StartUncategorizedEine kostenlose Häkelanleitung für einen Handyhalter mit Perlen

Eine kostenlose Häkelanleitung für einen Handyhalter mit Perlen

Verwandte Seiten: Kostenlose Häkeltasche Muster | Kostenlose Häkelmuster für Handyhalter | Perlen Taschen | Kostenlose Perle Häkelanleitungen | Kostenlose Häkelanleitungen | Weitere kostenlose Häkelanleitungen

Perlenhäkelarbeit-Handyhalter – Projekteinführung

Genießen Sie dieses kostenlose Häkelmuster für einen Perlenhalter. Der Handyhalter ist für Apple iPhone 3GS oder ähnliche Smartphones ausgelegt. Sie können es auch verwenden, um andere Arten von Gadgets zu speichern, wenn Sie möchten.

Vorräte werden gebraucht

  • Häkelgarn: 1 Ball der Größe 3 mercerisierter Baumwollhäkelgarn; Ich habe ungefähr 24 Gramm Kaffee-farbigen Royale Fashion-Häkelgarn verwendet, um den Muster-Handyhalter herzustellen. Fühlen Sie sich frei, einen ähnlichen Häkelgarn zu verwenden.
  • Perlen: Im Muster-Handyhalter befinden sich 256 6/0-Rocailles. Bei Ihnen können mehr oder weniger Perlen erforderlich sein, je nachdem, wie Sie häkeln. Die in meiner Probe verwendeten Samenperlen stammen von Blue Moon Beads.
  • Häkelnadel: Größe E / 4 – 3,5 mm oder Größe, die benötigt wird, um ein Messgerät zu erhalten
  • Schließung: Sie benötigen ein Band, ein Geflecht, eine Schnur oder ähnliches Material, um den Kordelzug für den Handyhalter zu erstellen. Wenn Sie ein Farbband verwenden, möchten Sie möglicherweise auch die Schnittkanten mit Fray Check oder einem ähnlichen Stoff behandeln.
  • Nadeln: Sie benötigen Nadeln, um Ihre Perlen an Ihren Häkelfaden zu fädeln, Ihren Handyhalter zusammenzunähen und die Enden zu weben.

Spur

6 Perlen = etwa 1 „; Reihenstärke ist bei diesem Projekt nicht entscheidend für den Erfolg.

Fertige Größe

Mein fertiger Handyhalter misst 7,25 „x 3,25“

In diesem Muster verwendete Abkürzungen:

  • dc = doppelt häkeln
  • ch = Kette
  • sc = einzeln häkeln
  • sl st = Masche
  • st = Stich

V-Stich

Dc, ch 1, dc, alle arbeiteten im gleichen Stich.

Design-Hinweise

Sie werden den Handyhalter in zwei Teilen bearbeiten – der Rückseite und der Vorderseite. Dann nähen Sie die beiden Teile zusammen. Als nächstes häkeln Sie das Gehäuse für den Kordelzug. Dies wird in Runden um die Oberseite des Stücks herumgearbeitet. Die Umrandung, die auch um die Oberseite herum gearbeitet wird, ist der letzte Schliff.

Perlmuster für den Körper des Handyhalters

  • Fädeln Sie Ihre Perlen auf Ihren Häkelfaden.
  • Ch 17 locker.
  • Zeile 1: Sc in der 2. Lm vom Haken und in jeder M. quer. (16 fm)
  • Zeile 2: Kanal 1, drehen, sc, [eine Perle nahe an die letzte Masche ziehen, 2 sc.] Wiederholen Sie die Anweisungen in Klammern 6 weitere Male über die Reihe. Schiebeperle, sc. (Am Ende der Reihe haben Sie insgesamt 16 Perlen und 8 Perlen.)
  • Zeile 3: Ch 1 drehen, 16 Maschen quer über die Reihe laufen.
  • Zeile 4: Ch 1 drehen, [2 sc, schieben Sie eine Perle nahe an den letzten Stich.] Wiederholen Sie die Anweisungen in Klammern über die ganze Reihe. (16 sc und 7 Perlen insgesamt)
  • Zeile 5: Sc den ganzen Weg über die Reihe.
  • Zeilen 2-5 Zeilen bilden die Musterwiederholung. Wiederholen Sie die Zeilen 2-5 so oft, bis das Stück lang genug ist, um Ihr Handy unterzubringen. Ich habe 35 Reihen für meine Probe gearbeitet. Ihre Anzahl der Zeilen kann variieren.

Außerhalb der Runde

  • Dies ist eine Teilrunde; Sie arbeiten an 3 der 4 Seiten Ihres Stücks.
  • Ch 1, arbeiten 35 gleichmäßig in einem Abstand von der Seite des Stücks. Ch 2 für die Ecke, dann 16 gleichmäßig über die Startkette verteilt sc. Ch 2 für die Ecke, arbeiten 3 gleichmäßig auf der anderen Seite des Stücks.
  • Das ende von. Weben Sie an allen Enden. Beachten Sie, dass es viel einfacher ist, die Enden zu weben, bevor Sie die Teile zusammenfügen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sie nicht bis zum Ende belassen.
  • Machen Sie zwei identische Teile mit den obigen Anweisungen.

Verbinden der zwei Teile des Handyhalters

Verbinden Sie die beiden Teile mit der von Ihnen bevorzugten Methode. Sie können sie entweder zusammennähen oder häkeln. Mein Beispielprojekt wurde mit einer Slip-Stichverbindung verbunden. Ich häkelte eine Masche durch beide Teile und arbeitete eine Seite nach unten, unten und auf der anderen Seite. Sie können die Stücke auch mit einem Peitschenstich zusammenfügen, wenn Sie möchten.

Häkeln der Hülle für den Tunnelzug und der Einfassung:

  • Bearbeiten Sie diesen Teil in Runden um die Oberseite des Stücks.
  • Verbinden Sie den Faden in der rechten oberen Ecke.
  • Runde 1A: Lm 3, (zählt als erstes fM), 1 Stb in jede M rundum arbeiten.
  • Wenn Sie zu den Seitennähten gelangen, können Sie diese entweder überspringen oder zwei Stiche in jede Naht einarbeiten, je nachdem, wie sperrig Ihre Nähte geworden sind. Wenn Sie wirklich sperrige Nähte haben, würde das Überspringen über sie eine große Lücke hinterlassen. In diesem Fall möchten Sie diese zusätzlichen Stiche in jede Naht einarbeiten. Sie möchten keine großen Lücken in Ihrem Gehäuse haben.
  • Die Nähte in meinem Musterprojekt sind ziemlich sperrig, daher habe ich die zusätzlichen Stiche in jede Naht eingearbeitet.
  • Unabhängig davon, auf welche Weise Sie sich dafür entscheiden, sollten Sie bedenken, dass Ihre Gesamtanzahl der Stiche gleichmäßig durch 4 teilbar sein muss, damit die Berechnung der Kanten richtig funktioniert.
  • Wenn Sie rundherum gearbeitet haben, schließen Sie sich mit dem ersten Stb. In der Runde an.
  • Das ende von; in Enden weben.
  • Runde 1B: Arbeiten Sie in dieselbe Runde, um eine obere Schicht zu bilden, aber arbeiten Sie diesmal in die vorderen Schlaufen der M.. Faden rechts oben in der vorderen Schlaufe derselben Runde zusammenfügen; ch 3 (zählt als erste fM.) 6 weitere fM. Ch 3 und überspringen Sie die nächsten 3 vorderen Loops. Dies bildet die Öffnung für den Tunnelzug. Fahren Sie fort, dcs in den vorderen Schleifen herum zu arbeiten. Sl st, um sich mit dem ersten DC zu verbinden.
  • Legen Sie das Farbband oder den Kordelzug zwischen die beiden Maschen von Gleichstr. Führen Sie die Enden durch das durch den Raum ch-3 gebildete Loch heraus.
  • Runde 2: Arbeiten Sie durch beide Schlaufen der beiden Schichten des Gehäuses, die in den Runden 1A und 1B erstellt wurden. In Kapitel 1 arbeiten Sie sc rundherum und lassen den Kordelzug zwischen den Schichten des Gehäuses liegen. Mit einem sl st.
  • Runde 3: Ch 1, sc ganz herum, sl st zum verbinden.
  • Runde 4: Lm 4 (1. 3 Lm zählen als 1 fM M, dc in dieselbe M, um eine V-Masche zu vollenden, [K1, nächste 3 Maschen überspringen, eine V-Masche in die nächste M stricken) um. sl st, um sich zu Beginn der Runde mit der 3. Masche zu verbinden.
  • Runde 5: [5 Sc in den nächsten V-Stitch, sl M in den nächsten Kanal.] Wiederholen Sie die Sequenz in Klammern rundum. Verbinden Sie das Ende der Runde mit einem Kettm. Mit dem Beginn der Runde.
  • Runde 6: Ch 1, In jeder Gruppe von 5 sc die Sequenz in Klammern bearbeiten: ([2 sc, ch 3, nächste sc überspringen, 2 sc.] Dann sl st in der nächsten sl st.) Wiederholen Sie die Sequenz in runden Klammern. Sl st, um sich dem Beginn der Runde anzuschließen.
  • Das ende von. Weben Sie an allen Enden.

Blockieren (oder Nicht-Blockieren) des Handyhalters mit Perlen

Ich habe mich nicht darum gekümmert, meinen fertigen Handyhalter zu blockieren. es brauchte es nicht.

Während ich es häkelte, verzerrten sich die Stücke ein wenig. Wenn Ihre Stücke einen alarmierenden Betrag beeinflussen oder verzerren, möchten Sie sie möglicherweise blockieren, bevor Sie sich ihnen anschließen. das macht es einfacher, sie zusammenzunähen. Hoffentlich müssen Sie das aber nicht tun. Meine Stücke haben sich gut ausgeglichen, als ich mich ihnen angeschlossen habe.

Blockieren Sie dieses Projekt nicht, wenn Sie Perlen verwendet haben, die nass werden können. Einige Metallperlen rosten möglicherweise und einige billigere Perlen können ihre Beschichtung verlieren, wenn Sie sie benetzen. Testen Sie im Zweifelsfall eine einzelne, nicht bearbeitete Perle, um zu sehen, was passiert, wenn Sie sie nass machen.

Sie können Ihr Handy jetzt in der Handyhalterung ablegen oder als Geschenk überreichen. Genießen!