    Modellierwerkzeuge aus Holz gibt es in einer erstaunlichen Vielfalt an Formen und sie eignen sich für alle Arten von Handbau. Obwohl sie als Modellierungswerkzeuge bezeichnet werden, sind die dreieckigen Sorten auch hervorragende Schneidewerkzeuge, wenn sie auf das Rad werfen.

    Weiter zu 9 von 12 unten.

  • 09 von 12

    Schwämme

    Schwämme sind eines der nützlichsten Werkzeuge, die Sie jemals in Ihrem Töpferset haben werden. Mittlere bis große natürliche oder spezielle synthetische Schwämme helfen den Töpfern, Wasser während des Werfens aufzunehmen oder zu verteilen. Viele Töpfer verwenden während des Wurfvorgangs auch Elefantenohrschwämme (eine bestimmte Art von Naturschwamm). Wenn Sie mit dem Potting beginnen, möchten Sie mehr über die verschiedenen Arten von Töpferschwämmen erfahren.

  • 10 von 12

    Bürsten

    Pinsel werden verwendet, um Wasser und Schlicker zu bestimmten Bereichen zu transportieren, wenn Sie den Ton bearbeiten, sowie zum Malen und Gestalten mit Belägen, Unterglasuren und Überglasuren. Die besten Pinsel für Keramik und Keramik sind Sumi- oder Bambusbürsten. Sie können mit einer enormen Menge an Flüssigkeit beladen werden und kommen trotzdem zu einem schönen spitzen Ende. 

  • 11 von 12

    Bremssättel (Potter’s Caliper)

    Potentiometer verwenden diese Art von Messschieber, um die Innen- und Außenabmessungen von Töpfen zu messen, wo sie auf andere Teile eines Satzes treffen. Sie sind beispielsweise besonders nützlich, wenn Sie Deckel für Gefäße messen, den Boden eines Bechers an die Vertiefung in der Mitte einer Untertasse messen und den Boden eines Kruges an den Innenboden eines Beckens anpassen.

    Bremssättel können aus Metall, Holz oder Kunststoff bestehen. Die Master-Bremssättel müssen nicht umgekehrt werden und müssen so eingestellt werden, wie dies bei herkömmlichen Taschersätteln der Fall ist.

  • 12 von 12

    Die Kiste

    Die Werkzeuge vieler Töpfer sind recht klein und können leicht verlegt werden. Die meisten Töpfer verwenden eine Art Box, in der sie ihre Werkzeuge für Organisation und Zugänglichkeit aufbewahren. Schwere Kunststoffkünstler oder Gerätekoffer sind am besten geeignet, insbesondere wenn Sie Ihre Werkzeuge transportieren möchten. Ansonsten können die Lösungen von einer Utensilienablage bis zu jeder wasserdichten Box reichen. Kartonagen sollten niemals verwendet werden, da Wasser und nasser Lehm sie fast sofort abbauen.

    Sie können natürlich mehr als eine Box haben. Auf dem Bild sehen Sie zwei Typen: eine mit Stoff bedeckte Kunststoffbox mit Griffen und eine Utensilienablage für Handwerker.