StartUncategorizedEine Grenze zu einem Afghanen stricken

Eine Grenze zu einem Afghanen stricken

  • 01 von 03

    Stiche abholen

    Wenn Sie einem fertigen Strickstück eine Strickborte hinzufügen, kann ein Muster aus mehreren Blöcken mehr Kohäsion aufweisen, oder es kann nur ein afghanisches oder deckendes Aussehen mehr fertigen.

    Für die Zwecke dieser Anweisung legen wir eine Grenze für ein kleines Strickmuster fest, aber genau dieselben Regeln gelten beim Stricken einer Grenze mit einem Afghanen. (Es ist wahrscheinlich eine Methode, die am besten für eine kleinere Runde und Babydecken reserviert ist, da eine große Anzahl von Stichen sehr schnell verrückt werden kann.)

    Wählen Sie zunächst das Garn aus, das Sie für die Umrandung verwenden möchten. Dies kann das gleiche sein, das in der afghanischen Farbe oder ein koordinierendes Garn oder eine Farbe verwendet wird. Wählen Sie eine Rundstricknadel mit der richtigen Größe für das verwendete Garn und ein Kabel, das lang genug ist, um bequem die Anzahl der Maschen aufzunehmen, die Sie haben, aber kurz genug, um damit arbeiten zu können, ohne die Arbeit zu stark zu dehnen.

    Beginnen Sie an jeder Ecke und nehmen Sie an allen vier Seiten Stiche auf. Bei diesem Muster haben wir einen Stich für jeden zweiten Stich oder jede Reihe rundherum aufgenommen, außer, dass an den Ecken mehr Stiche aufgenommen wurden.

    Wenn Sie mit den Rändern von Farbfeldern spielen, können Sie herausfinden, was Ihnen gefällt, wie viele oder wie wenige Stiche Sie aufnehmen müssen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, zu experimentieren, wenn Sie einen Rand eines bestimmten Musterstichs ausführen möchten und nicht sicher sind, wie es aussehen wird.

    Wenn Sie einen einfachen Rand wie Strumpfmaschen stricken, spielt die Anzahl der Stiche, die Sie aufheben, keine Rolle, obwohl auf den entsprechenden Seiten eine einheitliche Anzahl vorhanden sein sollte. Wenn Sie Rippen oder einen Musterstich stricken, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Anzahl von Stichen aufnehmen, damit das Muster funktioniert.

    Fahren Sie mit 2 von 3 fort.

  • 02 von 03

    Die Grenze stricken

    Nun, da Sie alle Stiche für Ihre Umrandung haben, können Sie die Umrandung einfach mit dem gewünschten Stichmuster stricken.

    Denken Sie daran, dass Sie jetzt in der Runde arbeiten. Um eine Strumpfmaschenumrandung wie gezeigt zu erhalten, müssen Sie eine Runde stricken und eine Runde links stricken.

    Verwenden Sie das Ende Ihres Garns oder eine Stichmarkierung, um das Ende der Runde festzustellen.

    Die Anzahl der Zeilen, die Sie für Ihre Grenzbedürfnisse halten, hängt von der Größe des Afghanen und Ihren Vorlieben ab. Meins ist vier Reihen lang, ohne die Pick-up-Stitch-Reihe oder den Bind-Off.

    Fahren Sie mit 3 von 3 fort.

  • 03 von 03

    Veredelung und Blockierung

    Sobald Ihre Grenze auf die gewünschte Länge gebracht wurde, binden Sie wie üblich ab. Wenn Sie die Arbeit von den Nadeln nehmen, werden Sie feststellen, dass sie nicht sehr schön aussieht. Es wird wahrscheinlich in den Ecken wirklich abgerundet sein und vielleicht etwas puckery, vor allem, wenn Sie zu fest abgebunden sind.

    Das Blockieren wird enorm dazu beitragen, die Ecken ein wenig quadratischer zu gestalten und dem Projekt den schönen fertigen Look zu verleihen.